Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Insemination nach hormoneller stimulation

Insemination nach hormoneller stimulation

25. August 2011 um 22:32

Hallo,bin ganz neu hier.habe seit 5 jahren ein kinderwunsch und es klappt nicht.nächste woche wird bei mir die hormonelle stimulation beginnen und danach die insemination.Wer kann mir was dazu erzählen.

Mehr lesen

25. August 2011 um 23:07

Hallo Natik,
ich hatte auch eine Insenimation die hormonell Stimuliert war, welche Fragen hast Du den ganz genau?
Bei mir wurden alle paar Tage Ultraschall untersuchungen gemacht um zu sehen wie der Folikel reift und um die Dosis anzupassen.
Als das Folikel dann soweit war habe ich per Spritze den eisprung ausgelöst und am nächsten Tag habe ich die Insenimation erhalten.
Jetzt bin ich in der 8SSw

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.
Wenn Du fragen hast einfach stellen!

LG Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 9:07

Insemination nach hormoneller stimulation
Hallo Sandra,nett das du antwortest!Super das es bei dir geklappt hat Was muss man denn nach der Insemination beachten und wie ist das mit der überstimulation,kann das bei dieser behandlung passieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 9:43
In Antwort auf val_12956205

Hallo Natik,
ich hatte auch eine Insenimation die hormonell Stimuliert war, welche Fragen hast Du den ganz genau?
Bei mir wurden alle paar Tage Ultraschall untersuchungen gemacht um zu sehen wie der Folikel reift und um die Dosis anzupassen.
Als das Folikel dann soweit war habe ich per Spritze den eisprung ausgelöst und am nächsten Tag habe ich die Insenimation erhalten.
Jetzt bin ich in der 8SSw

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.
Wenn Du fragen hast einfach stellen!

LG Sandra

IUI
Hallo Sandra.Ist super das es bei dir geklappt hat,war das bei dir der erste versuch? Was muss mann nach der Insemination beachten,irgendwie viel ruhe?Und wie ist es mit der Überstimulation,kann das bei dieser Behandlung passieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 11:50

Hallo Natik,
ich habe mich danach etwas geschohnt, also an dem Tag der IUI, danach habe ich normal weiter gemacht.
Ja ich hatte Glück es war meine erste Insenimation.
Ich denke eine Überstimulation ist bei einer IUI eher unwahrscheinlich, da ja wenig Hormone gegeben werden, Ziel sind ja nur 1 oder 2 Folikel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 12:00
In Antwort auf val_12956205

Hallo Natik,
ich habe mich danach etwas geschohnt, also an dem Tag der IUI, danach habe ich normal weiter gemacht.
Ja ich hatte Glück es war meine erste Insenimation.
Ich denke eine Überstimulation ist bei einer IUI eher unwahrscheinlich, da ja wenig Hormone gegeben werden, Ziel sind ja nur 1 oder 2 Folikel.

IUI
Warum konntest du auf natürliche art nicht schwanger werde,wenn ich fragen darf?Also bei mir ist das so das ich vor einem halben jahr natürlich schwanger wurde habe es aber in der 6 SSW verloren.dann hatt sich bei der aussscharbung rausgestellt das meine gebärmutter verengt ist.Jetzt möchte mein Arzt es auf diese weise versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 17:07

Gründe!
Also bei uns war es so das ich eine Zyklusstörung habe, teilw. 70 Tage keine Periode, ansonsten wurde bei uns aber nichts fest gestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper