Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ischiasnerv....

Ischiasnerv....

27. September 2013 um 14:28

Hallo ihr Lieben!!
Ich wollte mal fragen wer von euch auch Probleme mit dem ischiasnerv hat? Was habt ihr dagegen getan oder was wurde euch geraten vom Arzt bzw. Hebamme?

Ich habe seid ein paar Tagen echt schmerzen darin,dachte erst wie komisch,das kenne ich gar nicht.das ist so ein schmerz als wenn dir einer mit einem Messer in die obere Pobacke sticht manchmal so schlimm,das sogar einfach mein Bein weg knickt.
Meine tolle Hebamme hat VIELLEICHT erst nächste Woche Zeit also bin ich heute mal beim Fa. rein um mal nachzufragen... schonen und etwas wärmen...

LG linasma mit isabel 21+6

Mehr lesen

27. September 2013 um 14:58


Ich hab das gleiche Problem, wie du...
würd mich auch interessieren und wäre dankbar für einen Tipp

LG
Nadine & BabyBoy 26+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2013 um 15:26

Hatte ich auch...
... das einzige was geholfen hat ist Sport!

Ich fahre jeden Tag 45 Minuten Fahrrad (Cardio-Gerät im Fitness-Studio).

Die Besserung kam allerdings erst 5-6 Tage nachdem ich wieder damit angefangen habe - bis dahin war es echt eine Qual

Aber lieber ein paar Tage quälen als die gesamte Schwangerschaft tierische Schmerzen!

Gute Besserung wünsch ich euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2013 um 20:45

Ich leide mit dir
In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich das ab der 20 ssw extrem. Damals gings dann auch ins Krankenhaus weil ich es nicht mehr aushielt. Getan wurde nicht wirklcih was außer dass ich mich schonen sollte.

Jetzt hab ich es shon wieder seit einer Woche und das ist meine zweite Schwangerschaft. Heute war ich bei meiner Hebamme und ich habs ihr gesagt und es ist tatsächlich wieder diese blöde Ischiasnerv.
Das tut manchmal so weh dass ich meine ich kann mein linkes Bein nicht mehr hochheben weil es so sehr sticht und zieht.
Der schmerz ist einfach ganz grausig...

Meine Hebamme hat mir jetzt geraten ich soll die nächsten Tage bisschen langsamer machen und sollte es trotzdem nicht leichter werden macht sie Akkupunktur.
Meine Schwägerin hatte das auch und bei ihr hat die Akkupunktur super geholfen.

Such dir eine Hebamme die akkupunktur macht und lass dich beraten. Meine Hebamme bietet das an und ich werds in anspruch nehmen wenn es bis montag nicht leichter wird.
Ich hoff es wird nicht wieder so schlimm wie damals in meiner ersten Schwangerschaft da konnte ich nämlich kaum mehr laufen.

Ich wünsch dir dass es schnell besser wird

Liebe Grüße
Marina mit Manuel und Prinzessin 26+1 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2013 um 20:49

Ja, er "nerv"t
... Hey,

Mein Nerv ist so gut wie dauernd eingeklemmt, ich kann jeden dritten Tag damit rechnen, dass es für 2-3 Tage anhalten wird, dann 2-3 Tage ruhe, und das gleiche von vorne.

Ich hab's mit schwimmen versucht, ist ne gute Sache, hat mir aber leider nicht geholfen, da die Schmerzen bei mir so extrem waren, dass sich das angefühlt hat als würde ich ein taubes Bein durchs Wasser Ziehen.
Kann mir aber vorstellen, dass es bei mäßigen Schmerzen hilfreich ist, einfach ausprobieren und schon 3-4 mal durchziehen, von heute auf morgen gibt das nix.

Wärme darf ich nicht mehr nehmen, weil es bei mir sofort eine Nierenbeckenentzündung durch dauernden Harnstau begünstigt - für Linderung, aber als 'kurztherapie' schon. Es bringt ein bisschen was, finde ich.

Aber mein Tipp:
Ausruhen und wenn dein Bauch noch nicht ganz so groß ist, so leg dich in die STABILE SEITENLAGE. Je nachdem ob Links oder rechts dir lieber ist musst du entscheiden, aber ich kann so wenigstens bei den Schmerzen einschlafen und werde morgens mindestens damit verschont den nochmal eingeklemmt zu haben. Manchmal hilft das über Nacht so gut, dass ich auch 4-5 Tage keine Beschwerden habe

Also, seitlich legen, Unteres Bein lang, oberes 90grad angewinkelt, ein Hand unterm Po und eine Unters Kopfkissen...
Wirklich, ich liebe diese Position
Ansonsten weiß ich leider auch nicht weiter.

Lg
Atothet + Zwillis (16ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2013 um 21:00

Vielen lieben dank!!!
Ich habe eine Hebamme die zum Glück Akkupunktur und auch Massagen anbietet
Soll mich nächste Woche mal melden,wenn es nicht besser ist.

Ja das sticht manchmal echt so doll,das ich einfach weg knicke mit der Betroffenen Seite!!
Fahre viel Fahrrad kann es wohl daran liegen?!

Das mit der seiten Lage mache ich so gut wie immer
Meine Lieblingsposition im Moment,aber wenn ich mich dran drehen will,ohhhhhhh mein Gott das tut dann sowas von weh!!!

Aber dann bin ich ja nicht die einzigste die leidet!!!!
Vielen lieben dank für eure antworten...

Und wünsche natürlich allen noch eine schöne schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2013 um 21:16


Ich schlaf auch nur an der Seite. Das ist die einzige Position die angenehm ist. Und das stillkissen zwischen den Beinen .

Ich lieg so und merk gar nichts aber wehe ich muss auf oder will mich drehen... Da brauch ich oft ewig und komm mir vor wie ein Wal...

Ich bin auch viel Radgefahren ob es davon kommt weiß ich aber nicht. Ich fahr jetzt nicht mehr weil meine Hebamme gesagt hat ich soll es jetzt langsam sein lassen.

Morgen leg ich mit meiner besten Freundin erstmal einen Welnesstag ein.
Da ich noch einen zwei jährigen Sohn daheim habe kann ich mich nicht mal ausruhen und umgezogen sind wir auch erst wodurch im neuen eigenem reich noch so viel zu tun ist...
Das machts natürlich nicht grad besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2013 um 21:25

@marina
Ich habe auch noch ne Tochter sie ist 5 Jahre,aber das ist zum Glück so eine ruhige Person das ich mich auch mal aufs Sofa legen darf

Jaaa genau das habe ich auch mit dem schlafen und dem stillkissen,hihi!!!und wenn ich einmal geschlafen hab und dann auch raus muss um auf klo,Boar da könnte ich manchmal echt weinen und es liegt defenitiv nicht an dem Bauch

Der Umzug steht mir auch noch vor,oh man mag garnicht dran denken,obwohl ich liebe Helfer habe...
Hmm Nen Wellnesstag....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2013 um 21:45

Sport
Hey!
Ich bin zwar nicht schwanger, aber ich kenne das Problem mit den Nerv. Ich hatte es letztes Jahr sehr heftig.
Bei mir hat Bewegung geholfen. Genau was sarahsunshine gesagt hat. Am Anfang tuts echt weh, aber es wird besser, wirklich! Eigentlich sind Bauchübungen gut (geht ja leider nun nicht mit dickem Bauch), oder eher spatzieren, Rad fahren, schwimmen. Einfach jeden Tag bewusst ein bisschen Sport machen. Je nach dem was noch so geht. Ich hab mich auch wochenlang im Bett mit Wärmflasche verkrochen und mich versucht nicht so viel zu bewegen. Aber genau die Bewegung ist wichtig!
Und bei Seitenschläfern: macht euch mal nen Kissen zwischen die Knie. Das kann auch schon entlasten

Ich hoffe es wird bald besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper