Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / In tränen ausgebrochen - bin schwanger WUNSCHKIND neme aber liserdol ein!

In tränen ausgebrochen - bin schwanger WUNSCHKIND neme aber liserdol ein!

24. Februar 2007 um 20:19 Letzte Antwort: 27. Februar 2007 um 10:09

Hallo Mädels,

seit Juli letzten Jahres habe ich die Pille abgesetzt und habe ein Chaos hinter mir, so viele negative Tests .. der Zyklus hat sich total verschoben bis zu 50 tagen. der FA hat gesagt das ich einen zu hohen Hormon-Stand der milchproduzirenden Hormone habe und hat mir Liserdol verschrieben. Das nehme ich schon zwei Wochen.

Jetzt ist mein Zyklus schon bei 64 Tagen angelangt und hab mir gedacht - komm mach halt einen Test
UND DER IST JETZT POSITIV hab ihn vor fünf Min gemacht. Bin allein daheim und habe jetzt totale Angst das es zu gefährlich war das Liserdol zu nehmen da es ja die Milchproduktion hemmt - ist es auch gefährlich wenn man es nicht nach sondern WÄHREN der schwanger schaft nimmt =
noch was - ich wurde ewig nicth schwanger - habe wieder das rauchen angefangen - und jetzt
ich bin schwanger und habe gar nichts gemerkt. überhaupt keine symptome ausser das der Zyklus eben noch länger geworden ist und ich dachte der scheiss muss sich erst normalisieren.

oh mein gott. meint ihr vielleicht bin ich gar nicht schwanger und es ist nur wegen diesn hormon tabletten ein falsches ergebnis?

Mehr lesen

24. Februar 2007 um 21:28

Hallo du
nein das Medikament hat keinen Einfluss auf den HCG wert in deinem BLut.
Hast du denn einen Ahnung wann dein Eisprung war?
In den ersten 14 Tagen nach dem ES, sind Medikamenteinnahmen reltiv problemlos, da der Blutkreilauf des heranwachseneden Embryos noch nicht mit dem der Mutter verbunden ist.

Ich hab nix gefunden das es schädlich sein kann bei eingetretener Schwangerschaft, die Milchbildung beginnt meistens auch erst um die zwanzigste SSW herum, also ruhig bleiben, über die SS freune und am Montag gleich nen Termin bei FA machen.

Alles gute dir und dem Krümmelchen

JOuli mit Joanna
38+1

Gefällt mir
25. Februar 2007 um 12:31
In Antwort auf nusha_12311962

Hallo du
nein das Medikament hat keinen Einfluss auf den HCG wert in deinem BLut.
Hast du denn einen Ahnung wann dein Eisprung war?
In den ersten 14 Tagen nach dem ES, sind Medikamenteinnahmen reltiv problemlos, da der Blutkreilauf des heranwachseneden Embryos noch nicht mit dem der Mutter verbunden ist.

Ich hab nix gefunden das es schädlich sein kann bei eingetretener Schwangerschaft, die Milchbildung beginnt meistens auch erst um die zwanzigste SSW herum, also ruhig bleiben, über die SS freune und am Montag gleich nen Termin bei FA machen.

Alles gute dir und dem Krümmelchen

JOuli mit Joanna
38+1

Vielenlieben Dank für deine Mail!
jetzt bin ich erst mal beruhigt und morgen spring ich gleich zum Artzt. HOffe alles ist gut. Kussi und Danke nochmal.

Gefällt mir
25. Februar 2007 um 14:04
In Antwort auf an0N_1232406299z

Vielenlieben Dank für deine Mail!
jetzt bin ich erst mal beruhigt und morgen spring ich gleich zum Artzt. HOffe alles ist gut. Kussi und Danke nochmal.

Hi
ich habe auch ein zu hohen hormonspiegel was die milchprduktion angeht und ich habe BROMOCRPTIN BETA "2,5 dafür bekommen. und mein doc meinte ich soll die erstmal nehmen bis ich ss werde dann kann man sie wieder absetzen.. ich jetzt natürlich das es langsam mal klappt und nehme sie jetzt auch noch ein bis ich die bestätigung von doc habe das ich ss bin... also mach dir nicht so nen kofp, ich denke das das nicht so schlimm ist wenn du die tabletten weitergenommen hast , da ja wie meine vorrednerin schon sagte die milchproduktion erst später beginnt.. viel glück

lg sandy

Gefällt mir
26. Februar 2007 um 22:08
In Antwort auf an0N_1232406299z

Vielenlieben Dank für deine Mail!
jetzt bin ich erst mal beruhigt und morgen spring ich gleich zum Artzt. HOffe alles ist gut. Kussi und Danke nochmal.

Hurraaaaaaaaa bin in der 5. Woche und alles ist ok!
Jhuuuuuuuu Mädels!
War heute beim FA, ich bin tatsächlich Schwanger bereits in der 5. Woche, die Einnahme von Liserdol ist ok gewesen - hat auch dazu beigetragen das sich alles normalisiert hat und ich Schwanger geworden bin. Jetzt habe ich es abgesetzt und nehme nur noch Folsäure Tabletten. Bin super happy und ich habe heute kleine Baby Schuhe gekauft und es meinem Mann gesagt - er hat sich wahnsinning gefreut.
Eure glückliche Gismo91

Gefällt mir
27. Februar 2007 um 10:09
In Antwort auf an0N_1232406299z

Hurraaaaaaaaa bin in der 5. Woche und alles ist ok!
Jhuuuuuuuu Mädels!
War heute beim FA, ich bin tatsächlich Schwanger bereits in der 5. Woche, die Einnahme von Liserdol ist ok gewesen - hat auch dazu beigetragen das sich alles normalisiert hat und ich Schwanger geworden bin. Jetzt habe ich es abgesetzt und nehme nur noch Folsäure Tabletten. Bin super happy und ich habe heute kleine Baby Schuhe gekauft und es meinem Mann gesagt - er hat sich wahnsinning gefreut.
Eure glückliche Gismo91


Na denn weithein alles gute für dich und deinen Bauchbewohner

So far

jouli mit Joanna

noch 11 Tage

Gefällt mir