Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IVF oder ICSI mit fast 40 Jh.

IVF oder ICSI mit fast 40 Jh.

4. September 2009 um 15:46

Hallo brauche mal Infos.

Wer ist 40 oder älter und hatte eine erfolgreiche künstl. Befruchtg. Habe viel gelesen, dass die Erfolgte einer künstl. Befruchtg. stark vom Alter abhängen. Meine FÄ meinte auf natürlichen Wege hätte ich nur eine Chance von 5 % Schwanger zu werden und bei einer künstl. Befruchtg. ca. 20 % . Mein AMH-Wert ist sehr niedrig und es ist nur ein Eileiter durchgängig. Überlege ob ich mit Clomifen und Utrogest ohne künstl. Befruchtg. nicht auch noch Chancen hätte.

Mehr lesen

5. September 2009 um 19:21

Gratuliere!
Hallo Claudi,

vielen Dank für deine Info, auch wenn sie nicht für mich best. war, ich lese bei den ICSIS immer nur, dass die Frauen zwar ss werden, aber nie über die 12. SSW hinauskommen, hatte selbst auch eine ICSI mit FG in der 11. SSW. Bin froh, von dir zu hören, dass es auch mal richtig klappt, ich habe zwar noch ein Bsp. aus der Familie, aber das war leider immer nur das einzige Bsp.

Alles Gute für die GEburt und wäre schön, wenn du mal antwortest
LG sonni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 12:04

Endometriose
Hallo Claudi!

Glückwunsch, finde ich toll Deine geschichte zu lesen!
Darf ich Dich um Rat fragen, ich bin in einer ähnlichen Situation, 39 Jahre alt und auch Endomertiose, einen erfolglosen IVF-Versuch gerade hinter mir
In welcher Klinik warst Du letztendlich dann erfolgreich, und haben die noch etwas besonderes gemacht zwecks Deiner Endometriose? Einnistungsspülung oder sowas?

LG Mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper