Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ist meine schwangere Verlobte egoistisch & abweisend?

Ist meine schwangere Verlobte egoistisch & abweisend?

13. März 2017 um 22:13

Ich weiß echt nicht wie es weiter geht. Ich liebe meine Verlobte. Sie ist jetzt in der 8. SSW und seit einigen Wochen sehr zickig zu mir. Weiß ja das es normal ist, aber in diesem Ausmaß? Heute waren wir zum ersten mal beim Frauenarzt. Als sie aufgerufen wurde wollte sie nicht das ich mit rein komme also habe ich im Wartezimmer gewartet. Nach 10 min durfte ich dann doch rein und beim Ultraschall gucken. Später erfuhr ich durch meiner Verlobten, dass sie in den 10 min schon beim Ultraschall mit dem Frauenarzt alleine geguckt hat. Auch das Foto wollte sie bei sich behalten und nicht wie von mir vorgeschlagen, einrahmen. Als wir zuhause waren, hat sie erstmal Fotos vom Ultraschall zu ihren Freundinnen geschickt aber keins zu mir. Als ob ich nicht existieren würde. Mittlerweile schmeiße ich auch den ganzen Haushalt (Kochen, Wäsche waschen, sauber machen, einkaufen,...) und werde wie der letzte Dreck behandelt. Im Bett läuft nichts mehr und küssen will sie auch nicht mehr. Mit mir will sie auch nichts mehr unternehmen, nur noch mit ihren Freundinnen. Ist das ALLES normal? Liebt sie mich denn (sie sagt sie liebt mich, aber sie zeigt mir das Gegenteil)?

Mehr lesen

14. März 2017 um 8:55

Mein mann hat damals zu mir gesagt nur gut das ich weis das das vorbeigeht (2.ss).
ich war launisch, streitsüchtig und sehr abweisend... was mir im nachhinein auch bewusst ist ich es aber in dem moment nicht ändern konnte. Die lieben hormone halt

seit ihr schob lange zusamnen? Ist es ein geplantes kind?

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 9:01

Seit 6 Monaten sind wir zusammen. War eigentlich ungeplant, wir wollten mit dem Kind ein bisschen warten. Freuen uns aber schon jetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 9:17

Mein Mann hat damals auch sehr an der Beziehung gezweifelt, als unser erstes Kind unterwegs war. Ich bin gerade mal 3 Monate nachdem wir uns kennengelernt haben, schwanger geworden. Jetzt beim dritten Kind sieht er das schon entspannter, wobei ich auch gelernt habe, dass eine Schwangerschaft kein Freifahrtschein zum Rummotzen ist

Die Hormone können einem schon einen bösen Streich spielen. Man kann sich dann auch selbst nicht mehr leiden, fühlt sich unwohl und die Gedanken sind nur noch auf schwanger sein gepolt. Da kann man auch mal schnell vergessen, dass da auch noch ein Freund oder Mann ist, der auch Bedürfnisse hat. Hast du denn mal mit ihr ernsthaft darüber gesprochen? Was deine Wünsche und Bedürfnisse sind? Ich war damals sehr enttäuscht, als mein Mann mir erst viel später sagte, was ihn da gestört hat und dass er sich mir zu liebe zurückgenommen hat. Ich hab es einfach nicht gemerkt und hätte mir gewünscht, er hätte schon viel früher mit mir gesprochen. In der zweiten Schwangerschaft bin ich deshalb dann auch ganz anders mit meinem Mann umgegangen. Was aber nicht heißt, dass ich nicht auch ab und zu mal gezickt habe

Und die Sache mit dem Ultraschallbild. Ich hätte es auch immer bei mir haben wollen und nicht einrahmen lassen. Und dass sie es ihren Freundinnen schickt, zeigt ja wie stolz sie darauf ist. Dass sie es dir nicht geschickt hat, liegt  vielleicht auch daran, dass du ja eher Zugriff auf das Bild hast als ihre Freundinnen. Wie gesagt, rede mit ihr. Es ist ja schön, dass du den Haushalt schmeißt, aber alles ganz alleine musst du ja nun auch nicht machen, es sei denn sie wäre bettlägerisch. Alles Gute!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 10:19

Warum ein Vaterschaftstest? Wir hatten vor der Schwangerschaft bis ungefähr zur 3. SSW fast jeden Tag Sex. Glaube nicht das da Lust Ihrerseits auf einen anderen Mann war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 11:38

Du darfst lana gerne ignorieren

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 11:43

Hormone sind eine fiese Sache und manche Frauen können sich auch ganz schön reinsteigern Ich  würde das nicht überbewerten und mal ehrlich, zum Frauenarzt nehme ich meinen Mann auch nur ungerne mit... das ist ja nicht nur Ultraschall...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 12:36

Ich hab meinen Mann in dieser Schwangerschaft noch nicht ein mal so grässlich behandelt, Hormone hin oder her, das rechtfertigt unmenschliches verhalten nicht. Zieh deine Freundin einmal zur Seite und rede vernünftig mit ihr darüber. (Mein Mann hat übrigens instant genau dasselbe gesagt wie Lana lol)

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 13:51

Ich konnte grade in der Frühschwangerschaft meinen Mann nicht mehr riechen! Sein Geruch hat mich regelrecht angewidert, egal welches Deo..Duschgel usw. 
Dadurch hat mich plötzlich auch alles an ihm genervt. Habe teils sogar an meinen Gefühlen gezweifelt. (Einfach weil ich die Gegnwart wegen dem Geruch nicht aushalten konnte)
Das war einfach den Hormonen geschuldet.^^
Es war wirklich schwer das Hormonmonster in mir von dem richtigen "Ich" zu trennen.

Ich habe mal gelesen, dass das Überbleibsel aus der Evolution sind. Dass man sich in der SS mehr anderen Frauen zuwendet und Männer meidet... da ein festes Eingebunden sein in die weibliche Gemeinschaft überlebenswichtig für die Kindesaufzucht war. Und Männer eine potentielle Gefahr für das Ungeborene sein konnten. (Löwen bringen ja z.B. auch Junge um, damit die Löwin wieder willig ist)

Ob das so stimmt, who knows? *lach*

Hört sich soweit "normal" an. Aber ihr solltet trotzdem offen darüber reden. 
Schwangerschaft hin oder her, Frau muss sich trotzdem zusammen reißen

Sex ist das eine- das kann echt schwer sein sich dazu aufzuraffen , wenns einem schlecht ist, Schmerzen usw usw.
Aber Haushalt usw kann man auch Schwanger noch machen wenns einem einigermaßen gut geht. Ich z.b. (26 ssw) habe verordnete Bettruhe und bin im berufsverbot und mache trotzdem noch alles leichte im Haushalt. 3 Minuten -nicht Bücken-Regel xD Alles was ich in 3 Minuten aufräumen kann ohne mich körperlich anzustrengen und zu bücken räume ich weg, wenn ich ein Zimmer verlasse. Oder hänge Wäsche im sitzen auf und ab.
Saugen, wischen, fenster putzen usw muss natürlich mein Mann machen. Das darf ich nicht machen wg der Schwangerschaft. (Gefahr Frühgeburt)


Schwanger sein ist kein Freifahrtschein zu faul sein, da müsst ihr unbedingt noch mal drüber reden, dass sie alle Arbeiten machen sollte, die sie machen kann. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 13:52
In Antwort auf melissahammilton

Ich hab meinen Mann in dieser Schwangerschaft noch nicht ein mal so grässlich behandelt, Hormone hin oder her, das rechtfertigt unmenschliches verhalten nicht. Zieh deine Freundin einmal zur Seite und rede vernünftig mit ihr darüber. (Mein Mann hat übrigens instant genau dasselbe gesagt wie Lana lol)

Ich habe im übrigen auch das gleiche gedacht im ersten Moment, also wie lana. Ich bin auch zickig und alles und mache meinen Mann oft doof an obwohl ich das garnicht will aber so gemein und böse könnte ich nie zu meinem Mann sein, sorry das geht für mich auch garnicht. Genau wie melissahammilton sagt, eine Schwangerschaft rechtfertigt so ein verhalten nicht, man kann sich trotz Hormone zusammen reißen und ich weiß sehr gut wovon ich spreche. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 16:19
In Antwort auf jennylein1507

Ich habe im übrigen auch das gleiche gedacht im ersten Moment, also wie lana. Ich bin auch zickig und alles und mache meinen Mann oft doof an obwohl ich das garnicht will aber so gemein und böse könnte ich nie zu meinem Mann sein, sorry das geht für mich auch garnicht. Genau wie melissahammilton sagt, eine Schwangerschaft rechtfertigt so ein verhalten nicht, man kann sich trotz Hormone zusammen reißen und ich weiß sehr gut wovon ich spreche. 

Lana verfasst meist nur unqualifizierte, provozierende Beiträge, insbesondere im Babyforum. Daher der Rat es zu ignorieren.

Davon mal abgesehen kennen wir hier auch nur die eine Seite. Ob die Verlobte wirklich so ein Biest ist, wissen wir nicht. Wie man bei dem Verhalten allerdings - sollte es so sein - auf die Idee mit dem Vaterschaftstest kommt, erschließt sich mir nicht. Weil sie zickt, soll das Baby vielleicht nicht von ihm sein?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 16:28
In Antwort auf trinity404

Lana verfasst meist nur unqualifizierte, provozierende Beiträge, insbesondere im Babyforum. Daher der Rat es zu ignorieren.

Davon mal abgesehen kennen wir hier auch nur die eine Seite. Ob die Verlobte wirklich so ein Biest ist, wissen wir nicht. Wie man bei dem Verhalten allerdings - sollte es so sein - auf die Idee mit dem Vaterschaftstest kommt, erschließt sich mir nicht. Weil sie zickt, soll das Baby vielleicht nicht von ihm sein?

Es kommt einfach daher, das er sagt sie hat ihm das us Bild nicht gezeigt und ignoriert ihn mehr oder weniger und dafür muss es ja einen Grund geben. Das ist zwar seeehr weit gedacht aber möglich ist alles. Ich glaube das auch noch aber ich hatte den gleichen Gedankengang  

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 16:34

Ach Quatsch, was hat ein Ultraschallbild in der Frühschwangerschaft über die Vaterschaft auszusagen? Nix Das ist reine Spekulation.
und: manche sind hier unverschämt und andere daheim. Gibt sich nix

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 17:02
In Antwort auf morticia0186

Ach Quatsch, was hat ein Ultraschallbild in der Frühschwangerschaft über die Vaterschaft auszusagen? Nix Das ist reine Spekulation.
und: manche sind hier unverschämt und andere daheim. Gibt sich nix

Das sage ich ja und es war ja nur ein Gedankengang 😁 ich will hier niemanden in Schutz nehmen oder ähnliches  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 17:42

Haben sie den
bei dir damals auch machen lassen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 21:16

Ich finde auch, dass da ein par klare Worte gesprochen werden sollten. Sie hat nämlich keinen Freifahrtschein um sich wie der letzte Ar*** zu verhalten, nur weil sie schwanger ist. Und als Partner hat man natürlich das Recht das anzusprechen.

Übrigens war mein erster Gedanke nicht, ob er wirklich der Vater ist, sondern eher, ob er nicht eher Mittel zum Zweck für die Schwangerschaft ist und jetzt wo sie schwanger ist wird er uninteressant.
Ich weiß es natürlich nicht, aber das war ehrlich gesagt mein erster Gedanke, wenn ich ehrlich bin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2017 um 0:05

Aber falls es bei ihr ist wie bei mir -mit dem Geruchsproblem- wäre die Reaktion , dass sie keine Küsse und keinen Sex wll und möglichst wenig Nähe sehr verständlich! (auch wenns arschig umgesetzt ist ihrerseits...desinteresse statts sich zu erklären)

Aber wenn in der U bahn neben euch jemand stikt wie ein Otter, setz ihr euch doch auch weg oder?^^ Oder stellt euch mal euren Partner 1 Woche ungeduscht vor. 

Der TE kann in dem Fall absolut nix dafür,(er stinkt ja nicht wirklich,sondern nur für die schwangere Nase) aber sollte das auf jeden Fall mal erfragen. Ist gar nicht so einfach seinem Verlobten/Mann  zu verklickern, dass er "stinkt". Auch wenn man das als erwachsene Frau eig können sollte...statt sich dann wie der letzte Vollhnk zu benehmen  

Also wie gesagt lieber TE. Frag sie mal ob du "stinkst" weil sie der Geruchsinn in der SS ändert und es auch nicht schlimm wäre wenn es so ist. Villt lös sich dann ein großer Teil der Probleme auf. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2017 um 10:14
In Antwort auf rundp

Ich finde auch, dass da ein par klare Worte gesprochen werden sollten. Sie hat nämlich keinen Freifahrtschein um sich wie der letzte Ar*** zu verhalten, nur weil sie schwanger ist. Und als Partner hat man natürlich das Recht das anzusprechen.

Übrigens war mein erster Gedanke nicht, ob er wirklich der Vater ist, sondern eher, ob er nicht eher Mittel zum Zweck für die Schwangerschaft ist und jetzt wo sie schwanger ist wird er uninteressant.
Ich weiß es natürlich nicht, aber das war ehrlich gesagt mein erster Gedanke, wenn ich ehrlich bin.

Das klingt schon viel plausibler und würde mich auch nicht wundern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2017 um 11:52
In Antwort auf rundp

Ich finde auch, dass da ein par klare Worte gesprochen werden sollten. Sie hat nämlich keinen Freifahrtschein um sich wie der letzte Ar*** zu verhalten, nur weil sie schwanger ist. Und als Partner hat man natürlich das Recht das anzusprechen.

Übrigens war mein erster Gedanke nicht, ob er wirklich der Vater ist, sondern eher, ob er nicht eher Mittel zum Zweck für die Schwangerschaft ist und jetzt wo sie schwanger ist wird er uninteressant.
Ich weiß es natürlich nicht, aber das war ehrlich gesagt mein erster Gedanke, wenn ich ehrlich bin.

Gut, auf so perfide Gedankengänge wie "er ist nicht der Vater" oder "nur Mittel zum Zweck" wäre ich gar nicht gekommen, weil ich erstmal von mir ausgehe und mir gar nicht vorstellen kann, dass es wirklich Menschen gibt, die sowas machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2017 um 22:42
In Antwort auf darklyfairy

Aber falls es bei ihr ist wie bei mir -mit dem Geruchsproblem- wäre die Reaktion , dass sie keine Küsse und keinen Sex wll und möglichst wenig Nähe sehr verständlich! (auch wenns arschig umgesetzt ist ihrerseits...desinteresse statts sich zu erklären)

Aber wenn in der U bahn neben euch jemand stikt wie ein Otter, setz ihr euch doch auch weg oder?^^ Oder stellt euch mal euren Partner 1 Woche ungeduscht vor. 

Der TE kann in dem Fall absolut nix dafür,(er stinkt ja nicht wirklich,sondern nur für die schwangere Nase) aber sollte das auf jeden Fall mal erfragen. Ist gar nicht so einfach seinem Verlobten/Mann  zu verklickern, dass er "stinkt". Auch wenn man das als erwachsene Frau eig können sollte...statt sich dann wie der letzte Vollhnk zu benehmen  

Also wie gesagt lieber TE. Frag sie mal ob du "stinkst" weil sie der Geruchsinn in der SS ändert und es auch nicht schlimm wäre wenn es so ist. Villt lös sich dann ein großer Teil der Probleme auf. 
 

Lustig
genau das hatte ich auch. Konnte meinen mann nicht riechen, Es war so schrecklich. Wollte ihn auch garnicht in meine Nähe lassen, weil mir so schlecht geworden ist von seinem Geruch Ist gott sei Dank ab der 16. ssw seeeehr viel besser geworden. Hätte echt gedacht ich bin die einzige

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook