Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Ist der Test 4 Tage vor ausbleiben der Periode schon aussagekräftig?

Letzte Nachricht: 21. Oktober um 8:34
F
feuervogel666
19.10.22 um 19:27

Hallo liebe Mamis, hibbelnde und alle die versuchen Schwanger zu werden 😊. 

Vorweg: ja, ich weiß ihr seid keine Ärzte,  es kann noch zu früh gewesen sein ( noch nicht genügend hcg nachweisbar), die Symptome können auch PMS gewesen sein usw...

So, nun zu meiner Frage😅😁:
Mein Freund und ich versuchen seid einem Jahr schwanger zu werden und es hat bisher noch nicht sein sollen ( so ein Wunder braucht manchmal eben seine Zeit). Nun habe ich seid 5 Tagen komische Symptome die ich nicht ganz einordnen kann, da ich diese sonst nie bei PMS habe. Ich habe vermehrten Harndrang, stark fettige Haare ( muss nun jeden Tag waschen  ), aufeinmal unreine Haut im Gesicht ( sonst nie Probleme damit),  empfindlichkeit an den Nippeln, zeitweise Unterleib ziehen,  friere stark,fühle mich als wenn ich ne Grippe ausbrüte,habe starke Übelkeit beim kochen des Mittagessen gehabt und konnte nur ein paar bissen essen  dann trat schon ein Völlegefühl ein.Ich habe heute 4 Tage vor fälligkeit der Periode mit einem Frühtest getestet und dort war nach der vorgegebenen Zeit ( 3 min.). Nun frage ich mich ob dies eine Verdunstungslinie sein kann oder es vielleicht doch geklappt hat ?

Noch dazu: ich habe immer einen sehr regelmäßigen Zyklus und meine Regel kommt immer auf den Tag genau.

Ich hoffe auf eine " nette und hilfreiche Antworten" und einen guten Austausch untereinander .

Lg 😊😉😁

Mehr lesen

L
lauras1999
20.10.22 um 22:39

Ich erkenne eine deutliche 2. Linie. Wenn das Foto in der normalen Zeit zum ablesen entstanden ist, würde ich sagen du bist schwanger. Falsch positive Tests sind selten. Wenn, dann ist es sicher so wie bei mir, das nach dem Test das befruchtete Ei wieder abgeht.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
B
buddy
21.10.22 um 8:34
In Antwort auf feuervogel666

Hallo liebe Mamis, hibbelnde und alle die versuchen Schwanger zu werden 😊. 

Vorweg: ja, ich weiß ihr seid keine Ärzte,  es kann noch zu früh gewesen sein ( noch nicht genügend hcg nachweisbar), die Symptome können auch PMS gewesen sein usw...

So, nun zu meiner Frage😅😁:
Mein Freund und ich versuchen seid einem Jahr schwanger zu werden und es hat bisher noch nicht sein sollen ( so ein Wunder braucht manchmal eben seine Zeit). Nun habe ich seid 5 Tagen komische Symptome die ich nicht ganz einordnen kann, da ich diese sonst nie bei PMS habe. Ich habe vermehrten Harndrang, stark fettige Haare ( muss nun jeden Tag waschen  ), aufeinmal unreine Haut im Gesicht ( sonst nie Probleme damit),  empfindlichkeit an den Nippeln, zeitweise Unterleib ziehen,  friere stark,fühle mich als wenn ich ne Grippe ausbrüte,habe starke Übelkeit beim kochen des Mittagessen gehabt und konnte nur ein paar bissen essen  dann trat schon ein Völlegefühl ein.Ich habe heute 4 Tage vor fälligkeit der Periode mit einem Frühtest getestet und dort war nach der vorgegebenen Zeit ( 3 min.). Nun frage ich mich ob dies eine Verdunstungslinie sein kann oder es vielleicht doch geklappt hat ?

Noch dazu: ich habe immer einen sehr regelmäßigen Zyklus und meine Regel kommt immer auf den Tag genau.

Ich hoffe auf eine " nette und hilfreiche Antworten" und einen guten Austausch untereinander .

Lg 😊😉😁

Ich habe damals auch so früh getestet mein Sohn ist jetzt 3 Jahre alt  
herzlichen Glückwunsch ☺️

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige