Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Internetbekanntschaft möchte ein Kind

Internetbekanntschaft möchte ein Kind

18. Oktober 2016 um 0:14

Hallo, ich komme mit einer etwas ungewöhnlichen Situation zu Euch und zwar, habe ich vor 4 Wochen jemanden übers Internet kennengelernt. Er hat mich angeschrieben ist 33 und wohnt in Österreich. Ich selbst werde bald 39 und lebe in Sachsen. Bisher haben wir nur gechattet, tefoniert und geskypt. Ein Treffen ist geplant aber wegen viel Arbeit beiderseits schwer terminierbar. Schon nach kurzer Zeit stand fest wir beide wollen ein Kind, für mich wird die Zeit auch sehr knapp. Er möchte auch unbedingt heiraten und dass ich zu ihm nach Ö ziehe. Wenn es nach ihm ginge schon lieber heute als morgen. Kann das alles ernst gemeint sein, obwohl wir uns noch nie richtig gesehen haben oder steckt da etwas anderes dahinter? Mit dem Alter wird man auch misstrauischer. Im Großen und Ganzen bietet er mir alles was ich mir wünsche aber ich denke er übertreibt es. Ich sage immer mach mal langsam und erstmal treffen und sehen wies läuft. Er ist der Meinung das passt schon alles. Sind es nicht meist die Männer, die sofort den Schwanz einziehen wenn es ums Thema Kinderkriegen geht? Seine letzte Beziehung ist 2 Jahre her und dauerte 10 Jahre. Mit ihr wollte er kein Kind. Natürlich kann man viel erzählen wenn der Tag lang ist. Ich bin einfach nur am Denken und mein Kopf qualmt. Mit ihm könnte theoretisch alles was ich mir bisher erträumt hatte wahr werden aber wenn es doch nur eine Finte ist stehe ich blöde da und wäre natürlich auch sehr traurig. Normal bin ich 0 naiv und zweifle erstmal alles an aber nun glaube ich habe ich mich selbst etwas verrannt und hoffe ohne Ende auf ein positives Ergebnis. Wir mögen und vermissen uns das steht fest aber übel wirds wenn wir uns beim 1. Treffen vllt garnicht riechen können. Wie seht ihr das? Bin ich zu blöde..?

Mehr lesen

18. Oktober 2016 um 6:43

Hallo! Sorry, ich weiß nicht, bei mir würden irgendwie die Alarmglocken läuten.... schön wärs schon, aber es klingt irgendwie unrealistisch....
Liebe Grüße 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2016 um 8:21

Ich habe auch mal gelesen, dass so was ein Merkmal von Bindungsunfähigkeit sein kann - zuerst himmelhoch jauchzend, dann ein paar Wochen, nachdem der andere "angebissen" hat, ihn fallen lassen bzw. hinhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2016 um 9:49

Hi, ja ihr habt alle recht und ich zweifle auch ganz stark. Ein Fake ist er aber nicht, durch skypen konnte bewiesen werden dass es der Typ ist der mich angeschrieben hat. Die Fotos passen auch! Krass wäre es natürlich schon, wenn er mich fallen lässt, wie eine heisse Kartoffel aus was für Gründen auch immer. Oft weiss ich nicht meint er das Gesagte nun ernst oder nicht. Dafür kennt man sich auch zu wenig. Dies versuche ich ihm auch immer wieder klar zu machen. Ok er ist gebürtiger Amerikaner und wohnt seit er 18 ist in Ö und man weiss ja dass die Amis oft echt strange sind. Natürlich würde ich erstmal weiter verhüten und mir angucken wollen wie er lebt und ob alles stimmt was er mir erzählt hat. Hab ihm auch gesagt, dass ich da vorsichtig bin und Sicherheit haben will. 
ein trefe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2016 um 9:55

Ein Treffen war letztes WE geplant aber es hat dann doch nicht geklappt...nun versuchen wir es dieses WE...er kann mir aber erst bis Donnerstag bescheid geben, da er eine eigene Motorradwerkstatt hat und da Chef ist...er sagt selbst er hat gern über alles dort die Kontrolle...seine besten Freunde sind auch seine Angestellten. Was mich nur wundert ist, dass er eigentlich so garnichts von mir persönlich wissen will und wenn ich ihn etwas frage kommt es nur zögerlich. Von ihm kommt nur, wie gehts, was machst, warum antwortest du nicht? Auch darüber habe ich mich schon beschwert. Manchmal frage ich mich ernsthaft was er von mir will???!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2016 um 9:59

Das Problem war in diesem Fall, das ich kurz nach unserem Kennenlernen un den Urlaub geflogen bin für über eine Woche und ich sonst auch mal am WE arbeiten muss, bin in der Pflege, darum war es nicht möglich sich zu sehen und 600km Entfernung sind kein Pappenstiehl. Das sollte schon iwie geplant werden. Aber ich kann deinen Unmut darüber verstehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 13:04

Keine anderen Meinungen dazu? LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 13:15
In Antwort auf ethel_12102129

Keine anderen Meinungen dazu? LG

Sorry wenn ich das so schreibe, aber du bist 39 und wirklich so naiv???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 13:21

Dass er nichts Persönliches wissen will, passt ins Bild.
Spar dir am besten den weiten Weg, bevor du dich auch noch unter Umständen verliebst und glaub ihm kein Wort.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 13:42
In Antwort auf ethel_12102129

Hallo, ich komme mit einer etwas ungewöhnlichen Situation zu Euch und zwar, habe ich vor 4 Wochen jemanden übers Internet kennengelernt. Er hat mich angeschrieben ist 33 und wohnt in Österreich. Ich selbst werde bald 39 und lebe in Sachsen. Bisher haben wir nur gechattet, tefoniert und geskypt. Ein Treffen ist geplant aber wegen viel Arbeit beiderseits schwer terminierbar. Schon nach kurzer Zeit stand fest wir beide wollen ein Kind, für mich wird die Zeit auch sehr knapp. Er möchte auch unbedingt heiraten und dass ich zu ihm nach Ö ziehe. Wenn es nach ihm ginge schon lieber heute als morgen. Kann das alles ernst gemeint sein, obwohl wir uns noch nie richtig gesehen haben oder steckt da etwas anderes dahinter? Mit dem Alter wird man auch misstrauischer. Im Großen und Ganzen bietet er mir alles was ich mir wünsche aber ich denke er übertreibt es. Ich sage immer mach mal langsam und erstmal treffen und sehen wies läuft. Er ist der Meinung das passt schon alles. Sind es nicht meist die Männer, die sofort den Schwanz einziehen wenn es ums Thema Kinderkriegen geht? Seine letzte Beziehung ist 2 Jahre her und dauerte 10 Jahre. Mit ihr wollte er kein Kind. Natürlich kann man viel erzählen wenn der Tag lang ist. Ich bin einfach nur am Denken und mein Kopf qualmt. Mit ihm könnte theoretisch alles was ich mir bisher erträumt hatte wahr werden aber wenn es doch nur eine Finte ist stehe ich blöde da und wäre natürlich auch sehr traurig. Normal bin ich 0 naiv und zweifle erstmal alles an aber nun glaube ich habe ich mich selbst etwas verrannt und hoffe ohne Ende auf ein positives Ergebnis. Wir mögen und vermissen uns das steht fest aber übel wirds wenn wir uns beim 1. Treffen vllt garnicht riechen können. Wie seht ihr das? Bin ich zu blöde..?

Hey,
ich hatte auch mal vor nem Jahr einen Kerl kennen gelernt der genauso war wie du deinen hier beschreibst. Für ihn war alles schon klar: Wir kommen gleich beim ersten Treffen zusammen, es passt perfekt zwischen uns, er will ein eigenes Kind blablabla....

Naja....wir waren 4 mal verabredet und genauso oft sagte er mir ab.

An seine Worte habe ich nie geglaubt, sondern ihn einfach labbern lassen und das erste Treffen abgewartet.
Beim 5. Versuch klappte es dann tatsächlich (habe nicht mit gerechnet!) und was war? Es passte nicht xD Er war ganz schnell wieder weg
Hab mir einen abgelacht über den Typen. Sowas dummes und naives....wahnsinn.

Sei also bloß vorsichtig!!!

Wenn er eine Werkstatt hat, dann ist er im Internet auffindbar. Recheriere lieber etwas um dich abzusichern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 13:47

Hallo zusammen!
ich denke beim Thema Liebe ist es egal wie alt man ist, etwas Naivität und rosarote Brille gehört für mich dazu - egal ob mit 16 oder 39J. Klar, bei sowas ist immer Vorsicht geboten. Trotzdem würde ich sagen, trefft euch doch erstmal in "live" und am besten sollte er meiner Meinung nach zu dir in die Nähe kommen  u nicht du zu ihm. Das wäre meine Idee dazu. Außerdem würde ich erstmal auch in der Begegnung nich zu schnell alle Schritte gehen, sondern in Ruhe kennenlernen u auch wichtiges perönliches Austauschen, was nach deinem Bericht bislang ja etwas zu kurz gekommen zu sein scheint. Falls es sich dann komisch anfühlt, dann lass es gleich ohne viel "wenn u aber".
In jedem Fall viel Glück für deine Entscheidung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 14:03
In Antwort auf edmond_12832619

Sorry wenn ich das so schreibe, aber du bist 39 und wirklich so naiv???

Wenn du dir alles durchgelesen hättest, wüsstest du dass ich das eben nicht bin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 14:13
In Antwort auf salina861

Hallo zusammen!
ich denke beim Thema Liebe ist es egal wie alt man ist, etwas Naivität und rosarote Brille gehört für mich dazu - egal ob mit 16 oder 39J. Klar, bei sowas ist immer Vorsicht geboten. Trotzdem würde ich sagen, trefft euch doch erstmal in "live" und am besten sollte er meiner Meinung nach zu dir in die Nähe kommen  u nicht du zu ihm. Das wäre meine Idee dazu. Außerdem würde ich erstmal auch in der Begegnung nich zu schnell alle Schritte gehen, sondern in Ruhe kennenlernen u auch wichtiges perönliches Austauschen, was nach deinem Bericht bislang ja etwas zu kurz gekommen zu sein scheint. Falls es sich dann komisch anfühlt, dann lass es gleich ohne viel "wenn u aber".
In jedem Fall viel Glück für deine Entscheidung!

Wenn müsste er sowieso zu mir nach DD kommen, da ich Katzen zu Hause habe und die nach meinem Urlaub nicht wieder allein lassen will. Außerdem sehe ich das so, der/die jenige muss kommen wer angefangen hat zu schreiben. In dem Falle er, er hat mich gefunden und angeschrieben. Wenn ich nicht so erhebliche Zweifel hätte würde ich mich nicht hier melden und würde alles so glauben und hinnehmen. Ich warte natürlich ab und schaue was passiert, nicht in jedem Typen steckt ein Arsch! Vorsichtig bin ich auf jeden Fall und ewig hinhalten lassen würde ich mich auch nicht. Ich danke dir für deine Meinung!
w

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 14:19
In Antwort auf khaleesidaenerys

Hey,
ich hatte auch mal vor nem Jahr einen Kerl kennen gelernt der genauso war wie du deinen hier beschreibst. Für ihn war alles schon klar: Wir kommen gleich beim ersten Treffen zusammen, es passt perfekt zwischen uns, er will ein eigenes Kind blablabla....

Naja....wir waren 4 mal verabredet und genauso oft sagte er mir ab.

An seine Worte habe ich nie geglaubt, sondern ihn einfach labbern lassen und das erste Treffen abgewartet.
Beim 5. Versuch klappte es dann tatsächlich (habe nicht mit gerechnet!) und was war? Es passte nicht xD Er war ganz schnell wieder weg
Hab mir einen abgelacht über den Typen. Sowas dummes und naives....wahnsinn.

Sei also bloß vorsichtig!!!

Wenn er eine Werkstatt hat, dann ist er im Internet auffindbar. Recheriere lieber etwas um dich abzusichern.

Ich hab natürlich versucht alles rauszukriegen mit Rückwärtsbildersuche, Name, Werkstatt, seine Band ect. aber nix gefunden. Hab ihn angesprochen, für alles hatte er eine plausible Erklärung. Bin da schon stutzig geworden. Er sagte dazu, ich würde eh alles sehen und kennenlernen wenn ich ihn besuchen käme. Er könne mir ja viel erzählen. Durch seinen Job neben der Werkstatt ist er vorsichtig und stellt nix ins Netz. Er freut sich drüber, dass über ihn nichts zu finden ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 14:58

Ja ich habe ihn Live gesehn...als ich ihn auf seine Werkstatt ansprach und dass ich nix gefunden habe, sagte er er hätte mal ein FB Profil gehabt mit Addresse der Werkstatt drin, kurz danach wäre bei ihm eingebrochen worden und ein erheblicher Schaden wär entstanden, draufhin hat er das Profil wieder gelöscht und ja er sagt das wäre nur ne kleine Werkstatt und die wäre bekannt...Werbung mache er nur in Fachzeitschriften, zudem geht er auf Messen. Der Ort in dem er wohnt ist nicht sehr groß. Wie gesagt ich kann jetzt eben erstmal alles glauben oder in Frage stellen bis ich sehe wovon er spricht. Und ich tue zweiteres...!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 15:04

bei meinem mann und mir ging das auch sooo mega schnell, wir haben uns auch übers internet kennen gelernt, haben geskypt, whatsapp, viel telefoniert aber er hat mich viel an sein leben teilhaben lassen und wir waren mega fix offiziell zusammen und haben uns auch sehr schnell getroffen.
alles im allen ging es in lichtgeschwindigkeit vorran. 

2 monate nachdem wir zusammen waren, wurde ich schwanger und jetzt in august haben wir geheiratet. es kann alles gut gehen aber ich muss den anderen recht geben, hier hätte ich auch arge zweifel. 
lg 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 15:12
In Antwort auf susannes5

bei meinem mann und mir ging das auch sooo mega schnell, wir haben uns auch übers internet kennen gelernt, haben geskypt, whatsapp, viel telefoniert aber er hat mich viel an sein leben teilhaben lassen und wir waren mega fix offiziell zusammen und haben uns auch sehr schnell getroffen.
alles im allen ging es in lichtgeschwindigkeit vorran. 

2 monate nachdem wir zusammen waren, wurde ich schwanger und jetzt in august haben wir geheiratet. es kann alles gut gehen aber ich muss den anderen recht geben, hier hätte ich auch arge zweifel. 
lg 

Das freut mich sehr für euch...herzlichen Glückwunsch! Er sagte mir dass er immer nicht weiss was er am Telefon erzählen soll, geht mir ähnlich da mein Leben mom nicht so arg spannend ist. Er wäre wohl redseeliger wenn man sich gegenüber steht. Da bin ich selbst gespannt ob es so ist falls wir uns mal treffen sollten. Ich bin von natur aus eher eine Quasselstrippe und kann kaum was für mich behalten aber ich bin auch ehrlich und direkt und frage daswegen viel nach. Ich kann also nur abwarten und gucken was passiert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 15:33

ja, so bin ich auch. aber trotzdem konnte man sehr viel über skype schon besprechen damas. 
man hat ja ein leben und ein umfeld über das man viel reden kann und somit schon viel erfahren kann. 

ich habe mal gehört, wenn jemand eine lüge erzählt, fliegt sie schnell auf, wenn man direkt darauf eingeht. 
zb er hat eine werkstatt, ja super! was für motorräder hat er selber? was hat er so für öffnungszeiten? wie kriegt er diese ganzen ölschmiere von den händen und unter den nägeln weg? benutzt er dafür eher bürsten mit weichen oder harten borsten? und so weiter

ich meine, wenn er wirklich eine motorrad werkstatt hat, sind das echt lächerliche fragen aber wenn nicht, verstrickt er sich immer weiter drin. 
 dann geht es mit dem alltag weiter, wohnung oder haus, größe, wie geschnitten. lieblings kino im ort, sowie restaurant oder mecces, kneiße oder disco oder doch park. 
liest er? 

so kann man schon sehr viel erfahren und evtl jeh nach dem google benutzen. 
vielleicht ist ja seine werkstatt über goggle maps zu finden? auch wenn er sie angeblich nicht online hat (was echt dumm wäre, wegen marketing, mund propaganda, bewertungen) liese sich evtl über google bilder was herausfinden, über satelliten bilder von der stadt oder straße in der er wohnt. 

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 15:35
In Antwort auf susannes5

ja, so bin ich auch. aber trotzdem konnte man sehr viel über skype schon besprechen damas. 
man hat ja ein leben und ein umfeld über das man viel reden kann und somit schon viel erfahren kann. 

ich habe mal gehört, wenn jemand eine lüge erzählt, fliegt sie schnell auf, wenn man direkt darauf eingeht. 
zb er hat eine werkstatt, ja super! was für motorräder hat er selber? was hat er so für öffnungszeiten? wie kriegt er diese ganzen ölschmiere von den händen und unter den nägeln weg? benutzt er dafür eher bürsten mit weichen oder harten borsten? und so weiter

ich meine, wenn er wirklich eine motorrad werkstatt hat, sind das echt lächerliche fragen aber wenn nicht, verstrickt er sich immer weiter drin. 
 dann geht es mit dem alltag weiter, wohnung oder haus, größe, wie geschnitten. lieblings kino im ort, sowie restaurant oder mecces, kneiße oder disco oder doch park. 
liest er? 

so kann man schon sehr viel erfahren und evtl jeh nach dem google benutzen. 
vielleicht ist ja seine werkstatt über goggle maps zu finden? auch wenn er sie angeblich nicht online hat (was echt dumm wäre, wegen marketing, mund propaganda, bewertungen) liese sich evtl über google bilder was herausfinden, über satelliten bilder von der stadt oder straße in der er wohnt. 

 

kneipe meinte ich und nicht kneiße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 16:33

Nur was wäre denn die Intension wenn er ein Fake wäre? Was will er damit bezwecken? Wäre es nicht Zeitverschwendung für ihn wenn wir 2-3 mal am Tag telofonieren, regelmäßig schreiben ect.? Er hat ja im Grunde genommen nichts von mir...für nur Sex wäre der Weg zu weit, viel Geld habe ich auch nicht....also wieso sollte er sich die Mühe machen mir etwas vorzulügen oder mich hinzuhalten? Auf was will er warten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 17:13

Doch er will mich ja unbedingt treffen aber zeitlich klappts halt nicht...wie gesagt 600km Entfernung....er hätte sich wohl auch für ne Stunde letzten Samstag mit mir getroffen auf halben Wege aber ich habe gesagt, dass ich für ne Stunde oder 2 ni so weit fahre. Das fand er natürlich ni so dolle...nun sind wir dran es dieses WE zu versuchen. Deinen Text habe ich noch nicht gelesen, dafür andere wo es um Fakeprofile geht aber die passen iwie alle nicht auf meinen Fall. Hole das Lesen deines Textes noch nach. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 19:01

Ich habe mir deinen Bericht nun mal durchgelesen und bis auf dass er sich mit dem Internet/Computer da er Programmierer ist auskennt stimmt bisher nichts überein. Bisher kam nur 1 Treffen nicht zustande da ich nicht fahren wollte. Mal sehen wie es weiter geht und ob sich noch Parallelen abzeichnen zum Bericht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 22:07
In Antwort auf ethel_12102129

Hallo, ich komme mit einer etwas ungewöhnlichen Situation zu Euch und zwar, habe ich vor 4 Wochen jemanden übers Internet kennengelernt. Er hat mich angeschrieben ist 33 und wohnt in Österreich. Ich selbst werde bald 39 und lebe in Sachsen. Bisher haben wir nur gechattet, tefoniert und geskypt. Ein Treffen ist geplant aber wegen viel Arbeit beiderseits schwer terminierbar. Schon nach kurzer Zeit stand fest wir beide wollen ein Kind, für mich wird die Zeit auch sehr knapp. Er möchte auch unbedingt heiraten und dass ich zu ihm nach Ö ziehe. Wenn es nach ihm ginge schon lieber heute als morgen. Kann das alles ernst gemeint sein, obwohl wir uns noch nie richtig gesehen haben oder steckt da etwas anderes dahinter? Mit dem Alter wird man auch misstrauischer. Im Großen und Ganzen bietet er mir alles was ich mir wünsche aber ich denke er übertreibt es. Ich sage immer mach mal langsam und erstmal treffen und sehen wies läuft. Er ist der Meinung das passt schon alles. Sind es nicht meist die Männer, die sofort den Schwanz einziehen wenn es ums Thema Kinderkriegen geht? Seine letzte Beziehung ist 2 Jahre her und dauerte 10 Jahre. Mit ihr wollte er kein Kind. Natürlich kann man viel erzählen wenn der Tag lang ist. Ich bin einfach nur am Denken und mein Kopf qualmt. Mit ihm könnte theoretisch alles was ich mir bisher erträumt hatte wahr werden aber wenn es doch nur eine Finte ist stehe ich blöde da und wäre natürlich auch sehr traurig. Normal bin ich 0 naiv und zweifle erstmal alles an aber nun glaube ich habe ich mich selbst etwas verrannt und hoffe ohne Ende auf ein positives Ergebnis. Wir mögen und vermissen uns das steht fest aber übel wirds wenn wir uns beim 1. Treffen vllt garnicht riechen können. Wie seht ihr das? Bin ich zu blöde..?

Wie schon geschrieben wäre ich auch auf der Hut. Vielleicht will er Dich anderweitig um den Finger wickeln, etwa dass Du ihm finanziell aus der Patsche hilfst.

Wenn er eine Firma hat, müsste er doch auch im Handelsregister (gibt es das in Österreich?) stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2016 um 20:25
In Antwort auf ethel_12102129

Hallo, ich komme mit einer etwas ungewöhnlichen Situation zu Euch und zwar, habe ich vor 4 Wochen jemanden übers Internet kennengelernt. Er hat mich angeschrieben ist 33 und wohnt in Österreich. Ich selbst werde bald 39 und lebe in Sachsen. Bisher haben wir nur gechattet, tefoniert und geskypt. Ein Treffen ist geplant aber wegen viel Arbeit beiderseits schwer terminierbar. Schon nach kurzer Zeit stand fest wir beide wollen ein Kind, für mich wird die Zeit auch sehr knapp. Er möchte auch unbedingt heiraten und dass ich zu ihm nach Ö ziehe. Wenn es nach ihm ginge schon lieber heute als morgen. Kann das alles ernst gemeint sein, obwohl wir uns noch nie richtig gesehen haben oder steckt da etwas anderes dahinter? Mit dem Alter wird man auch misstrauischer. Im Großen und Ganzen bietet er mir alles was ich mir wünsche aber ich denke er übertreibt es. Ich sage immer mach mal langsam und erstmal treffen und sehen wies läuft. Er ist der Meinung das passt schon alles. Sind es nicht meist die Männer, die sofort den Schwanz einziehen wenn es ums Thema Kinderkriegen geht? Seine letzte Beziehung ist 2 Jahre her und dauerte 10 Jahre. Mit ihr wollte er kein Kind. Natürlich kann man viel erzählen wenn der Tag lang ist. Ich bin einfach nur am Denken und mein Kopf qualmt. Mit ihm könnte theoretisch alles was ich mir bisher erträumt hatte wahr werden aber wenn es doch nur eine Finte ist stehe ich blöde da und wäre natürlich auch sehr traurig. Normal bin ich 0 naiv und zweifle erstmal alles an aber nun glaube ich habe ich mich selbst etwas verrannt und hoffe ohne Ende auf ein positives Ergebnis. Wir mögen und vermissen uns das steht fest aber übel wirds wenn wir uns beim 1. Treffen vllt garnicht riechen können. Wie seht ihr das? Bin ich zu blöde..?

Was ist rausgekommen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2016 um 21:20

Na ja....er könnte halt ein Psycho sein....um deine Frage zu beantworten warum er stundenlang telefoniert.​Ich würde ihn nur an einem öffentlichen Ort treffen, aber allein die Tatsache,  dass er ein Kind will obwohl er mich nicht kennt,  würde bei mir alle Alarmglocken angehen lassen. Auch dass er null privates Wissen will. Sowas wie Hobbies etc. Für mich klingt das so als wenn er dein Alter und den Kinderwunsch ausnutzt um dich wofür auch immer zu "ködern".
Warum suchst du dir nicht einen netten Mann in deiner Nähe wo ein Treffen einfacher wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2016 um 23:30
In Antwort auf ethel_12102129

Hallo, ich komme mit einer etwas ungewöhnlichen Situation zu Euch und zwar, habe ich vor 4 Wochen jemanden übers Internet kennengelernt. Er hat mich angeschrieben ist 33 und wohnt in Österreich. Ich selbst werde bald 39 und lebe in Sachsen. Bisher haben wir nur gechattet, tefoniert und geskypt. Ein Treffen ist geplant aber wegen viel Arbeit beiderseits schwer terminierbar. Schon nach kurzer Zeit stand fest wir beide wollen ein Kind, für mich wird die Zeit auch sehr knapp. Er möchte auch unbedingt heiraten und dass ich zu ihm nach Ö ziehe. Wenn es nach ihm ginge schon lieber heute als morgen. Kann das alles ernst gemeint sein, obwohl wir uns noch nie richtig gesehen haben oder steckt da etwas anderes dahinter? Mit dem Alter wird man auch misstrauischer. Im Großen und Ganzen bietet er mir alles was ich mir wünsche aber ich denke er übertreibt es. Ich sage immer mach mal langsam und erstmal treffen und sehen wies läuft. Er ist der Meinung das passt schon alles. Sind es nicht meist die Männer, die sofort den Schwanz einziehen wenn es ums Thema Kinderkriegen geht? Seine letzte Beziehung ist 2 Jahre her und dauerte 10 Jahre. Mit ihr wollte er kein Kind. Natürlich kann man viel erzählen wenn der Tag lang ist. Ich bin einfach nur am Denken und mein Kopf qualmt. Mit ihm könnte theoretisch alles was ich mir bisher erträumt hatte wahr werden aber wenn es doch nur eine Finte ist stehe ich blöde da und wäre natürlich auch sehr traurig. Normal bin ich 0 naiv und zweifle erstmal alles an aber nun glaube ich habe ich mich selbst etwas verrannt und hoffe ohne Ende auf ein positives Ergebnis. Wir mögen und vermissen uns das steht fest aber übel wirds wenn wir uns beim 1. Treffen vllt garnicht riechen können. Wie seht ihr das? Bin ich zu blöde..?

Huhu , muss gestehen, dass es bei mir ähnlich war.

wir kannten uns 5 monate übers Internet. Haben uns dann getroffen. Er ist dann von IT nach Deutschland gezogen. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2016 um 11:05
In Antwort auf lioness3579

Was ist rausgekommen? 

Hallo, nun zu deiner Frage, seit gestern ist die Geschichte vorbei. Hatte vor heute zu ihm zu fahren aber wie immer kam kurz vorher die Absage, diesmal die Begründung seine Oma hätte einen Schlaganfall gehabt und er wisse nicht ob er Zeit für mich hätte. Daraufhin habe ich ihn gestern bei WhatsApp gelöscht und blockiert. Was er auch schnell bemerkte und mich übers normale Netz anrief. Ich bin nicht dran gegangen, dann kamen SMS, natürlich mit Vorwürfen...was der Scheiss soll und ich wäre Schuld an allem und würde noch merken dass es ein Fehler war. Ein paar Stunden später am nachmittah rief er wieder an, da habe ich mich nochmal auf ein Gespräch eingelassen und das erste was kam war...ob ich mich noch mit anderen schreibe und warum ich in der Singlebörse online bin. Hab ihm gesagt dass es so keinen Sinn mehr macht und mir es mitlerweile egal ist. Er fragte ob er nochmal anrufen soll am abend nach der Arbeit da er jetzt nicht lange reden könne, weil er arbeiten ist...hab gesagt er braucht nicht nochmal anrufen von mir aus...obwohl er äußerte er würde sich trotzdem nochmal melden hat er es nicht getan...juhu!!! Hatte zwar gehofft er tuts damit ich ihm noch ein paar Dinge an den Kopp hauen kann aber so ist es auch gut, dann muss ich mir auch keine Gemeinheiten anhören. Es fällt zwar dummerweise noch schwer, da ich mich emotional da echt reingesteigert hatte und gehofft hatte endlich mal den richtigen gefunden zu haben aber im Endeffekt wäre ich nicht glücklich geworden...Leben in einem goldenen Käfig! 2 Monate verlorene Zeit aber auch dazugelernt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper