Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ins krankenhaus?

Ins krankenhaus?

28. Juni 2015 um 8:47

Guten morgen!

War nie der große arztgänger, aber nun bin ich in der 9. Woche schwanger und mir total unsicher.
Habe gestern von einem brennen im unterleib, stechen in der scheide und häufigem harndrang berichtet. Einige tippen auf eine blasenentzündung. Habe damit aber vor der schwangerschaft nie probleme gehabt?
Die nacht war nun jedoch auch komisch. Bin 4x wach geworden mit starkem, schon schmerzhaften harndrang. Die blase war auch gut gefüllt...
Was soll ich nun machen? Ins krankenhaus und abklären lassen? Oder ist das lächerlich und alles normal?

Mehr lesen

28. Juni 2015 um 9:20

Notdienst
Fahr zum Notdienst, ich hatte meine erste und bis jetzt einzige blasenentzündung auch in der SS. Hatte vorher auch nie Probleme mit sowas. Lass es lieber abklären, nicht das noch was Passiert und du dir hinterher Vorwürfe machst.
Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2015 um 9:52

Ich würde
.. es zur Sicherheit auch lieber abklären lassen.Dann bist du auch beruhigter und im Fall der Fälle können sie es gleich ordentlich behandeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2015 um 10:39

Anscheinend
habe ich deine Beschwerden im anderen Thread missverstanden. Du bist in der Schwangerschaft anfälliger für Harnwegsinfektionen und dergleichen. Du solltest das schon abklären lassen, so eine Blasenentzündung kann auch richtig!! unangenehm werden. Also entweder mal eine Notapotheke aufsuchen, um dir ph-Streifen zu besorgen oder gleich mal einen Notdienst anrufen und fragen, ob du vorbei kommen kannst.
Spätestens morgen würde ich mal zur Sprechstunde gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2015 um 11:11

Lass es abklären
Nur weil du vor der Schwangerschaft Bitte Probleme mit Blasenentzündungen hattest, heißt das nicht das das jetzt auch so ist. Viele Frauen neigen in der ss dazu. Ich hatte in meinem ganzen Leben drei Blasenentzündungen, davon zwei in den letzten acht Monaten, die beide wegen Infektionsgefahr mit einem 1x Antibiotika behandelt werden mussten....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram