Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Insemination Zuhause

Insemination Zuhause

4. September 2018 um 23:19

Hallo Mitglieder,

Bräuchte dringend Aufklärung. Und zwar haben meine Frau und ich entschieden durch heim Insemination schwanger zu werden. Ein Spender ist vorhanden. Jetzt hat meine Frau die einweg Spritze leider nicht so tief gelegt, sondern soweit das die Spritze am Anfang etwas drin ist. Jedoch ist (vermute ich) alles wieder raus gelaufen an sperma. Besteht trotzdem noch Chance? Sie hat die Spritze ca 5 Minuten in ihrer Scheide gelassen zur Sicherheit aber eben nicht bis zum anschlag. Ist trotzdem das ,gute sperma‘ schon in der Gebärmütter? Wir wissen leider nicht weiter und es ist der letzte fruchtbare Tage wir wären euch für Aufklärung so dankbar 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Schwangere Teilnehmerinnen gesucht für Online-Studie zur Entwicklung eines Fragebogens zum psychischen Befinden schwangerer Frauen
Von: ichbinschwanger.ch
neu
|
4. September 2018 um 10:52
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook