Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Insemination, tat es weh? Und wie viele Versuche brauchtet ihr?

Insemination, tat es weh? Und wie viele Versuche brauchtet ihr?

31. Dezember 2013 um 21:34

Hallo Liebe Mithibbels....

wer von Euch hat schon eine Insemination hinter sich? Wer kann mir davon über Erfolg bzw. Misserfolg schreiben und mir einfach sagen wie der Tag an dem es gemacht wird abläuft...

Wie stark es weh tat...oder ob es nicht weh tat usw....
Was für Medis musstet ihr nehmen?

Ich würde mich wirklich freuen wenn ihr mir berichtet...mir steht es nächsten Monat unter Stimulation bevor...und ich hab schon Angst um ehrlich zu sein....(hatte eine Eileiterspülung und das war auch mit so nem Katheder...es waren höllische schmerzen)

Vielen Dank für Euere Antworten....

Mehr lesen

1. Januar 2014 um 10:41

Hallo
Ich hatte 4 iui's - die 4. War erfolgreich mein Sohn ist 20 Monate alt.

Ich habe mit puregon stimuliert - geht auch mit clomifen (wesentlich günstiger) ich hatte zuvor aber bereits 6 Monate gv nach Plan mit clomifen....

Ca 36 std vor der iui bekommt man ne auslösespritze. Ca 1 std vor iui mussten wir im kiwuz sein um das Sperma ins Labor zugeben, damit es aufbereitet werden kann. Danach ist es im Grunde ähnlich wie der Krebsabstrich beim Frauenarzt. Zwickt höchstens ein wenig

Viel Erfolg!

LG mogi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2014 um 14:09

Hallo
ich hatte 5 iui (erfolglos) meine Freundin brauchte 6 iui um ss zu werden und eine hier vom Forum ist schon beim 1. Versuch ss geworden - alles kann passieren

iui tut nicht weh, wie Mogi schon geschrieben hat, allerhöchstens zwickt es ein bisschen, aber wenn der Arzt es richtig gut macht, also den Katheter in die Gebärmutter einführt, spürst du gar nichts!!

Ich habe sowohl mit Auslösespritze für den Eisprung im natürlichen Zyklus iui gemacht, als auch ohne. Denke dass entscheidet der Arzt wie er deinen Zyklus beobachtet und den Eisprung einschätzt und anhand der Hormonwerte die vorher beim Folli-Messen bestimmt werden.

Du brauchst wirklich vor nichts Angst haben!! Toi toi toi

LG Nomi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2014 um 7:51

@sunshinegirl
Ja also 3 zahlte die Kasse und danach wir - viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2014 um 17:37

Hallohallo
ich würde Dir auch gern meine Erfahrung dazu schildern. Also es ist ja so, dass die KK 8 IUIs genehmigen und zuzahlen kann. Unsere hat gleich alle 8 genehmigt, 6 haben wir machen lassen. Alle negativ. Ich hab zur Stimu Clomifen bekommen und dann brevactid um den ES auszulösen. Es tut überhaupt nicht weh.

Ich weiss im Nachhinein betrachtet nicht, ob ich nochmal so viele machen würde... das haben wir Anfang 2011 machen lassen. Danach Pause und Anfang 2012 wurde ich auf natürlichem Weg ss, leider MA in der 7.Woche.

Wir werden jetzt im März mit IVF oder ICSI starten, davon kriegst Du ja dann 3 Versuche. Wir wechseln grad die KK und daher die Verzögerung bis März.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2014 um 20:10

Hi Mädels..
@sunshinegirl: Nein ich hatte meine IUI noch nicht...ich stimuliere gerade mit 58 Einheiten Puregon....und ab morgen muss ich Ovus machen...wenn er positiv ist muss ich zur IUI kommen....wird also die nächsten Tage sein....

Ich bin sooo voller Hoffnung das es klappt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2014 um 20:11

Auch positiv
Hallo Zaubertraum
ich kann Gott sei Dank auch positv berichten. Ich hatte mit Menopur stimuliert und hatte 2 reife Follis, die dann gesprungen sind. Weiß nimmer, womit ich ausgelöst habe.

Bei mir hat die IUI an sich leider etwas wehgetan, weil die Ärztin nicht reingekommen ist... Aber mach dir keine Sorgen, das habe ich zuvor noch nie gehört. Ich mach nur nie auf dem normalen Weg

Tja und am Freitag hatte ich mein 1. US und kann das Ergebnis immer noch nicht glauben, denn es sind glatt Zwillis!!!!! Und das gleich beim 1.Versuch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest