Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IN der 5 woche kann noch viel passieren???

IN der 5 woche kann noch viel passieren???

18. Mai 2010 um 8:12

hallo
ich war gestern beim
Arzt bin in der 5/6 woche
meine Ärztin meinte ich soll es noich niemand sagen, da es noch sein kann dass was passiert
wie häuft kommt das vor ich habe jetzt total angst
wäre über antworten total dankbar
mein partner unterstützt mich leide rnicht so sehr ich glaube er will dsa baby gar nicht.

Mehr lesen

18. Mai 2010 um 8:24

Antwort
also mus ich doch angst haben??
und muss noch 6 wochen hoffen?
es ist unterträglich diese angst??
hat jemand ideen oder so?
ich hab so angst es zu verlieren.
gibt es tipps um es zu verhindern oder so falls was iswt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 8:27

Re
als erstes gilt natürlich erstmal ruhig bleiben. Angst brauchst du eigentlich nicht zu haben.
Du solltest nur Stress vermeiden und dich ausgewogen ernähren.

Dazu mal solltest du mit deinem Partner klären, wie er zu dem Baby steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 8:30

...
...und versuchen, das Thema Fehlgeburt auszublenden und dich einfach freuen unf wohlfühlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 8:32

Hallo
Verhindern kannst du es nicht. Wenn dein Kind nicht lebensfähig ist und sich nicht richtig entwickelt, dann kannst du nichts dagegen machen. Wenn ein Fötus am Anfang der SS abgeht, ist meistens ein Chromomsomenfehler der Grund, und gegen den bist du machtlos. Ich hatte selbst schon so einen Abgang inn der 9. SSW. Im Krankenhaus wurde mir gesagt, dass 1/3 der befruchteten Eizellen in den ersten 12 Wochen abgeht.
Aber Angst musst du deswegen trotzdem nicht haben. Sei einfach zuversichtlich und schone dich am Anfang ein bisschen. Außerdem: Sobald man auf dem Ultaschall das Herz schlegen sehen kann. passiet zu 90% nichts mehr. Vielleicht kann man es bei der nächsten Untersuchung schon sehen, und dann kanst du schon beruhigt sein.
LG Attica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 8:33

hallo,
also es ist leider so das jede 5 der angelegten schwangerschaften vor der 12 woche abgehen...!! Das ist eben leider so...

aber ich hatte auch total panik und hab im ganzen internet jede seite durchforstet und hab mich damit total irre gemacht...
aber mein freund hat mich sehr unterstützt wenn ich das thema fehlgeburt ansprach hat er einfach gesagt "reden wir nicht drüber, sind wir froh das alles passt" und das hat mir echt geholfen ich hab dann auch nicht mehr im internet nachgelesen und schwupp waren die 12 wochen um und mein kleiner war gesund und munter!!!!



lg tina + Maximilian inside 17.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 9:05


danke für eure schnellen und lieben antworten
es tut gut das zu hören und nicht allein zu sein
merkt man das nur durch blutung oder kann auch noch was andres sein ich habe nämlich nur gehört von blutungen

danke das ihr da seit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 9:16
In Antwort auf zelpha_12571209


danke für eure schnellen und lieben antworten
es tut gut das zu hören und nicht allein zu sein
merkt man das nur durch blutung oder kann auch noch was andres sein ich habe nämlich nur gehört von blutungen

danke das ihr da seit

Nein
Es kann auch sein, dass man es gar nicht merkt. (Ist leider so) Es gibt auch Fehlgeburten ohne Blutungen sog. verhaltene Fehlgeburten. Das merkst du erst bei der Untersuchung beim FA. Aber mach dich bloß nicht so verrückt!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram