Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Januarmamis 2014 Aus 2 wurden 3 - wir entkugeln

Januarmamis 2014 Aus 2 wurden 3 - wir entkugeln

20. Dezember 2013 um 18:56 Letzte Antwort: 20. Januar 2014 um 14:53

Wir sind werdende Januarmamis 2014 und freuen uns riesig auf unseren Nachwuchs!

Das sind wir:

coselchen86
Name: Corinna
Alter: 27
Wohnort: nähe Köln
Beziehungsstatus: Verheiratet
Kinder: Jana 2 Jahre
ET: 08.01.14
Outing: Mädchen

redrose65
Name: Marie
Alter: 23
Wohnort: Frankfurt
Beziehungsstatus: glücklich vergeben
Kinder: 2 Kinder im Himmel *Alisha 20.10.2012 (19.SSW) und *Jemie 28.02.2013 (5.SSW)
ET: 12.01.2014
Outing: Mädchen (Leyla)

minimaedchen
Name: Jenny
Alter: 27
Status: vergeben
Wohnort : Euskirchen
Kinder: Liana (4)
Outing: Mädchen

xxshyxx
Name: Pamela
Alter: 35
Wohnort: nähe Hannover
Kinder: 1 Sohn (07/10)
Familienstatus: 8 1/2 Jahren glücklich vergeben
ET: 26.1.2014
Outing: Mädchen

Kleinefeeee
Alter: fast 23
Wohnort: nähe Hamburg
Beziehungsstatus: vergeben seit 6 1/2 jahren
Et: 22.01.2014
Outing: Junge

Schon entkugelt:

scaramouche86
Name: Scara
Alter: 26
Wohnort: im Saarland
Beziehungsstatus: verheiratet
ET: 11.01.2014
Entkugelt am 13.12.2013 - Tochter Mira

Happygirl 147
Name: Janine
Alter: 24
Beziehungsstatus: glücklich vergeben
Wohnort: Österreich
Kinder: Keine kinder
ET: 05.01.13
Entkugelt am 12.12.2013 - Tochter Lia-Sophie


So und nun viel Spaß beim schreiben
Und bitte immer auf den Hauptthread antworten dann bleibt es schön übersichtlich!

Mehr lesen

20. Dezember 2013 um 18:59

Letzter Beitrag Hanadi:
Guten Morgen
Marie das ist ja super freu mich für euch das sie doch so toll zugenommen hat in einer Woche. Dann kann es ja eig jeden Moment los gehen bei dir. Wann ist denn der schleimpropf abgegangen? Wie aufregend

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 18:59

Beitrag Coselchen:
Hey Marie
Das ist doch toll das es Leyla so gut geht.
OH ich glaube dann wird sie sicher die 13 Tage nicht mehr drin bleiben. Aber das ist ja nicht ganz so schlimm es geht ihr ja super.

Ich bin total depri. Gestern hatte ich nen Anruf aus der Praxis und meine Blutwerte sind enorm gesunken . Musste heute morgen wieder zur Blutabnahme und die hoffen das sich die Werte wieder verbessert haben.
Macht mich leider wieder total fertig und gestern war wieder großes heulen angesagt
Ich wünschte mir so sehr die Maus würde einfach jetzt schon kommen. Aber das mag sie ja nicht. Ich komme einfach nicht mit dem Gedanken einer Vollnarkose klar. Ich will den schönsten Moment im Leben nicht verpassen. Das war so unbeschreiblich bei Jana und jetzt soll ich den verpassen.
Ahhh. Das schlimme ist das mich keiner so recht aufbauen kann oder die Leute verstehen mich nicht. Klar bin ich froh das es Julia gut geht und das ist auvh das wichtigste und ja ich bin froh wenn ich auch alles gut überstehe aber trotzdem.
Die Wahrscheinlichkeit das ich diese Sche.. wieder bekomme lag bei 30% aber war ja klar das ich das wieder bekomme. Ah warum.
Sorry für die Egopost... Muss mal Dampf ablassen...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 19:00

Beitrag minimaedchen:
@corinna
Tut mir leid das ich nochmal fragen muss aber ich hab es einfach vergessen.wieso bekommst du nochmal nen ks?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 19:00

Beitrag Coselchen:
Huhu
Macht nix Jenny.
Weil Jana so groß war und sie 4 Tage nach Et schon grünes Fruchtwasser hatte und weil ich keine Wehen bekommen habe trotz vielfachem einleiten.
Meine Fä meint das ich wahrscheinlich keine Wehen bekomme und wenn bezweifelt sie ob sie reichen werden um das Kind zu gebären. Sie meint es könnte sein das ich nachher 20 Std liege und dann kommen keine Wehen mehr und ich brauche doch den KS.

Sollte sie sich früher auf den Weg machen habe ich mit der Uni die Vereinbarung das ich es normal probieren werde aber das einleiten am Et für mich mit der Vorgeschichte und einen Kind zuhause nicht mehr in Frage kommt und meine Fä das auch für nicht gut emfindet.

Na ja irgendwie alles kompliziert und doof.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 19:01

Beitrag minimaedchen:
Ui ok
Also hast du und dein Fa Angst dass das nochmal so kommt . Ja gut hätte ich auch keine Lust drauf , nachher passiert noch irgendwas. Ist ja unnötig.
Ich habe mich bisher noch nicht entschieden was ich mache . Will und kann mich auch nicht entscheiden . Rede am Montag nochmal mot meiner Fa.
War gestern bei der Akupunktur und trinke fleißig Tee.
Bin mich also auch auf ne normale Geburt am vorbereiten. Aber das heisst halt nix. Will nur auf alles vorbereitet sein.


Hab noch ein paar Fotos hoch geladen , falls jemand schauen möchte

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 19:02

Beitrag shy
27 Tage noch
In 27 Tagen wird sie spätestens bei uns sein. Ach, ich bin so verliebt. Sooo unendlich verliebt. Sie hat schon richtig viele Haare, genauso wie Leon sie hatte und sie sieht ihm wirklich ähnlich. Hat auch gleich mein Freund gesagt.
Sie liegt zwar inzwischen wirklich in SL und rutscht auch schon ins Becken, aber der Oberarzt sagte das sie wieder so eine Wuchtbrumme werden wird, auch mit gut eingstellten Diabetes. Momentanes Gewicht bei etwa 3100g Endgewicht um die 4500g und mit der Vorgeschichte zu Leon (er hat ihn ja dann per Not KS damals geholt) sagte er gleich, diesmal gehen wir kein Risiko ein, obwohl er ein absoluter KS Gegner ist sagte er.

Melde mich gleich nochmal, eben Leon ins Bett bringen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 19:09

Huhu
Haste supi gemacht Marie

Ja irgendwie will wirklich keiner das Risiko bei uns eingehen obwohl ich auch nicht weiß was ich für gut finde. Hm. Mal sehen muss morgen mal in der Uni anrufen und dann hör ich mal.

Ui Pamela hast du denn jetzt schon einen festen Termin???? Würde da auch kein Risiko eingehen und wenn selbst der Arzt das sagt. Man vertraut denen ja aich sehr zumal wenn man schon ein Kind mit dem selben Arzt bekommen hat und die Vorgeschichte kennt. Das ist ja auch der Grund warum ich meiner Fä so vertraue, die kennt mich und meine Geschichte...

Und süß sieht die Kleine Maus aus. Ui

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 19:11

Hallo ihr Lieben
so hier ist der neue Thread. Hab euren ganzen letzten Beiträge mal unten angefügt. Hoffe ihr findet noch zurecht

@ shy: Wie toll mit den Haaren . Da bin ich auch schon total darauf gespannt, ob Leyla schon viele Haare auf dem Kopf hat oder nicht. Das Gewicht ist richtig klasse!!! Bist du selbst auch groß bei deinen großen Kindern?

@ mini: wundervolle Fotos ! Was sind denn deine Gedankengänge bzw. warum bist du hin- und hergerissen?

@ hanadi: Der Schleimpfropf ging gestern Mittag ab. Hab aber auch schon gelesen, dass es auch noch 14 Tage bis zur Geburt nach dem Abgang dauern kann. Das wäre dann der Kaiserschnitttermin - ich bin gespannt

@ coselchen: ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen, dass du vielleicht doch ganz normal entbinden kannst, so wie du es dir wünschst. Gib die Hoffnung noch nicht auf - es ist noch alles möglich . Dass dich das alles aber traurig macht, kann ich verstehen. Ich hatte auch schon öfters meine Depri-Tage, aber es geht auch wieder bergauf. Manchmal tut es einfach gut seine Traurigkeit rauszulassen und dann neue Kräfte zu tanken.

LG redrose mit Leyla

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 19:29

Suuuuupi
@redrose!!!!
Das einzige.. Bin ja 23 und nicht mehr fast aber schon seit 3 monaten vill magste das noch ändern!!?

Ohh ja spannend, - mal schauen wann die kleine dann jetzt ausziehen mAg bei dir ,
redrose!?
So langsam werd auch ich nervös.. Sonntag noch genau 4 wochen!!!! Wooooow wie die zeit verging.. Gerade jetzt fliegen die tage nur so vorbei....

Wooow schon 3100 gr shy? wahnsinn, du hast doch auch noch n bisschen wie ich !!!

Schönen abend euch allen
Kleinefeeee mit krümel 35 plus 2 ssw

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 20:04


@pamela wow süße bilder. D.h. also du bekommst auch einen ks? Würde auch kein Risiko eingehen wollen!

@jenny deine bilder find ich auch toll. Süsse kugel hast du.

@marie schade das ich nicht mit dabei bin im thread. Aber ist ok ich hoffe ich gehör trotzdem dazu. Wenn es früher los gehen sollte bei dir entbindest du dann normal oder bekommst du trotzdem einen ks?

@me war heute zur geburtsplanung. In der klinik wo ich entbinde ist das so das man sich einen belegarzt aus der klinik suchen kann der mich dann entbindet der kommt zur jeder zeit dann wenns los geht. War total schön er hat meine maus auf 2850 gramm geschätzt. Sonst gehts mir so lala die symphyse schmerzt ohne ende wie soll das erst bei der Geburt sein? Und der rücken tut weh aber das kennt ihr ja.

Lg hanadi et- 23

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 20:08

@corinna
Das ist ja schei.. mit den blutwerten. Wieso muss der Kaiserschnitt dann in vollnarkose gemacht werden? Ich versteh dich voll und ganz das es eine Horror Vorstellung für dich ist das du diesen augeblick verpasst. Aber
Die hauptsache ist, das es dir und julia gut geht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 20:42

@ hanadi
Eieiei sorry, hab darauf gar nicht geachtet, dass du im vorherigen Thread nicht drin warst. Dann schick mir bitte nochmal deine daten, damit ich es aufnehmen kann.

Ks mache ich auch wenn es früher losgeht.

@kleinefee: wird erledigt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 21:04

Soo, nun zu euch.
Schnitzel habe ich eben noch schnell in den Ofen verfrachtet.

@ Corinna Ja, sie wird am 16.1. geholt, wenn sie bis dahin noch nicht selbst kommen wollte. Am 15.1. muss ich zum Entbindungsgespräch dann ins KH kommen und am 16.1. bin ich gleich die Erste um 8:00h.

Mensch das klingt ja bei dir nicht so toll Ich kann dich absolut verstehen, denn wir haben ja eine ähnliche Geschichte hinter uns, nur das unsere 4 Tage vor ET begann. Ich weiß nicht wie es ist wenn man sein Kind direkt nach der Geburt bekommt und wie es ist diesen ersten Moment zu erleben. Ich durfte Leon das erste Mal nach einer Woche halten, wegen seiner Infektion war er einfach zu schwach. Ich wünsche es mir diesmal auch so sehr, daher kann ich absolut verstehen wie du dich fühlst. Er hat mir diesmal versprochen das wir schauen wegen einer PDA, weil es bei Leon hieß das würde nicht gehen. Versprechen kann er mir aber nichts, daher bin ich deswegen auch traurig.
Dennoch versuche ich es einfach so zu sehen das sie dafür aber gesund sein wird, egal wie und wann ich sie dann sehen werde, ich werde sie diesmal bei mir haben und halten können, riechen, all das was ich dafür beim ersten Mal nicht hatte. Ich versuche eben aus allem das positive zu sehen. Natürlich ist eine Vollnarkose nicht wünschenswert, wer will das schon, aber wenn es keine anderen Möglichkeiten gibt, ist es so, hauptsache ist doch das unseren kleinen dann schnell geholfen wird.
Auch wenn dir vielleicht der erste Schrei verwehrt bleibt, was sicher nicht schön ist, wird dir dennoch das erste Mal bleiben bei dem du dein Kind sehen kannst, es riechen kannst usw. alles wird immer das erste Mal sein. Freu dich auf die nächsten 13 Tage die es noch dauert bis du Julia das erste Mal sehen wirst, egal ob du vorher ein Nickerchen gemacht hast oder nicht, es wird eben das erste Mal sein.

@ Marie Mein Freund ist 1,90 m und ich bin 1,76 m und war selbst auch ein über 4 Kilo Kind. Wahrscheinlich sind wir wirklich keine Eltern für kleine Kinder. Er frug uns auch gleich ob wir denn noch eins möchten, sonst würde er mir anbieten gleich die Steri mitzumachen. Als wir sagten das wir gern noch eins möchten, sagte er:"Seien sie sich aber sicher das sie nie normal entbinden werden, da sie einfach zu solchen Kindern neigen." Grmpf...
Also werde ich wohl niemals erleben wie sich Wehen anfühlen. Vielleicht auch gut so.
Marie, oh man, bei dir wird es ja langsam auch ernster. Wie sieht es mit den Wehen aus? Hast du denn immer noch ab und an welche? Ich freue mich so zu lesen das deine Kleine so gut zugelegt hat. 300g in einer Woche ist wirklich toll. Ich bin gespannt wann sie kommt. Wird es wirklich ein Christkind? Hm... Ich habe vor kurzem eine Geschichte gelesen, bei der war es so das sie unbedingt ein Christkind wollte. Ihre Kleine lag zwar im Becken, machte aber keine Anstalten raus zu kommen (ET war auch erst nach Weihnachten). Also hat sie sich so ziemlich alle Tipps und Möglichkeiten zusammen gesucht und gekauft und fing ab Mitternacht an selbst die Geburt vorran zu treiben. Am Nachmittag war es dann wirklich soweit das die Wehen stärker wurden (sie setzten morgens wohl irgendwann ein) und am Abend (genaue zeit weiß ich nicht mehr) wurde ihr Christkind dann wirklich geboren. Ok, vielleicht etwas übertrieben, aber man kann die Kleinen auch manchmal dazu nötigen.

@ Hanadi Super das auch dein termin so toll verlaufen ist. Ich kann verstehen das du Schmerzen hast, hoffe sie werden bei der geburt nicht übermässig stark. Würdest du denn eine PDA wollen oder es etwas das zu komplett ablehnst?

@ KleineFee bei mir sind es am Sonntag auch noch 4 Wochen bis zum ET (aber eben wegen dem KS nur noch 27 Tage nun). Haben wir echt den Gleichen? Es wird langsam spannend. Wie geht es denn deinem Kleinen? Du musst gut auf ihn aufpassen, er ist doch unser Hahn im Korb hier.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 21:45

Alles gut
Marie kein Problem mach ich wenn ich am laptop bin. Der ks ist doch ein wunsch ks oder hat der andere Gründe?

@shy also ich muss zu geben ich bin sehr schmerzempfindlich wahrscheinlich hätte ich allein aus dem Grund die pda gewünscht aber da mein puls so hoch ist hat mir mein entbindungsarzt heute zur pda geraten damit ich entspannter bin damit der puls nicht so hoch geht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
20. Dezember 2013 um 21:46

4 wochen..
.. Sonntag ist ja der 22.12 - der 22.1 ist mein et- deiner der 26.1 oder?!

Jaaa wahnsinn ich hab echt den hahn im korb hihi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Dezember 2013 um 7:49

Mädels mein geburtsbericht is fertig
Geburtsbericht Mira - der schönste Tag in meinem Leben

Wie versprochen schreib ich nun endlich den Geburtsbericht unserer kleinen Maus!
Am Freitag, den 13.12.13 (bei 35 6)
bin ich morgens aufgewacht, musste auf Toilette (wie so oft) und tappte im Halbschlaf aufs Klo. Plötzlich platschte Wasser auf den Boden und ich bin total erschrocken und dachte jetzt sei ich auch noch inkontinent. Es dauerte eine Weile, bis ich merkte, dass es richtig lief und erst da registrierte ich was los war. Mein Mann fragte aus dem Schlafzimmer ob alles ok sei und ich sagte nur "Nein, mir ist die Blase gesprungen" Er war sofort hellwach und fragte was wir jetzt machen. Dank gofem und uuuunzähliger gelesener Geburtsberichte wusste ich, dass keine Hektik sein musste. Ich sagte "Tja unsere Maus kommt ganz sicher in den nächsten 3 Tagen, ich geh erstmal Duschen, dann Ruf ich die Hebi an".
Unter der Dusche registriere ich erst richtig was das grad bedeutet! Unser Mäuschen wird noch vor Weihnachten kommen und das, wo wir erst Mitte Januar mit ihr gerechnet haben. Meine Gefühlslage schwankte zwischen Schock und wahnsinniger Vorfreude endlich mein erstes Kind in den Armen halten zu können.
Mein Mann fuhr noch zur Arbeit um dort Bescheid zu geben und ich rief die Hebi an.
Sie sagte ich solle um 8 und KH kommen, falls nicht schon vorher Wehen einsetzen. Ich war eigtl echt entspannt und hab noch den Rest meiner Kliniktasche gepackt und danach noch Wäsche abgehangen.
Um kurz vor 8 ging es dann endlich los, auf dem Klinikparkplatz merkte ich, dass die Vorlage lächerlich für den Schwall Fruchtwasser war, der gerade kam und so watschelte ich gen Eingang.
Unsere Hebi begrüßte uns um 8 Uhr im Kreißsaal und machte zunächst einen Test ob es sich auch wirklich um Fruchtwasser handle bei der Flüssigkeit. Für nen Augenblick trieb es mir die Schamesröte ins Gesicht, wenn ich mir vorstellte ich hätte sämtlichen What's app Gruppen nen Fehlalarm geschickt und war doch nur inkontinent
Aber der Test bestätigte sich. Das CTG zeigte bereits ganz leichte Wehen an, aber ich merkte davon noch nichts.
Die Hebamme meinte ich solle mein Zimmer beziehen und wenn mein Körper nicht innerhalb von 24 Std selbst Wehen produziert, dann müsse ich eingeleitet werden. Sie käme mittags um 3 nochmal um nach mir zu sehen.
Kaum bezogen wir das Zimmer bekam ich Schmerzen! Und zwar ziemlich. Mein Mann machte den Vorschlag noch ein wenig rumzulaufen, kaum waren wir unten wollte ich wieder hoch, die Schmerzen waren echt heftig und ich fand sie nur im Liegen halbwegs erträglich!
Mein Mann fühlte sich da schon etwas hilflos und er tat mir leid, wusste aber auch nicht was ich ihm sagen konnte. Wie immer Zimmer angekommen schauten wir mal auf die Uhr wie der Wehenabstand war. Alle anderthalb Minute kam eine. Das war gegen 10 Uhr. Ich hatte keine Ahnung ob das oft ist oder nicht, entschied mich aber die Hebi mal per what's app zu informieren. Ich schrieb den Abstand, sie antwortete "los in den Kreißsaal, bin sofort wieder da".
Dort wieder CTG was regelmäßige, recht heftige Wehen anzeigte. Es ging nun also los. Allerdings Gebärmutterhals immernoch bei 3cm und MuMu gerade mal fingerdurchlässig. oh Mann!
Ich durfte in die Wanne um mich zu entspannen. Das tat mir auch total gut und in den Wehenpausen redeten die Hebamme, mein Mann und ich total viel über Gott und die Welt, während einer Wehe war ich wie weggetreten und registrierte gar nicht wenn jmd redete. Das war leider eine Tatsache die mein Mann bis zum Schluss nicht verstand
Nach der Wanne ging es wieder aufs Bett, die Wehen wurden immer noch heftiger, dachte nicht dass eine Steigerung noch möglich war. Unter Wehen macht man eigenartige Sachen einmal z.B. musste ich in den Pausen liegen und Kraft tanken, während der Wehe ging ich auf alle viere und machte nen Katzenbuckel.
So wehte ich noch ein paar Std vor mich hin, bis die Hebi meinte; dass ich schon zu verkrampft sei, mich vor Schmerzen nicht mehr entspannen könne, denn MuMu war immer noch bei 3 cm obwohl die Wehen so stark waren (das hab ich jetzt von der vielen Reiterei...leider nen sehr straffen Beckenboden).
Sie schlug eine PDA vor, obwohl ich eigtl keine wollte. Zu dem Zeitpunkt war mir schon alles egal und ich war froh über den Vorschlag. Sie versprach die PDA nur gaaaanz leicht einstellen zu lassen, einfach das die Schmerzen erträglich werden und ich mich entspannen kann, aber so, dass ich in jedem Fall noch rumlaufen kann usw.
Als die PDA saß waren die Schmerzen so schnell gelindert, dass ich die Anästhesisten als "meine Helden des Tages" bezeichnete Im Nachhinein tuts mir für die Hebamme leid
Plötzlich war alles so viel erträglicher und ich meinte dass ich jetzt sogar was essen könne. Die Hebamme war begeistert und wollte mir mein Essen aufs Zimmer holen gehen. Auch mein Mann war nicht mehr so hilflos weil ich wieder reden und lachen konnte und er kam zu mir und wir scherzten und die Stimmung war entspannt. Gerade als die Hebi loswollte zum Essen holen, verspürte ich den Drang auf Toilette und fragte ob ich gehen dürfe. Sie würde hellhörig und fragte wie der Drang sich bemerkbar machte. Sie dann nur "dann geht es wohl jetzt los" tatsächlich war der Mumu nun 10 cm und ich durfte bei jeder Wehe mitpressen. Gigantisch was der Körper da nochmal für Kräfte mobil macht.
Mittlerweile war noch eine Kinderärztin dazugekommen, die mir sagte wie ich pressen müsse und obwohl sie total lieb und nett war, hätte ich sie ich dem Moment verfluchen können! Ich gab doch schon alles und sie meinte es reicht noch nicht?! "Los, sie müssen länger und kräftiger pressen, sonst wird das nichts Frau F." Ich wimmerte so ein bisschen rum, dass ich das niemals schaffen werden und sie spornten mich an damit, dass man schon die Haare sehen konnte. Und plötzlich spürte ich wie ich noch mehr Kraft bekam und das Köpfchen war da. Ich fasste es sofort an und war überwältigt. Musste dann auf die nächste Wehe warten für den Rest, die kam und kam aber nicht; deshalb hat unser Mäuschen ein wenig festgesteckt und war zu Anfang ganz Blau im Gesicht. Jetzt sieht man es nur noch etwas an den Augen, wie ein Hämatom, aber geht wieder weg.
Dann hieß es noch einmal pressen und das Mäuschen war da.
Ich heulte sofort los vor Freude und Erleichterung und sofort waren alle Schmerzen vergessen. Sie legten mir das Würmchen auf die Brust und sie begann sofort zu saugen und mein Mann und ich waren die glücklichsten Menschen der Welt. Er küsste mich und sagte mir wie toll ich das alles gemeistert hätte und ich war so erleichtert, dass es eine normale Geburt war, und es war wirklich mit Abstand das tollste, emotionalste und einzigartigste was ich bisher in meinem Leben erlebt und gefühlt habe.
Ich würde das sofort nochmal erleben wollen. Eine Geburt ist das tollste was man erleben kann

Von meinem iPhone gesendet

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Dezember 2013 um 8:21


Oh scara das ist toll!
Ich muss direkt heulen bei der Vorstellung das Baby endlich nach all dem was man erlebt hat endlich im Arm zu halten.

Mädels also ich kann auch nur sagen dass es wunder wunder wunderschön ist sein Kind zu bekommen. Einfach unbegreiflich das Gefühl.

Hanadi ich darf wohl keine Teilnarkose weil sollten die Ärzte sich verstechen kann es sein das bei mir viel mehr Blut läuft wie bei normalen Thrombozytenwerten und ich daher eine viel höhere Wahrscheinlichkeit von Querschnittslähmung habe. Oder generell dass ich bei der Op zu viel Blut verliere und die Ärzte direkt reagieren können.
Eine Pda darf ich wohl auch nicht bekommen sollte die Maus normal kommen. Hm sag ja alles doof.
Bei Jana hatte ich ja auch Glück und konnte sie doch per Teilnarkose bekommen von daher geb ich die Hoffnung noch nicht auf.

Schönes Wochenende Euch allen.

Corinna und Julia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Dezember 2013 um 10:17

Ohhhh
.. Ganz toll geschrieben scara!!!!
Oh ich heul hier gerade rotz und wasser ..
Wie geht es der kleinen jetzt!?

Ich bin heute 35 plus 3 und wenn ich drann denke das es bei dir bei 35 plus 6 los ging werd ich ganz hibbelig

Sooo wir holen gleich mal unseren weihnachtsbaum rein von draussen bevor es anfängt zu regnen !!!
Gruss kleinefeeee mit dem kleinen hahn im korb

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Dezember 2013 um 17:12

@ scara
Habe den Bericht eben schon gelesen . Mir kamen auch die Tränen. Wie schön du das beschrieben / geschrieben hast.
Weiss ja immernoch nicht wie ich entbinden will. Aber irgendwie hört sich das echt toll an und die PDA will ich ja wenn sowieso.
Ist bei dir untenrum eig was kaputt gegangen ?
Davor hab ich die meiste Angst

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Dezember 2013 um 18:54

@mini
Keine Angst davor! Ich hatte einen scheiden und Dammriss, das spürt man gar nicht, ehrlich! Wird bei Betäubung genäht. Hat auch danach nicht weh getan, wenn ich nicht noch im Kh wäre säß ich schon längst wieder aufm Pferd!

@all
Freut mich dass eich der Bericht gefällt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Dezember 2013 um 19:52

Wann
Kannst du denn mit Mira nach hause?
Und wie fühlst du dich jetzt ohne BabY im Bauch?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Dezember 2013 um 20:19

Also...
...wir kommen montag heim. Weil sie ja eib Früchchen war, wurde sie etwas engmaschiger betreut und musste im Wärmebettchen liegen. Ich wurde offiziell als Patientin schon am dritten Tag nach der Geburt entlassen, bin halt jetzt Begleitperson vom Kind!
Freu mich soooo sehr auf daheim!
Und ohne Bauch gehts mir super! Vermisse ihn ehrlich gesagt kein bisschen! Und das Sodbrennen, die Rückenschmerzen und die Wassereinlagerungen auch nicht
Freue mich dass ich wieder so mobil bin wie ich mich kenne!
Wobei es jetzt auch nicht sooo schlimm war, hab meine Stallarbeit noch jeden Tag bis vor der Geburt gemacht und geritten bin ich auch noch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Dezember 2013 um 20:56

Toll
.. Pünktlich zu hause zum weihnachtsfest !!! Perfekt

Echt, du hast keine beschwerden mit der naht unten rum? Da mach ich mir auch so meine gedanken..

Oh man ich möchte deine fotos sehen können.. Ich finde dich da aber nicht bei den foto alben..
Shy, minimaedchen und redrose finde ich und kann mir die fotos angucken! Komisch

Schönen abend noch
Gruss
Kleinefeeee mit krümel 35 plus 3

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. Dezember 2013 um 22:24

@ scara
Einfach traumhaft geschrieben . Da sind bei mir auch viele tränchen gekullert! Wundervoll, dass ihr auch am montag nach hause dürft!!! Da steht einem wundervollen weihnachten zu dritt nichts mehr im wege

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Dezember 2013 um 8:52

Guten morgen
Wie gehts euch ?
Schon alle Geschenke organisiert?
Wie war euer Wochenende?

Ich hatte Samstag tagsüber komische Schmerzen , immer intervallmäßig.
Die waren im Bereich unter dem Bauchnabel . Klar war auszuhalten , aber richtig unangenehm .
Gestern hatte ich das auch mochmal ab und zu . Einmal zog mir der Schmerz vom Unterbauch richtung Unterleib bis mitte Oberschenkel
Das war richtig komisch .

Heute muss ich wieder zum fa , di, mi, do sind wir eingeladen , fr wieder Akupunktur, sa wieder eingeladen . Es wird diese Woche also nicht langweilig .

Bin heute in der 38. Woche angekommen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Dezember 2013 um 10:52

Guten moooorgen
.. Oh man, ich häng gerade am ctg und warte und warte... Die praxis ist soooo voll, echt wahnsinn!!!

Oh ja das klingt nach ordentlich weihnachtsstress mini
Wir haben uns überlegt, dass wir weihnachten dieses mal etwas ruhiger angehen lassen.. Morgen sind wir eingeladen, mittwoch haben wir meine eltern und meine schwester zum essen bei uns und am donnerstag machen wir uns nen ganz gemütlichen

Wegen geschenken.. Wir haben uns soweit besprochen das wir nichts grosses machen weil die geburt ja auch naht



Schreib später nochmal
Gruss kleinefeeee mit krümel 35 plus 5

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Dezember 2013 um 13:59

20 Tage bis et
hallo ihr lieben,

@scara danke für deinen bericht. Total schön Ich freu mich schon total auf meine entbindung

@jenny ich hab auch seit paar tagen so ein ziehen bis unten in den oberschenkel meistens rechts so in der innenseite geht immer so ein paar sekunden. Weiss auch nicht was das ist

@marie ich denke wenn wir ins babyforum wechseln dann schick ich dir meine daten für den thread dort oder? wir haben ja nicht mehr lange alle

@me hab total sodbrennen, seit ein paar tagen auch leicht übel, und müde bin ich seit ihr auch so müde ?

lg hanadi 38 ssw

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Dezember 2013 um 20:59

Huhu
Wir sind auch gut im Stress...
Moren feiern wir mit meinen Bruder und seinen Kindern zusammen. Die Jungs sind 3 und 7 Monate. Zumal Jani mit dem Großen wie ein Geschwisterchen groß wird und die sich so lieben. Und Julia hat dann auch Spaß mit dem Kleinen der ist ja dann nur 8 Monate älter wie sie

Am 1Tag sind wir erst weg und Abends kommen meine Eltern.
Am 2. Tag kommt Besuch zum Frühstück und dann Abenda sind wir bei meinem Schwiegervater.

Haben eben den Laufstall aufgebaut. Ui es wird langsam alles fertig. Kann es kaum noch abwarten.

ich habe momentan auch so schlimm mit Müdigkeit zu tun, kann auch nachts nicht mehr gut schlafen weil ich einfach nicht mehr weiß wie und ich andauert aufs Klo renne. Dann habe ich so einen Druck nach unten. Glaube sie ist ins Becken gerutscht.

Na am Freitag mal hören da hab ich die VU in der Klinik für den KS.

Ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest und genießt es und sollte ein Christkind kommen meldet Euch

Ganz liebe Grüße
Corinna mit Jana an der Hand und Julia noch im Bauch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Dezember 2013 um 22:28


Ich bin im Stress, wenn der Tag morgen rum ist, dann mach ich 10 Kreuze. Von wegen "besinnliches Weihnachten" also ich habe nichts besinnliches, sondern die ganze Arbeit.

Ich möchte euch ein schönes Weihnachtsfest wünschen. Den bereits Mamas ein wundervolles erstes Fest mit euren Mäusen.

@ Marie hast du schon Wehen? Sonst wird es eng mit dem Christkind.

@ Scara wundervoll geschrieben.

@ Mini ich habe gestern erst deine Bilder gesehen, die sind ja traumhaft geworden.

Zum Rest schreibe ich nach morgen etwas. Seid nicht sauer.

Lasst euch schön beschenken und genießt den Tag mit euren Lieben

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Dezember 2013 um 0:54

@hanadi
Hatte das Ziehen auch erst nur rechzs seit heute habe ich es auch links. Eben war ich auf Toilette ubd auf dem Weg dahin hat es bei jedem Schritt gezogen wenn ich liege gehts .

Beim Fa hatte ich auch wieder Wehen auf dem CTG. Mumu ist aber noch zu.
Lindy ist jetzt 49 cm groß und 3000gramm schwer
Alles so wie es sein soll


Wüsche allen frohe Weihnachten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Dezember 2013 um 13:57


@jenny hmm komisch bestimmt ein eingeklemmter nerv oder so ? Tolle werte hat deine kleine

@all schönes Weihnachtsfest euch allen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Dezember 2013 um 16:37

Wir
wünschen euch ein frohes Weihnachtsfest.

Hoffe euch und euren Zwergen geht es gut.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Dezember 2013 um 12:49

Meine lieben
Ich wünsche euch Frohe Weihnachten und ein paar schöne, gemütliche Tage im Kreise eurer Liebsten!
Es tut mir sehr leid, dass ich im Moment so wenig schreibe!
Sind ja seit Montag daheim und einfsch seitdem nur im Treiben!
Aber es ist einfach unbedchreiblich schön!
Wer Lust hat, habe ein Neues Album mit Fotos vom Mausi erstellt!

Mehr von uns wieder nach Weihnachten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Dezember 2013 um 11:35

Frohe Weihnachten
wir kugeln noch - und somit sind es nun nur noch sieben Tage bis unsere Kleine auf die Welt kommt Mein Gott wie sehr ich mich freue. Mittlerweile habe ich dauernd Heul-Attacken. Ich finde alles sooo schön

@ scara: deine Bilder sind soooo putzig von der Kleinen. Ich liebe diese Mütze . Dein ganz neues Album kann ich aktuell noch nicht öffnen, muss laut meinem gofeminin noch freigeschaltet werden - ich bin schon gespannt !
Dass ihr erst einmal im Stress seid, ist verständlich. Mit einem Baby gibt es viele Veränderungen. Mich macht allein die Vorstellung total nervös

@ mini: mal schauen ob es bei dir auch bald losgeht und du vielleicht auch noch vor mir und coselchen dein Wunder in den Armen halten wirst Die Werte sind perfekt !

@ hanadi: ich bin auch im Moment ganz ganz stark müde. Ich mache seit ein paar Tagen nur noch Mittagsschläfchen, sonst überstehe ich den Tag nicht .
Genau, schick mir die Daten dann gerne für den Baby-Thread. Wenn ich dich dann nochmals vergesse, trittst du mir in den Po

@ shy: feiert ihr so richtig groß und du organisierst alles? Dann kann ich echt gut verstehen, dass du viel Stress hast. Hoffe du übernimmst dich nicht. mit dem Christkind wurde nichts , Wehen habe ich immer wieder, aber einfach nicht stark genug, dass ich das Gefühl hätte, ich müsste jetzt ins Krankenhaus aufbrechen. Ich glaube sie packt jetzt auch noch die sieben Tage

@ kleinefee: wir hatten dieses Jahr auch ein ruhiges Weihnachten, aber es war auch wunderschön

@ coselchen: ich habe morgen auch nochmals einen Termin in der klinik und am 31.1. - ich kann es gar nicht glauben, dass es nur noch sieben Tage bei uns sind

@ me: also Weihnachten war sehr schön. Haben Zuhause zu Zweit gefeiert. Ich habe Rindsrouladen mit Klößen und Rotkraut gekocht und dann haben wir bei einem gemütlichen Weihnachtsfilm gegessen. Danach gab es unsere Bescherung und mein Schatz hat mir tolle Sachen geschenkt. An Heilig Abend hat mein Hübscher sogar einen neuen Hasenstall für unsere Zwergkaninchen selbst gebaut. Jetzt sind endlich keine Tiere mehr im Kinderzimmer und das Zimmer sieht klasse für unsere Prinzessin aus. Ich freue mich schon sooo sehr auf die Maus

Habt alle noch einen schönen Weihnachtsfeiertag

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2013 um 9:32

Hallo ihr lieben
..schonmal sorry das ich auf niemanden eingehe, hier kommt ein ego post

Bin seit dem 2 weihnachtsfeiertag früh morgens im kh- hab ne schwangerschaftsvergiftung entwickelt!
Ich habe eben gerade die erste tablette cyotec oder wie das heisst erhalten, zum einleiten!
Oh man mir geht die muffe.... Drückt uns die daumen, melde mich zwischendurch!

Gruss kleinefeeee mit krümel 36 plus 2

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2013 um 9:55

Wow
Das sind ja krasse Nachrichten und dann auch noch an Weihnachten
Aber so darfst du gabz bald deinen Schatz im Arm halten und 36 2 ist ja wirklich kein Problem mehr, meine Maus kam ja bei 35 6 und ist total fit, nuckelt grade an der Brust
Ich drück dir die Daumen, dass alles gut läuft, dass es dir und dem Baby gut geht und das Geburt trotz der SS-Vergiftung eine tolle Geburt wird!
Halt uns auf dem Laufenden

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2013 um 10:15

Alles gute
Ich wünsche dir alles alles Gute und eine schöne Geburt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2013 um 11:17

Das nächste baby ist unterwegs wow
Kleinefee alles gute. Wie macht sich so eine vergiftung bemerkbar?

@scara die bilder sind total schön wie klappt das mit dem stillen?

@me komm grad vom fa. Hab immer noch leukozyten im urin trotz Antibiotika total schei..sry. ansonsten alles bestens und ein paar wehen waren auch schon zu sehen auf dem ctg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2013 um 12:18

@hanadi
Danke

Also das Stillen ist ganz schön anstrengend! Zuerst war die Kleine ja zu schwach zum alleine trinken, sollte dann immer anlegen und später abgepumpte MuMi mit der Flasche geben. Im KH war das kein problem, im alltag schon ganz schön stressig mit dem Abpumpen usw.
Da ich so gerne vollstillen möchte lasse ich seit gestern Abend die Flasche weg. Mausi hat sehr viel geweint und die Mama auch, weil es an der Brust nicht so leicht geht wie mit Flasche und das hat sie sofort gecheckt!
Also falls hier jmd stillen möchte, versucht am Anfang konsequent nur zu stillen; keine Flasche zu geben. Ist echt mühsam!
Ich sitze jetzt seit gestern Abend fast nur hier und stille, dabei les ich viel im Netz und lese dass es vollkommen normal ist, bis die Stillbeziehung sich einspielt!
Deshalb halte ich durch, auch wenn es gerade Kräfte- und Nervenzehrend ist.
Wenn es klappt ist es wunderschööön

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2013 um 13:21

@ kleinefee
Wünsche euch eine schöne geburt !!! Juppi das nächste thread-baby kommt

@me: war heute in der klinik zur untersuchung. Meine prinzessin wiegt ca 2630 gramm. Am montag bin ich wieder dort zur kaiserschnitt-voruntersuchung und donnerstag gehts dann los.
Es seien für den tag allerdings viele kaiserschnitte geplant: 6 stück.. Ich hoffe ich warte dann nicht den ganzen tag auf unsern großen moment

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2013 um 13:58

kleine Fee
Wow, das ging nun aber flott bei dir. Mit SS Vergiftung ist ja nicht zu Spaßen, hatte ich in der ersten SS leider auch.
Ich hoffe die Einleitung geht flott und zieht sich nicht über Tage und dann wünsche ich dir eine ganz tolle wenn möglich schnelle Geburt.
Ach man und wieder kullern die Tränen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2013 um 18:15

Huhu
Mensch da wünsche ich dir alles liebe und gute für die Geburt. Wird schon alles gut gehen!!! Drück dir die Daumen!!!

Ich war heute auch in der Klinik zur VU für den Kaiserschnitt. Julia gehts super und wiegt schon 3500. Wird also wohl doch wieder was größer ..
Muss jetzt eine Woche lang Cortison nehmen um meine Thrombozyten vielleicht zu erhöhen oder wenigstens stabil zu halten weil sie alles versuchen wollen wegen der Teilnarkose.
Muss Neujahr wieder zur Blutabnahme und am 02. um 06.00 Uhr im Kreissaal sein zur Blutabnahme und dann wird entschieden wie ich Julia bekomme obwohl die Oberärztin der Anästhesie sehr guter Dinge ist.

Dir Hebamme fand meinen Gebärmutterhals sehr beeindruckend. Sie meinte ich könnte die ganze Station damit versorgen. Der liegt immernoch bei 5 cm. Kein Wunder das mein Kind da nicht raus mag

Oheweia Marie so viele stehen auf dem Op Plan? Bei mir in der Klinik werden nur 2 geplante Kaiserschnitte angenommen. Ich bin direkt um 8.00 Uhr dran außer es ist ein Notfall da.

Mensch nur noch 6 Tage und ich halte endlich mein Kind im Arm. Ich bin so gespannt wie Jana nun wirklich reagiert.

Hoffe ihr anderen seid auch bald alle soweit. Aber wir haben es ja fast geschafft.

Ui scara ich kenne das mit dem stillen von meiner Schwägerin die hatte am Angang auch Probleme. Freut mich aber das es euch beiden so gut geht ...
HAPPY wie gehts euch beiden denn???

Ganz liebe Grüße
Corinna und Julia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2013 um 20:21

Huhu
Kurze info...

Blase ist vor ner std gesprungen- hatte vorher schon leichte wehen die jetzt aber viel stärker sind! Mumu ust bei 3 cm- die hebamme meint heute nacht kommt er wohl noch- wur sind gespannt und freuen uns wahnsinnig

Schwangerschaftsvergiftung war ein zufallsbefund- hatte keine symptome! Mir sind am 1 weihnachtsfeiertag gallensteine abgegangen (höllische schmerzen) und dann hat man das labor gesehen und gleich eingeleitet!
Gott danke den gallensteinen sonst würde ich uns weiter vergiften und nicht mal merken.. Scheine nicht empfindlich genug für diese symptome zu sein

Entschuldigt die rechtschreibun aber fur diesen text hsb ich sehr lange mit wehen gebraucht
Gruss kleinefeeee mit bald krümel auf dem arm

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Dezember 2013 um 22:07

@coselchen
Danke der Nachfrage. Die letzten zwei Tage waren etwas stressiger, meine Maus meint, dass wenn sie aufwacht, ich am besten schon zum stillen bereit stehen sollte und wenn das nicht so ist, schreit sie die halbe Nachbarschaft zusammen *hihi*. Unsere Nächte sind auch ganz unterschiedlich und Wickeln - bzw glaube ich mittlerweile den Wickeltisch - mag sie gar nicht, aber im Großen und Ganzen ist sie sehr brav. Heute war unsere Hebamme da, Lia-Sophie hat ordentlich zugelegt, sie wiegt jetzt 3160 Gramm und man kann wirklich zusehen wie sie von Tag zu Tag mehr kann und macht, es ist wunderschön.

Ich hab ab und an noch ein paar schmerzen/beschwerden, sind aber gut auszuhalten.

Weiß jemand ob ich mit dem Handy auch Fotos hochladen kann?! Würde euch gerne unsere Kleine zeigen.

Ich freu mich schon wenn ihr auch alle eure Zwerge in den Armen halten dürft. Musste gerade daran denken, wie ich positiv getestet hab und jetzt ist sie schon da. Die Zeit ist rasend schnell vergangen.

Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2013 um 7:39

@ kleinefee
Wahnsinn. Aber zum Glück ist deine Vergiftung aufgefallen .
Hoffe alles läuft gut, bzw ist gut gelaufen .
Ich beneide dich .

@happy
Ja man kann Fotos hoch laden. Musst auf Fotos gehen und auf eigene Fotos und dann kann man ein Album erstellen oder einem vorhandenen Album Fotos hinzu fügen .

@ me
Bin seit gestern total erkältet. Meine Nase ist zu, Halsschmerzen und Kopfschmerzen
Und man kann ja kaum was nehmen. Hab noch 16 Tage bis ET . Hab Angst bis zur Geburt nicht gesund zu werden

Lg an alle

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2013 um 10:17

Hey
Das hört sich doch supi an Happy. Ja wickeln ist ja auch lästig Mama wie kannst du sowas nur machen hehe

Freut mich jedenfalla das es Euch supi geht und alles so gut klappt.

Oh Jenny dann pass gut auf dich auf. Ich hatte eher Angst wegen Jana und meinem Mann die waren beide krank. Halte Jana momentan von allem fern weil ich Angst hab das sie wieder krank wird. Das wäre der Horror wenn sie nicht ins Krankenhaus dürfte . Aber das wird schon.

MARIE nur noch eine Hand voll und unsere Mäuse sind da

Also ich kann mit dem Handy das nicht hochladen bei meinem Samsung gehta nicht.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2013 um 16:34

@ kleinefee
Du bist mittlerweile sicherlich schon glückliche Mama Ich bin gespannt was du uns berichtest, sobald der erste Trubel überstanden ist

@ happy: da bin ich auch gespannt wie meine Maus sein wird - ob sie auch dauernd die Nachbarschaft zusammen schreien wird . Vor allem ist auch meine Nachbarin schwanger und bekommt im März ihren Nachwuchs. Und direkt unter uns wohnen die Vermieter - die werden Spaß mit zwei schreienden Babys haben . Ihre Tochter erwartet auch das erste Kind - aber wohnt woanders.

@ scara: das ist schön, dass du das Stillen so genießt. Ich glaube auch, dass das nach und nach sicherlich noch leichter für euch wird.

@ mini: Gute Besserung - du wirst sicherlich schnell wieder fit werden und ich habe auch schon von manchen Schwangeren gelesen, die durch eine Geburt wieder gesund wurden - weil ja dann so ein Adrenalin-Rausch durch einen geht. Das wird schon - schone dich und lass dich Zuhause ein wenig vom Mann versorgen.

@ shy: bin im Moment auch eine totale Heulsuse . Mein Freund hat mir ein Buch über Babys zu Weihnachten geschenkt. Ich lese den Satz "Ihr Baby wird Luft atmen" und schwubs fange ich an zu weinen

@ coselchen: Das ist toll, dass du gleich frühs um 8 Uhr dran kommen wirst und dass bei euch nicht so viel los ist. Ich hoffe auch, dass ich möglichst morgens dran komme. Ich stelle mir das schrecklich nervenaufreibend vor, wenn man frühs um 8 Uhr im Krankenhaus ist und dann vielleicht bis Mittags wartet bis man zu seinem Kaiserschnitt-Termin kommt.
es ist unglaublich, dass vor uns nur noch 5 Tage liegen - ich freue mich schon sooo .
Drücke dir ganz fest die Daumen, dass du deine Wunsch-Narkose bekommst! Was für ein tolles Gewicht deine Prinzessin hat

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2013 um 19:23

Huhu
... Aaaalso den ersten tag haben wir fast geschafft!
Heute nacht um 01:30 kam der kleine mann mit 49 cm und 2900 gr auf die welt, ohne pda und ohne dammschnitt!
Musste jedoch trotzdem wieder zusammen geflickt werden! Aber das tat kaum weh, dafür jetzt umsomehr..

Geburt war kurz wenn man sich denkt das es das erste kind ist.. Blasensprung 19:30 und knapp 6 std später war er auch schon da...
Wehen waren durch die einleitungstabletten später so ausser rand und band das ich 5 mal wehen hemmer als bolus gespritzt bekommen habe weil wirklich eine wehe die nächste jagte! Das war soo schmerzhaft das kann man nicht beschreiben- ohne pause eine wehe nach der anderen!
Aber das alles ist vergessen wenn ich meinen kleinen bestaune!
Er muss heute noch im wärmebettchen bleiben und monitoring laufen haben wenn er nicht zum stillen draussen ist- morgen brauchen wir das wohl hoffentlich nicht mehr!!!

Soo jetzt esse ich erstmal was und hau mich dann hin- der tag heute war mega abstrengend- ein besuch jagte den nächsten und geschlafen hab ich seit der geburt eine std heute mittag

Schönen abend euch noch
Gruss kleinefeeee mit krümel auf dem arm

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Dezember 2013 um 20:34

Herzlichen glückwunsch
zum jungen Mann Kleinefee !!! Wie toll unser Thread-Junge ist da! Hoffe deine Schmerzen bessern sich ganz schnell! Und jetzt gönne dir etwas schlaf nach dem anstrengenden tag! Wünsche euch eine tolle kennenlernzeit

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram