Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ist meine Freundin vielleicht schwanger?

Ist meine Freundin vielleicht schwanger?

4. Oktober um 22:11

Guten Tag.
Mich quält seit Wochen die Frage, ob meine Freundin vielleicht schwanger ist.
Wir haben vor zwei Wochen ein wenig rumgemacht und Petting betrieben (Da hatte meine Freundin ihre fruchtbaren Tage).
Dabei habe ich mit meinem steifen Glied ihren Scheideneingang mehrfach berührt, bin jedoch nicht eingedrungen.
Anschließlich bin ich noch mit meinen Fingern mehrfach in sie eingedrungen.
Meine Frage ist, ob die Möglichkeit besteht, dass meine Freundin über den meinigen Lusttropfen an ihrem Scheideneingang und dem anschließenden Fingern vielleicht schwanger geworden ist.
Ihre Peroiden sollte bereits vor drei Tagen eintreffen und sie plagt in letzter Zeit über Kopf- und Magenschmerzen.
Eine Schwangerschaft kommt überhaupt nicht in Frage, da sie noch sehr minderjährig ist.
Danke für eure Hilfe.

PS: Zu erwähnen ist, dass der Lusttropfen bei einigen Malen durch Luft getrocknet bzw. durch Wasser entfernt wurde.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

5. Oktober um 13:15

Und ich Frage mich, wie alt jemand ist, den man als "noch sehr minderjährig" bezeichnet?

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

4. Oktober um 23:48
In Antwort auf simo_18666798

Guten Tag. 
Mich quält seit Wochen die Frage, ob meine Freundin vielleicht schwanger ist.
Wir haben vor zwei Wochen ein wenig rumgemacht und Petting betrieben (Da hatte meine Freundin ihre fruchtbaren Tage). 
Dabei habe ich mit meinem steifen Glied ihren Scheideneingang mehrfach berührt, bin jedoch nicht eingedrungen. 
Anschließlich bin ich noch mit meinen Fingern mehrfach in sie eingedrungen. 
Meine Frage ist, ob die Möglichkeit besteht, dass meine Freundin über den meinigen Lusttropfen an ihrem Scheideneingang und dem anschließenden Fingern vielleicht schwanger geworden ist. 
Ihre Peroiden sollte bereits vor drei Tagen eintreffen und sie plagt in letzter Zeit über Kopf- und Magenschmerzen. 
Eine Schwangerschaft kommt überhaupt nicht in Frage, da sie noch sehr minderjährig ist. 
Danke für eure Hilfe. 

PS: Zu erwähnen ist, dass der Lusttropfen bei einigen Malen durch Luft getrocknet bzw. durch Wasser entfernt wurde.

Wieso verhütet ihr nicht, wenn ihr kein Kind wollt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 10:19

Ich frage mich auch wieso ihr nicht verhütet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober um 13:15

Und ich Frage mich, wie alt jemand ist, den man als "noch sehr minderjährig" bezeichnet?

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 12:16
In Antwort auf simo_18666798

Guten Tag. 
Mich quält seit Wochen die Frage, ob meine Freundin vielleicht schwanger ist.
Wir haben vor zwei Wochen ein wenig rumgemacht und Petting betrieben (Da hatte meine Freundin ihre fruchtbaren Tage). 
Dabei habe ich mit meinem steifen Glied ihren Scheideneingang mehrfach berührt, bin jedoch nicht eingedrungen. 
Anschließlich bin ich noch mit meinen Fingern mehrfach in sie eingedrungen. 
Meine Frage ist, ob die Möglichkeit besteht, dass meine Freundin über den meinigen Lusttropfen an ihrem Scheideneingang und dem anschließenden Fingern vielleicht schwanger geworden ist. 
Ihre Peroiden sollte bereits vor drei Tagen eintreffen und sie plagt in letzter Zeit über Kopf- und Magenschmerzen. 
Eine Schwangerschaft kommt überhaupt nicht in Frage, da sie noch sehr minderjährig ist. 
Danke für eure Hilfe. 

PS: Zu erwähnen ist, dass der Lusttropfen bei einigen Malen durch Luft getrocknet bzw. durch Wasser entfernt wurde.

Für eine Schwangerschaft müssen Spermium und befruchtungsfähige Eizelle aufeinandertreffen. Von daher: ja, sie kann schwanger sein. Vielleicht nicht sehr wahrscheinlich, aber durchaus möglich.
Warum macht ihr nicht einfach einen Schwangerschaftstest? Dann wisst ihr erstmal mehr.
Und für die Zukunft: setzt euch bitte mit vernünftiger Verhütung auseinander. Rausziehen, aufpassen, ein paar Tage auslassen sind nicht vernünftig. Zumal eine SS scheinbar eine ganz schöne Katastrophe wäre, so wie ich dich verstehe. Es gibt sichere Verhütungsmittel. Heutzutage muss es nicht mehr zu einer ungewollten Schwangerschaft kommen, wenn man sich vernünftig damit auseinandersetzt udn sie gewissenhaft anwendet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 12:58

"Noch sehr minderjährig", was heißt das genau? Und wie alt bist du?? Selbst wenn sie schwanger ist, wirst du wohl kaum bestimmen können, ob es in Frage kommen darf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober um 23:34
In Antwort auf flor19942

Wieso verhütet ihr nicht, wenn ihr kein Kind wollt?

Wenn man nicht helfen kann, dann einfach mal den Mund halten. 
Der Herr ist anscheinend verzweifelt und dann muss man nicht noch extra salz in die wunde kippen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober um 17:10
In Antwort auf cheeto99

Wenn man nicht helfen kann, dann einfach mal den Mund halten. 
Der Herr ist anscheinend verzweifelt und dann muss man nicht noch extra salz in die wunde kippen.

einige brauchen das und müssen heftig aufgerüttelt werden/ damit konfrontiert werden, um zu begriefen, dass ein Kind machen nicht ohne Konsequenzen bleibt.

Es nimmt mich wirklich wunder. Denn wenn er nicht aufgeklärt ist und denkt Sex hat keine Konsequenzen, dann müsste er das dringend nachholen. Und nur wenn man ihn mit so Fragen konfrontiert, findet man heraus, wo die Wissenslücke ist.

Und wie sollte ihm dein Beitrag helfen?
Ist schwierig sich an die selbst gemachten Regeln zu halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
KIWU-Kliniken in Hamburg – Erfahrungen? Empfehlungen?
Von: debb82
neu
11. Oktober um 14:00
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen