Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ist ein leerer Magen der Mutter schädlich fürs Ungeborene?

Ist ein leerer Magen der Mutter schädlich fürs Ungeborene?

1. Februar 2009 um 12:29 Letzte Antwort: 1. Februar 2009 um 19:16

Hallo ihr Lieben,
im Titel steht im Prinzip die Frage schon. Ich weiß nicht ob ihr das schon mal gehört habt aber deswegen frag ich nja nach. Ich hatte sowas mal gehört und das angeblich Magensäure zum Baby läuft! Kann das sein? Oder brauch ich mir da keine gedanken machen. Vielleicht habe ich das auch nur falsch verstanden und die meinten das Sodbrennen! Weil, immer wenn ich Nachts Hunger bekomm geh ich was essen obwohl ich viel zu faul bin und mir eben deswegen Gedanken mache das es dem baby schadet wenn mein Magen leer ist. Ich meine, das baby wird ja sicherlich auch Nachts Nährstoffe ziehn und wenn da nix vorhanden ist???

Vlg

Mehr lesen

1. Februar 2009 um 18:31

Quatsch
Du hast da sicherlich was falsch verstanden und es ging darum, dass Sodbrennen von der Magensäure her kommt.

Das Kind nimmt sich, was braucht, glaub mir. Und du hungerst ja auch nicht durchgehend, sondern nur eben nachts.
Bisher ist noch kein Kind od. Mensch verhungert, nur weil er nachts nichts gegessen hat.

Durchgehend Hungern od. gar Diät würd ich nicht empfehlen, ansonsten kommt der Knirps schon nicht zu kurz.

Gefällt mir
1. Februar 2009 um 19:16

...
wie soll das den zum Baby laufen? nährstoffe kann das baby auch holen wenn du nix im magen hast.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen