Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Jeder will am kind rumerziehen

2. September 2008 um 19:46 Letzte Antwort: 8. September 2008 um 12:11

und das kotzt mich tierisch an... meine Eltern haben bei Ihren Gören nix hinbekommen (kleinere Geschwister, nicht mein Vater) und jetzt erziehen sie dauernd an meiner Maus rum. sogar meine GEschwister erziehen an ihr rum, haben sogar schon zugeschlagen und schreien mich dann an!! ich war ausser mir, und obwohl ich was sage und ganz bestimmt nicht im leisesten Ton weil es einfach nicht geht und meine Tochter mir wichtiger ist, interessiert die das herzlich wenig. Ich werde mich wohl von meiner "lieben"Familie fernhalten. Das zweite kommt und es wird nicht besser werden. gibt es ähnliche Fälle? Wie geht ihr damit um?

Mehr lesen

2. September 2008 um 21:56

Unmöglich
Hallo mami112008,
also ich bin auch der Meinung, dass sowas gar nicht geht!! Und vor allem schon gar nicht, wenn ein Kind geschlagen wird!
Ich finde in erster Linie sind die Eltern für die Erziehung verantwortlich und die Großeltern oder Geschwister haben alles mit dir abzusprechen und deine Art der Erziehung zu tolerieren und sich nicht einzumischen. Denn sowas kann ganz schnell nach hinten losgehen, weil das Kind dann verwirrt ist was die Regeln betrifft.
Ich hatte zwar nicht solche Art Probleme gehabt, denn in meinem Fall war es die Schwiegermutter, die sich überall eingemischt hat und in meinem eigenem Haus sich benommen, als wären es ihre eigene vier Wände..
Und da würde ich es dir genau dasselbe empfehlen was ich damals auch durchgesetzt habe, nämlich den Kontakt abbrechen!! Wenn sie dich nicht verstehen und nicht respektieren, dann müssen sie halt Abstand nehmen. Am besten in einem ruhigem Ton es vorher erklären, aber dann auch Konsequent sein, wenn es immer noch nicht fruchtet.
Bei mir hat es funktioniert, manchmal muss man einfach seine Grenzen aufzeigen.

Ich wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir

2. September 2008 um 22:03

UI
Also deiner Familie würd ich die Hölle heiß machen.

Aber ich kenne das ÄHNLICH!

Der eine Teil meiner Familie gehört in ne Anstalt und ZUM GLÜCK interessieren die sich n Scheiß für uns

Meine Mutter hat keine Zeit und naja ist halt so...

Aaaaaaaber... meine Schwiegermama und co... Die meinen es ja nur gut aber wie ich es hasse wenn sich jemand in MEINE/Unsere Erziehung reinsteckt.

Wir waren im Mai bei denen in Österreich Lucy war 10 Monate alt... Wir saßen am Tisch und es gab Pizza... Lucy hat Keks bekommen weils halt grad nicht ihre Essenszeit war.

Da sagt der "opa": "Soll ich dir ein Stück Pizza geben?" Und hält ihr das so hin...
Ich: "Nein, das darf sie noch nicht, dafür ist sie zu klein!"

Und kaum drehe ich mich weg steckt er ihr n Stückchen Salami-Käse Pizzakrams in den Mund

Ich bin hin und hab ihr das ausm Mund genommen!
Und natürlich hab ich stress gemacht... wenn ich nein sage heißt das nein!

Und das Thema rauchen... irgendwie rafft das KEINER in unserer Umgebung.
Wir wollen nicht, dass in den Räumen geraucht wird wo unser Kind sich aufhält. Also bitte nach draußen wenn das Kind durch die ganze Wohnung tobt.
Und MEINE oma sowie meine Schwiegermutti haben beide nen schönen Balkon... aber regen sich die ganze Zeit auf warum wir uns denn so anstellen....

Meine oma is die schlimmste...
ich komme morgens mit der Kleenen im Arm ins Wohnzimmer... da sitzt die da und QUALMT.... und anstatt dann mal den ARSCH hoch zu bekommen und raus zu gehen raucht die genüsslich auf... da kommt mir doch die Galle!!!!


Manchmal könnte man sie erwürgen!
Aber bei uns is das ja noch harmlos...

Schlagen dürfte unser Kind niemand... die wären für uns gestorben!

Also da würd ich auch abstand nehmen!

LG
Miri ( SSW 35 )

Gefällt mir

8. September 2008 um 12:11

Ja das sehe ich genauso
fernhalten. Zumal es ja eh keiner einsieht! Aber das mit dem Rauchen finde ich persönlich genauso schlimm, Körperverletzung, da würde ich auch nicht mehr hingehen, oder gleich mit dem Kind raus!!!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers