Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ist fliegen in der 13.ssw bzw16.ssw gefählich für das kleine?

Ist fliegen in der 13.ssw bzw16.ssw gefählich für das kleine?

2. August 2009 um 1:22

wir möchten gerne in den urlaub fliegen... da die ss aber da noch ziemlich frisch ist, machen wir uns gedanken, ob das irgendwie eine fg begünstigt. der flug würde ca.3,5 stunden dauern...

zum flugzeitpunkt bin ich dann (hinflug) ca. in der 13.ssw und (rückflug) in der 16. ssw.

was meint ihr???

lg marina mit mellina und baby inside-7.ssw

Mehr lesen

2. August 2009 um 1:57

Nein
Du kannst natürlich noch in den Urlaub. Hier nochmal zwei Links dazu:

http://www.kidsgo.de/schwanger-fliegen/schwanger-fliegen.php

http://www.reisekontor-kiel.de/bestal.htm

Grüssle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2009 um 11:57

Hallo!
Ich fliege auch in 2 Wochen in Urlaub, bin dann genau Anfang 12. Woche..
Es schadet dem Kind nix, es gab schon viele Untersuchungen dazu..
Es sei denn Du hast eine Risiko-SS...dann mit dem Arzt abkären..
Die Strahlen (wenn Du nciht grad in die USA) fliegst, werden vom Uterus abgehalten und der Sauerstoffmangel macht auch nix, Dein Kind bekommt genug...
Ich würde nur drauf achten, ab und zu mal aufzustehen oder Stützstrümpfe anzuziehen und viel zu trinken!
Ansonsten- genieß Deinen Urlaub!
LG
blueeyes+Krümelchen 10+1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2009 um 11:59
In Antwort auf bibinn_12347672

Hallo!
Ich fliege auch in 2 Wochen in Urlaub, bin dann genau Anfang 12. Woche..
Es schadet dem Kind nix, es gab schon viele Untersuchungen dazu..
Es sei denn Du hast eine Risiko-SS...dann mit dem Arzt abkären..
Die Strahlen (wenn Du nciht grad in die USA) fliegst, werden vom Uterus abgehalten und der Sauerstoffmangel macht auch nix, Dein Kind bekommt genug...
Ich würde nur drauf achten, ab und zu mal aufzustehen oder Stützstrümpfe anzuziehen und viel zu trinken!
Ansonsten- genieß Deinen Urlaub!
LG
blueeyes+Krümelchen 10+1

Ups..
9+1 wollt ich schreiben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 21:52

..Aber beim ZAhnarzt....
...würdest Du sicher kein Röntgenbild machen lassen, oder?
Dabei entspricht die Strahlendosis bei einer Zahnfilmaufnahme nur ungefähr 8 min. Flugzeit.
Bei Zahnarzt machen alle einen Aufstand, aber in Urlaub fliegen ist OK??

kann ich ehrlich nicht nachvollziehen. Und was es so an Spätschäden geben kann, weiß ja auch keiner so genau.

Aber jeder soll machen,was er für richtig hält.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 10:19
In Antwort auf sammy_832612

..Aber beim ZAhnarzt....
...würdest Du sicher kein Röntgenbild machen lassen, oder?
Dabei entspricht die Strahlendosis bei einer Zahnfilmaufnahme nur ungefähr 8 min. Flugzeit.
Bei Zahnarzt machen alle einen Aufstand, aber in Urlaub fliegen ist OK??

kann ich ehrlich nicht nachvollziehen. Und was es so an Spätschäden geben kann, weiß ja auch keiner so genau.

Aber jeder soll machen,was er für richtig hält.

Hast Du das mal ausgerechnet??
Ich glaube, wenn 8 min. Flugzeit einer Strahlendosis beim Zahnarzt entsprechen würden, dann wäre das gesamte Flugpersonal verstahlt!
Außerdem h at das Flugzeug eine dicke Außenschicht, beim Zahnarzt bekommst Du die Strahlung direkt ins Gewebe..
Ich bin FLugbegleiterin und wir haben Strahlenkonten...
1 Millisievert erreichst Du, wenn Du 120.000km im Jahr fliegst, das ist der Grenzwert, ab da KÖNNEN Schädigungen auftreten, meist liegt die Grenze aber höher!? Wir erreichen gerade mal die Grenze oder sind ab und zu mal leicht drüber...
ODer haben wir als Flugpersonal alle Krebs?
Also überleg mal, wenn Du nen Flug von 2000km nach Malle machst, was Du dann an Bruchteilen an Strahlung abbekommst....!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 10:22

Oh man
Das nenn ich mal gefährliches Halbwissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 19:40


..gefährliches HAlbwissen, soso.
Du beziehst dein Wissen aus irgendwelchen Internetseite und weiß dann bescheid ja?
Ok, dann gute Reise!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 19:45

Ich würde auch
fliegen.
Ein Röntgenbild hat wesentlich mehr Strahlen als fliegen.
Habe aus beruflichen Gründen einen Röntgenschein.
Würde mir keine Gedanken machen!!!

Viel Spass und einen schönen Urlaub

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 20:05
In Antwort auf sammy_832612


..gefährliches HAlbwissen, soso.
Du beziehst dein Wissen aus irgendwelchen Internetseite und weiß dann bescheid ja?
Ok, dann gute Reise!!!!

Tja
Wenigstens informiere ich mich überhaupt, bevor ich solche Sachen schreibe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2009 um 21:27

Ihr seit ja solche klugscheißer!!
Informiert ih euch doch mal gscheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 10:24
In Antwort auf sammy_832612

Ihr seit ja solche klugscheißer!!
Informiert ih euch doch mal gscheit

@ superdent...
ich habe mein Wissen nicht von Internetseiten, sondern aus meiner Strahlenschutzerklärung, die ich jährlich bei meinem AG abgeben muss!
Da steht alles drin zum Thema Strahlung..
Soviel dazu!
Also mal schön aufm Teppich bleiben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 15:54

War flugbegleiterin
bin bei meiner ersten schwangerschaft noch 5 monate täglich geflogen hatte auch kein arbeitsverbot bedingt der arbeit also kanns ja nicht schlimm sein was schlimm ist angst vor allem zu haben. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 15:56
In Antwort auf ufelia

War flugbegleiterin
bin bei meiner ersten schwangerschaft noch 5 monate täglich geflogen hatte auch kein arbeitsverbot bedingt der arbeit also kanns ja nicht schlimm sein was schlimm ist angst vor allem zu haben. lg

Bei welcher Fluggesellschaft...
warst Du denn wenn ich mal fragen darf??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook