Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ist das Normal???

Ist das Normal???

12. Februar 2010 um 6:27 Letzte Antwort: 13. Februar 2010 um 15:29

hallo ihr
wie viele von euch sicherlich wissen leide ich an Depressionen die durch meine Abtreibung die ich vor 7 Monaten machen lies enstatnden ist.
Nach einer sehr langen Zeit und vielen Grsprächen mit Freundin und natürlich hier im Forum wandte ich mich an meinen Hausarzt, der mich zum Neurologen überiwesen hat.
Am 22 Feb. habe ich dort einen Termin.

Nun ja zu meinen problem wo ich echt merke das ich völlig am Rad drehe und sogar das Gefühl habe das ich i welche psychische Störungen habe.

Seit der Abtreibung habe ich ja einen riesen kinderwunsch wo ich selbst sagen muss das das nicht geht egal und wie...
Nun gestern lag mein partner im bett am schlafen meine kleine Tochter (2 ) hat auch geschlafen, Da sie im Elternbett geschlafen hat musste ich erstmal ihr Bett bereit machen.
Im Bettchen von meiner Tochter lag eine Puppe ( ich muss sagen die puppe gefählt mir wirklich sehr sie sieht aus wie ein echtes baby und ist ein noch so extrem klein wie anderen puppen) Nun ja... ich war gerade dabei die puppe rauszuhollen... auf einmal bleib ich stehen und fange an die puppe zu schaukeln. In den Mom war die Welt für mich wie stehen geblieben, ich habe mich so toll Gefühlt, ich habe gespürt wie müde ich war und erinnerte mich an die Zeit zurück wo meine Tochter klein war und ich völlig müde sie wieder in der schlaf schauekelte. ich war sooo glücklich habe mich so frei und wohl gefühlt ich stand da mit der Puppe und alles war vergessen ich schaute mir die puppe an und haute kloppte es leicht auf den popo wie man das eben beim babys macht.
nach ner langen weile wurde ich (wach)
I wie kam ich mir so blöd vor, Ich dachte dann nur zum glück hat das keiner mitbekommen. Und das schlimmste ist das ich 30 min mit der puppe da stand im endefeckt habe ich der puppe ein küsschen gegeben und dann weg geworfen ins wohn zimmer Ich war sooo sauer das ich mir dioe haare hätte rausreissen können vor wut das es nicht real ist.
Naja...

Ist das normal.??? Soll ich das ignorieren?
oder ich dreh durch ich weiss nicht mehr was ich machen soll. der Kinderwunsch ist zum Albtraaum geworden ich kanns nicht mehr kontrollieren. Er will einfach nicht und es spricht eigentlich auch nichts dafür, aber ich spüre wie glücklich es mich machen würde..
Ich kann damit einfach nicht umgehen.

Mehr lesen

12. Februar 2010 um 12:06

Also
erst mal tut mir das alles für dich sehr leid....aber ich kann nur sagen: willkommen im club

es ist zwar nicht ganz normal wie sehr du darin vertieft bist....aber ich habe mein baby zum bsp auch verloren

ich war soo extrem glücklich als ich schwanger war, dann war es weg. die ärzte haben es geholt, weil es "sein musste"...sie haben es getötet und ich habe es zugelassen?!
es wär was schief gegangen, sagten sie, es geht nicht anders, sie müssen es holen

ich bin genauso am ende wie du, bin auch beim psychologen und nichts dreht sic h mal nicht um Babys

doch langsam fang ich an zu lernen dass das geschehene NICHT rückgängig zu mach n ist.es ist so wie es ist und es geht nicht mehr anders.
und ich denke jetzt einfach an mein baby, an DAS REALE baby, dass ich bald bekommen werde.
was ist mit dir?

was ist mit einem zweiten baby??

lg

Gefällt mir
13. Februar 2010 um 1:53

Ich habs aber anders
Ich Musste auch abtreiben.
Wegen gesundheitlichen gründen.!!!
Nun hab ich Ein Seelichen knacks.
Ich hab angst seit dem ich schwanger war, wieder schwanger zu werden
Und bilde mir jedes mal ein das ich es wieder bin. bekomme die symtome die man in einer schwangerschaft hat.
Hab nun 3 test gemacht.. alle negativ..
Was gut ist,
weil will das nicht nocheinmal erleben
einen Kind umzubringen...was ich nicht behalten darf

Gefällt mir
13. Februar 2010 um 12:37

Ich kann dich verstehen...
ich bin nur am weinen.ich habe vor 2 Wochen abgetrieben...ich möchte von tag zu tag mehr ein KIND...ich weiss nicht was ich noch machen soll.
Das ich mich da von meinem Freund so überreden lassen hab....ich hasse mich dafür....
Was soll ich tun..ich möchte ein baby...ich könnte mich echt dafür umbringen, dass ich abgetrieben habe....
ich weis nicht was dich aufbauen könnte, ..... was sagt dein freund, möchte er kein baby?
ich habe nun mein baby verloren und wie es aussieht auch mein freund......
ich möchte sterben!

Gefällt mir
13. Februar 2010 um 15:29
In Antwort auf jamie_12714089

Ich kann dich verstehen...
ich bin nur am weinen.ich habe vor 2 Wochen abgetrieben...ich möchte von tag zu tag mehr ein KIND...ich weiss nicht was ich noch machen soll.
Das ich mich da von meinem Freund so überreden lassen hab....ich hasse mich dafür....
Was soll ich tun..ich möchte ein baby...ich könnte mich echt dafür umbringen, dass ich abgetrieben habe....
ich weis nicht was dich aufbauen könnte, ..... was sagt dein freund, möchte er kein baby?
ich habe nun mein baby verloren und wie es aussieht auch mein freund......
ich möchte sterben!

Liebe Ronni
sag sowas bitte nicht. Das leben geht denoch weiter. Du hast Familie und Dein Freund der dich liebt auch wenn er dich zur abtreibung überredet hat.

Mein Freund möchte Kinder aber noch nicht jetzt! Das ist seine Aussage wenn ich ihn darauf ansreche. Ich habe bereits ein Kind und sie ist die einzige die mich am leben hält.
Natürlich auch mein Freund.

Ich denke auch ich würde am liebsten sterben aber im endefeckt denke ich, das leben muss weiter gehen mit derErinnerung die mir mein Leben lang bleibt und die ich mit in den Tod nehmen werde.

Sag soetwas bitte nicht das ist echt schlimm sowas zu lesen.
Wende dich doch auch an einen Psychologen bzw Arzt der dir hilft das ganze etwas zu ordnen und du dir sagen kannst das das Leben nicht sooooo graussam ist wie es für dich im mom scheint.
Liebe Grüsse
ICH

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers