Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / In der 5.Woche - Abtreibung? ja oder nein..

In der 5.Woche - Abtreibung? ja oder nein..

22. März 2007 um 15:05

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt und habe vor zwei Tagen erfahren, dass ich schwanger bin. Nun hat mir das meine Ärztin noch einmal bestätigt.
Mit meinem Freund bin ich seit ca 1,5 Jahren zusammen. Leider wohnen wir nicht zusammen. Uns trennen gute 200 km. Ich hatte auch vor, in der Zukunft mal zu ihm zu ziehen und dann auch dort einen Job auszuüben aber noch nicht in kommender Zeit. Wenn ich es mir aussuchen könnt würde ich jetzt nicht schwanger werden wollen. Dem ist jetzt aber so. Ich hatte mir immer gesagt, wenn ich schwanger werde, treibe ich ab. Aber ich habe heute das Ultraschallbild gesehen. Auch wenn es noch sooo klein ist und man nicht mal das Herzchen sieht. Ich war richtig stolz und habe eine enorme Gefühlsbinidung empfunden. Jetzt kann ich das nicht mehr so hop la hop abtreiben. Was soll ich tun? Jetzt schon ein Kinde?!?! Der Freund weit weg. Die Beziehung ist noch so jung.........Bis nächsten Donnerstag muss ich mich endscheiden um die nächsten Schritte einzuleiten. Ich weiss echt nicht was ich tun soll. Hat von euch jemand auch schon eine solche Situation gehabt? Was habt ihr getan?

Mehr lesen

22. März 2007 um 15:40

Ja ich schliesse mich an!
Nimm dir zeit! überleg dir ganz genau was du möchts und sprich dich mit deinem freund ab! Ich kann aus erfahrung sagen es ist schon nicht so leicht danach! Ich würde es am liebsten rückgängig machen! Viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2007 um 23:13

überleg es dir genau und hör nicht auf die anderen
in der nächsten zeit kann es sein das du dir unsicher wirst ob es richtig ist was du machst wenn du es behalten willst das habe ich auch durchgemacht aber ich habe mich für das kind entschieden und bin jetzt im 5 monat und ich freue mich wirklich sehr auf meine Tochter wo ich erfahren habe das ich schwanger bin war ich auch geschockt und habe es sofort minem freund gesagt aber ich bin nich nicht so lange mit ihm zusammen wir du mit deinem und er wohnt auch nicht bei mir in der nähe. Aber er meinte das wir es schaffen und ich das kind bekommen soll ich werde jetzt auch bald zu ihm ziehen. lass dir noch ein wenig zeit und überleg es dir genau und hör nicht auf die anderen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 13:16

Hallo sweety!!
Bitte, bitte, bitte überleg gar nicht erst weiter, entscheide Dich für das Baby!!

Ich was fast in der gleichen Situation, war 24 Jahre alt, mein damaliger Freund war 300 km weit weg und ich habe es geschafft aus eigener Kraft, meine jetzt zweijährige Tochter großzuziehen.

Glaub mir, das macht einen innerlich so stark, wenn man abends dieses kleine Baby in sein Bett liegt, es atmet friedlich und bewegt die kleinen Händchen und es lächelt einen im Schlaf an.

Ich muss dazu sagen, die damalige Beziehung war noch viel jünger, wir waren noch keine zwei Monate zusammen, als der FA mir sagte, dass ich schwanger bin.

Diesen Moment, die neun Monate Schwangerschaft und die zwei Jahre und zwei Monate, die ich Nelly jett habe, möchte ich für kein Geld der Welt mehr hergeben.

Ich drück Dir die Daumen, dass Deine Entscheidung positiv ausfällt, dass Du einem neuen Menschen das Recht gibst, zu leben.

Mein neuer Partner und ich üben übrigens für ein zweites Baby.

Schreib mir bitte, wie Du Dich entscheidest. Freu mich auf Antwort von Dir!

Woher kommst Du eigentlich??

Lg Mama (und stolz drauf)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März 2007 um 19:12

...
man kann nicht sagen" mach es" und man kann auch nicht sagen" mach es nicht",das ist ganz allein deine entscheidung.

ich habe zwei kinder und der kleine wird im sommer zwei,
und,als ich merkte das ich wieder schwanger sein könnte dachte ich das schaff ich nicht und der zweite gedanke war ich schaff das,und ich habe mich mit meinem mann da schon irgendwie drauf gefreut, nun ist mir die ss sehr früh aufgefallen und beim FA war noch nichts zu sehen und nun hat man mir die entscheidung genommen habe blutung bekommen und bin nicht mehr schwanger nun
finde ich das sehr sehr sehr schade,damit wollte ich nur sagen auch wenn es sehr früh ist, man vergisßt es sein lebenlang nicht wieder.
man hatte ein baby im bauch.

ps. hatte ne freundin(17j) auch wenn nicht gleich aber sie hat es bereut.
lg sally

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 10:10
In Antwort auf inis_12739547

...
man kann nicht sagen" mach es" und man kann auch nicht sagen" mach es nicht",das ist ganz allein deine entscheidung.

ich habe zwei kinder und der kleine wird im sommer zwei,
und,als ich merkte das ich wieder schwanger sein könnte dachte ich das schaff ich nicht und der zweite gedanke war ich schaff das,und ich habe mich mit meinem mann da schon irgendwie drauf gefreut, nun ist mir die ss sehr früh aufgefallen und beim FA war noch nichts zu sehen und nun hat man mir die entscheidung genommen habe blutung bekommen und bin nicht mehr schwanger nun
finde ich das sehr sehr sehr schade,damit wollte ich nur sagen auch wenn es sehr früh ist, man vergisßt es sein lebenlang nicht wieder.
man hatte ein baby im bauch.

ps. hatte ne freundin(17j) auch wenn nicht gleich aber sie hat es bereut.
lg sally

Geh zu einem Beratungsgespräch (ProFamilia?)..
Die werden dir weiter helfen,
sonst kann ich dir nur sagen - treibe niemals ab wenn du diese Enscheidung nicht dein Leben lang vertreten kannst!

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2007 um 12:39

Hallo sweety!
Man kann dir tatsächlich nicht raten ob du das Kind bekommen sollst oder nicht.Dies ist ganz allein deine Entscheidung und du musst wissen ob du dazu bereit bist jetzt ein Kind zu bekommen oder nicht.
Und wenn du schon beim ersten US so eine starke Gefühlsbindung empfunden hast und du dich auch eigentlich auf dein Kind freust,dann würde ich es an deiner Stelle auf jeden Fall bekommen.Es nicht zu bekommen,"nur" weil dein Freund nicht in deiner Nähe wohnt und ihr noch nicht allzu lange zusammen seid,wäre bestimmt die falsche Entscheidung.Immerhin ist es euer Kind und ich denke,dass du,bzw.ihr das schaffen werdet.
Dein Alter spricht eigentlich auch dafür,da ich davon ausgehe das du schon sehr reif bist und es wäre was anderes,wenn du jetzt erst 18 wärst.Überleg dir deine Entscheidung gut,nicht das du es hinterher bereuen wirst dein Kind nicht behalten zu haben.Ich kann dir nur raten es zu behalten,auch wenn es vllt.für dich im Augenblick nicht der richtige Zeitpunkt ist.Spätestens wenn du dein Kind in den Armen hälst,wird dir klar werden,dass es die richtige Entscheidung war.

Dir alles Gute und viel Kraft bei deiner Entscheidung!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2007 um 17:47

Abtreibung ja oder nein
Eins möchte ich dir sagen du musst dir sicher sein was du willst und lass dich nicht beeinflussen von anderen menschen.
Ich habe nämlich den Fehler gemacht das ich mich über reden lassen habe und nach der abtreibung war keiner von den menschen da ausser mein freund der das kind haben wollte.
Ich wollte dannach nicht mehr leben, wollte es nur zurück haben,mein baby!
Jetzt bin ich wieder schwanger und kann endlich wieder lachen.
Ich bin selber erst 19 aber ich weiss das mann es schaffen kann.Ausserdem glaubt niemals daran das, dass kind noch nicht lebt. Es ist zwar sehr klein aber wenn es rausgesaugt wird sieht mann die ausseinander gerissenen körperteile und den kopf müssen die sogar klein machen damit der durch die röhre passt. Ausserdem merkt das baby das es jetzt stirbt und bekommt todesangst.Geht einfach bei google und gibt dort abtreibung ein und ihr könnt euch die grausammen bilder anschauen oder fragt eine krankenschwester die ihr kennt eine die euch gegenüber keine schweigepflicht kennen und die werden euch die ganze wahrheit erzählen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 12:57

Hi
ich wollte dir nur sagen, wenn du jetzt schon gefühle für das baby hast, was wirst du machen wenn du siehst dass sein herzchen schlägt, wirst du mit den schuldgefühlen klarkommen es getötet zu haben??? ich habe das selbe problem ich bin 21 habe schon ein kind und kann sagen mit dem kind ist es eigentlich ziemlich einfach. ich kriege wohnung bezahlt, kriege unterhalt usw. jetzt bin ich in der 9 ssw wieder schwanger. habe am dienstag termin zur abtreibung aber wo ich das herz schlagen sehen habe kann ich es nicht. ich lasse mein baby. wenn du willst es gibt ein film ein arzt in usa der abtreibungen durchgeführt hat, filmte eine abtreibung, wo ich es gesehen habe musste ich weinen, die saugten am kind 15 min bis sie ihm den körper vom kopf rissen und der kopf wurde mit einer zange zerquetscht. das kind hatte vor schmerzen den mund aufgemacht, das sah aus als ob er schreien will, sein puls erhöhte sich von 150 auf 200 mal die minute. ich habe den film der heißt "the silent scream" wenn du es deinem kind antun wills bitte, aber ich finde es hat ein leben verdient.
LG Maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2007 um 13:01

Und
hast du abgetrieben?
Ich hoffe nicht!!?

lg delicacy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest