Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Insemination

Insemination

26. Februar 2006 um 21:54 Letzte Antwort: 17. Juli 2007 um 18:43

Hallo,
hat jemand Erfahrung damit? Hat jemand das hinter sich? Wie ist der Erfolg?
Ich muss mich bei eintreten der Mens in der KIWU melden. Dann bereiten die mich für den nächsten Zyklus vor. Es liegt an dem schlechten Sperma meines Schatzis. Muss man immer mit Clomifen behandelt werden?

Danke jetzt schon mal für Eur Antworten.

Bis dann
die Maus

Mehr lesen

27. Februar 2006 um 13:31

Positive erfahrung
Hallo maus310,

ich habe zwei inseminationen im Jahr 2001 gehabt,
wobei die 2. erfolgreich war.... Ich mußte jedesmal
vorher mir selber ein Medikament spritzen - weiß leider nicht mehr wie es hieß - um dann nach einer Ultraschallkontrolle eine Eisprungspritze zu bekommen. Die Insemination erfolgte dann - glaube
ich - 1 oder 2 tage nach der Spritze. Alles in allem
war es die Mühe wert

Liebe Grüße
maja001

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2006 um 9:25
In Antwort auf jimmie_12125142

Positive erfahrung
Hallo maus310,

ich habe zwei inseminationen im Jahr 2001 gehabt,
wobei die 2. erfolgreich war.... Ich mußte jedesmal
vorher mir selber ein Medikament spritzen - weiß leider nicht mehr wie es hieß - um dann nach einer Ultraschallkontrolle eine Eisprungspritze zu bekommen. Die Insemination erfolgte dann - glaube
ich - 1 oder 2 tage nach der Spritze. Alles in allem
war es die Mühe wert

Liebe Grüße
maja001

Hallo
vielen Dank für Deine Anwort. Lag es an Dir oder an Deinem Partner? Mein Freund hat ein schlechtes Spermiogramm. Ich hoffe auch dass es nach 1-2 Versuchen klappt. ICh bin sehr unruhig und auch ängstlich.
Liebe Grüße zurück die Maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2006 um 15:35
In Antwort auf ausra_12516752

Hallo
vielen Dank für Deine Anwort. Lag es an Dir oder an Deinem Partner? Mein Freund hat ein schlechtes Spermiogramm. Ich hoffe auch dass es nach 1-2 Versuchen klappt. ICh bin sehr unruhig und auch ängstlich.
Liebe Grüße zurück die Maus

Bei uns
lag es an mir - meine Eierstöcke wollten nicht so richtig.... Aber mach Dir keine Sorgen, das klappt bestimmt!!!! vor der Insemination wird das Sperma aufbereitet - nur die besten Spermien werden dann
transferiert!!!! Also bei einem schlechten Spermiogramm werden sozusagen nur die "Luxuslimousinen" zu Dir gelassen...und die haben dann ja auch nicht mehr so einen weiten weg, als wenn es "normal" funktioniert!
Ich wünsche Dir das allerbeste und das es bald klappt!!!!! Wenn Du Lust hast, halt mich auf dem laufenden....

Liebe Grüße und Daumendrück
maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2006 um 15:38
In Antwort auf jimmie_12125142

Bei uns
lag es an mir - meine Eierstöcke wollten nicht so richtig.... Aber mach Dir keine Sorgen, das klappt bestimmt!!!! vor der Insemination wird das Sperma aufbereitet - nur die besten Spermien werden dann
transferiert!!!! Also bei einem schlechten Spermiogramm werden sozusagen nur die "Luxuslimousinen" zu Dir gelassen...und die haben dann ja auch nicht mehr so einen weiten weg, als wenn es "normal" funktioniert!
Ich wünsche Dir das allerbeste und das es bald klappt!!!!! Wenn Du Lust hast, halt mich auf dem laufenden....

Liebe Grüße und Daumendrück
maja

Hi Maja
danke für die weiteren infos. ja bei uns wird auch das sperma aufbereitet und dann per dünnen schlauch zur gebärmutter befördert. wenn ich jetzt meine mens bekommen soll ich mich melden, damit ich genau 21 tage später in die klinik komme. das ganze habe ich zwar alles nicht verstanden aber ich denke es sind die vorbereitungen für den nächsten zyklus.
am 6.3. muss mein schatzi wieder sperma abgeben. diese probe darf sich nicht verschlechtert haben.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2006 um 16:08
In Antwort auf ausra_12516752

Hi Maja
danke für die weiteren infos. ja bei uns wird auch das sperma aufbereitet und dann per dünnen schlauch zur gebärmutter befördert. wenn ich jetzt meine mens bekommen soll ich mich melden, damit ich genau 21 tage später in die klinik komme. das ganze habe ich zwar alles nicht verstanden aber ich denke es sind die vorbereitungen für den nächsten zyklus.
am 6.3. muss mein schatzi wieder sperma abgeben. diese probe darf sich nicht verschlechtert haben.
liebe grüße

Ich denke
du wirst bestimmt zwischendurch auch noch in die Klinik müssen.... Bei mir haben sie alle paar Tage die Eireife geprüft und weil ich ja auch Medikamente spritzen mußte, wurde halt kontrolliert,
ob sich die Eier gut entwickeln. Mußt Du denn auch Medikamente spritzen?

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2006 um 19:58

Vorzeitige Blutung nach Insemination
Hallo, habe vor 10 Tagen eine Insemination machen lassen. Nun habe ich heute Blutungen bekommen. Ob es schon meine Regel ist weiß ich nicht. Denke dann hat es nicht geklappt. Wäre auch zu schön gewesen. Hat denn jemand auch solche Erfahrungen gemacht bzw. blieb bei jemand die Regel nach der Insemination gleich aus? Freu mich über Antworten, da man selbst oft viel grübelt.

Bis denn, Biggi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2006 um 20:48
In Antwort auf kailee_12849789

Vorzeitige Blutung nach Insemination
Hallo, habe vor 10 Tagen eine Insemination machen lassen. Nun habe ich heute Blutungen bekommen. Ob es schon meine Regel ist weiß ich nicht. Denke dann hat es nicht geklappt. Wäre auch zu schön gewesen. Hat denn jemand auch solche Erfahrungen gemacht bzw. blieb bei jemand die Regel nach der Insemination gleich aus? Freu mich über Antworten, da man selbst oft viel grübelt.

Bis denn, Biggi

Hi biggi
eigentlich soll die blutung nach ca. 14 tage kommen, warum fragst du nicht mal nach. warum hat man bei dir eine insemination gemacht? wir sind leider noch nciht so weit wie du. berichte doch mal ein wenig darüber. musstes du auch clomi nehmen etc.???

viele grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2006 um 8:46
In Antwort auf ausra_12516752

Hi biggi
eigentlich soll die blutung nach ca. 14 tage kommen, warum fragst du nicht mal nach. warum hat man bei dir eine insemination gemacht? wir sind leider noch nciht so weit wie du. berichte doch mal ein wenig darüber. musstes du auch clomi nehmen etc.???

viele grüße

Hi
Ich weiß das erst nach 14 Tage die Blutung kommen sollte, aber warum ein paar Tage vorher ist schon komisch. Werde in KIWU Klinik nachfragen. Clomi nehm ich nicht. Nehme nur Folsäure. Bei uns liegt es nach einigen Untersuchungen an mir da es bei mir nur mit dem linken Eierstock klappen würde. War auch im Krankenhaus und hab mit einer Bauchspiegelung alle Verwachsungen entfernen lassen, da das vielleicht auch mit ein Grund fürs nicht klappen ist, aber trotzdem klappts nicht. Daher nun die Insemination. Kann dazu auch nur sagen das es nicht weh tut und sehr vorüber ist. Wann bekommst du sie gemacht?

LG Biggi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2006 um 15:06

Hatte im November eine "Insemination",
war gar nicht so schlimm. 24 Stunden vorher hat mein Mann mir eine spritze Bauch gegeben. Soll den ES auslösen.
Samstags sind wir dann in die Kinderwunschklinik gefahren. Mein Mann mußte sein Sperma abgeben uns dann hieß es warten. Leider sagte uns die Ärztin (bevor Sie das Sperma gespritzt hat) das wir nur eine chance von 5 % hätten. Hat auch nicht geklappt, habe pünktlich meine Mens bekommen .

Im April habe wir unsere ertse Icsi (Künstliche Befruchtung). Etwas anderes würde bei uns nicht klappen. Mein Mann hat einfach zu wenig und zu langsamme Spermien
*heul*..................

Clomi ist nicht schlecht, aber zu viele sollte man davon nicht nehmen (hat die Ärztin in der Kinderwunschklinik gesagt). Ob es stimmt, keine Ahnung!

Ich drücke euch die Daumen das es klappt

Liebe Grüße mausimaus5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2006 um 13:19

Hallo engel078
Danke für Deinen Erfahrungsbericht. Natürlich weiß ich das es nicht immer klappt beim ersten mal. Ich versuche nicht zu positiv zu denken, aber auch nicht zu negativ. Ist ganz schön schwer da ein mittelmaß zu finden.

Wir haben jetzt erst mal beschlossen das wir eine Woche weg fliegen um dann "aufgetankt" an die Icsi im April ran zu gehen!

Habt Ihr das erste Kind auch durch eine Icsi bekommen?

Liebe grüße mausimaus5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. März 2006 um 9:51
In Antwort auf etta_12880043

Hatte im November eine "Insemination",
war gar nicht so schlimm. 24 Stunden vorher hat mein Mann mir eine spritze Bauch gegeben. Soll den ES auslösen.
Samstags sind wir dann in die Kinderwunschklinik gefahren. Mein Mann mußte sein Sperma abgeben uns dann hieß es warten. Leider sagte uns die Ärztin (bevor Sie das Sperma gespritzt hat) das wir nur eine chance von 5 % hätten. Hat auch nicht geklappt, habe pünktlich meine Mens bekommen .

Im April habe wir unsere ertse Icsi (Künstliche Befruchtung). Etwas anderes würde bei uns nicht klappen. Mein Mann hat einfach zu wenig und zu langsamme Spermien
*heul*..................

Clomi ist nicht schlecht, aber zu viele sollte man davon nicht nehmen (hat die Ärztin in der Kinderwunschklinik gesagt). Ob es stimmt, keine Ahnung!

Ich drücke euch die Daumen das es klappt

Liebe Grüße mausimaus5

Hallo Ihr Lieben
naja, ich glaube auch nicht , dass es beim ersten Mal klappt. Ich hoffe nur, es wird irgendwann mal klappen. Die Erfahrungen die ihr teilweise gemacht habt, sind echt bitter. Ich drücke allen die Daumen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2007 um 18:43

Hallo
Hallo,

habe meine dritte Insemination vor mir, alle mit Clomifen.
Gibt noch eine andere art die allerdings teurer ist und du mußt dir täglich eine Spritze setzen , weiß nicht also mir reicht die eine zum auslösen schon!!!
Der Erfolg weiß nicht, hoffe halt das es bei unds dieses mal klappt!!!
Bei uns liegt es auch an meinem Mann.
Muß man durch wünsche euch viel Erfolg!!!!!

Liebe Grüße sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest