Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / In der 22. SSW nach Ägypten. Was beachten?

In der 22. SSW nach Ägypten. Was beachten?

28. Februar 2011 um 12:47 Letzte Antwort: 28. Februar 2011 um 14:11

Hallo ihr Lieben,
wir haben gestern unseren Urlaub gebucht. Eine Woche Ägypten im März, allerdings mache ich mir jetzt doch Sorgen.

War von euch schon jemand schwanger in Ägypten?
Was soll oder kann ich beachten?
Was macht ihr, falls ihr Durchfall habt?

Vielen lieben Dank für die Antworten

Vlg Kathi

Mehr lesen

28. Februar 2011 um 12:52

Also
Ägypten hätte ich nicht gewählt in der SS...
Ich war schon 6mal dort, ich liebe dieses Land. Aber in der SS wäre es mir zu gefährlich.
Hatte in jedem meiner Urlaub dort Durchfall und das ist nicht so in der SS, denn du verlierst wichtige Stoffe, die du und dein Kind braucht.
Versuche halt auszupassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 12:53

Hi du,
also ich weiß durch nen Bekannten, dass man da ne Menge an Impfungen machen sollte, weil man sich da mit allen möglichen Sachen anstecken kann. Frag am besten ma dein Arzt, is jetzt die Frage ob das in der Schwangerschaft möglich is und ob das nicht zu kurzfristig jetzt is.

LG Naitschel mit Babyboy noch inside (39. ssw , morgen Eileitung )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 13:02


meine Schwester war in der 24. SSW in Ägypten für 9 Tage. 5 Sterne Hotel, super Essen, alles sauber und doch ..... Hatte sich nicht nur etwas eingefangen: Erbrechen und Durchfall sondern auch noch Toxoplasmose geholt. Würde ich dir abraten,

Bist du auf hepatitis A geimpft?

Kein Salat, Eiswürfel und nur Obst mit Schale. Und vor allem den FA vorher fragen, was er so rät.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 13:05


versuche dort keine salate zu essen!!! keine getränke aus den spendern! einfach alles wo die normales leitungswasser benutzen weglassen! gerade in diesen getränke automaten mit den säften und cola etc. hauen sie ohne ende eiswürfel rein. du kannst dir säfte auch aus dem tetra pak geben lassen oder light getränke trinken, die stehen meistens in flaschen da.auch beim zähneputzen aufpassen das ihr kein leitungswasser nehmt, in der minibar sollte immer ausreichend wasser in flaschen stehen. und beim duschen auch drauf achten das der mund zu bleibt. haben wir auch so gemacht und keine probleme mit dem fluch des pharaos gehabt musst halt wirklich schauen was du essen kannst und was nicht. auch bei fleisch und so immer aufpassen das es durch ist, wir hatten auch oft welches was noch rot von innen war. medikamente nie in der hotel apotheke kaufen! immer ausserhalb des hotels, es sei denn ihr wollt das 3-5fache ausgeben.
viel spaß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 13:08

Hallo
wollt dir nur saen das meine eltern auch nach ägypten fliegen wollten und diese der flug gestrichen wurde weil es momentan dort zu gefährlich sei ANGEBLICH!!!

glg

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 13:11

War da nicht vor kurzem
so ein aufstand? wo menschen weg kamen oder so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 13:12


Naja also geimpft dürfte ich eigentlich gegen alles sein, da ich es im Krankenhaus auch haben musste. Bin Krankenschwester.

Also wenn ich mit dem Essen aufpasse, dürfte es eigentlich kein Problem sein oder? Und Durchfall kann ich mir in Deutschland auch mal schnell holen... da bin ich sowieso sehr anfällig..

Jetzt weiß ich den Namen nicht: Toxoplasmos hat sie sich geholt? Dann muss sie ja auch was gegessen haben, was man nicht sollte, sonst gibts des ja ned... ich mein auf des muss ich ja sowieso momentan verzichten...

Viel Dank schonmal über Antworten, würde mich aber über weitere auch noch freuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 13:16
In Antwort auf viaon


Naja also geimpft dürfte ich eigentlich gegen alles sein, da ich es im Krankenhaus auch haben musste. Bin Krankenschwester.

Also wenn ich mit dem Essen aufpasse, dürfte es eigentlich kein Problem sein oder? Und Durchfall kann ich mir in Deutschland auch mal schnell holen... da bin ich sowieso sehr anfällig..

Jetzt weiß ich den Namen nicht: Toxoplasmos hat sie sich geholt? Dann muss sie ja auch was gegessen haben, was man nicht sollte, sonst gibts des ja ned... ich mein auf des muss ich ja sowieso momentan verzichten...

Viel Dank schonmal über Antworten, würde mich aber über weitere auch noch freuen.


Du musst trotzdem auf jeden fall deine impftiter kontrollieren lassen! Auch als Krankenschwester werden vor allem hepatitis-titer nicht jedes jahr überprüft.
Am Besten solltest du zu einem Arzt, der sich mit reiseländern wie Ägypten auskennt.
Toxoplasmose kannst du dir auch von Salat und Gemüse holen, das nicht richtig gewaschen ist, desswegen damit auf jeden fall aufpassen!

Aber wirklich-wurde euch nicht abgeraten dort hin zu fliegen, wegen der Aufstände???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 13:31


Wegen den Aufständen wurde uns nicht abgeraten und auch im auswärtigem Amt, steht es nicht mehr auf der Liste für die Länder die man momentan nicht bereisen sollte.
Vorallem werden wir die Hotelanlage nicht recht verlassen, wollen einfach nur 7 Tage entspannen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 13:38
In Antwort auf viaon


Wegen den Aufständen wurde uns nicht abgeraten und auch im auswärtigem Amt, steht es nicht mehr auf der Liste für die Länder die man momentan nicht bereisen sollte.
Vorallem werden wir die Hotelanlage nicht recht verlassen, wollen einfach nur 7 Tage entspannen.

Hotel
Dann wird dein größtes Problem das Essen und Trinken sein.
Hier wurde ja wirklich schon viel dazu geschrieben, beachte das alles! Vor allem mit den Eiswürfeln, Salat, Wasserflaschen und so.

Es gibt auch immer empfehlungen für die Reiseapotheke, google einfach mal danach. In der ss muss man natürlich extra aufpassen, was du nehmen darfst und was nicht.
Lass deine Impfungen kontrollieren und evtl nachimpfen (das, was erlaubt ist)
Am Besten solltest du demnächst damit anfangen, die Laborergebnisse und das evtl nachimpfen dauert ja eine weile.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 13:40


Wir waren vorletztes Jahr in Ägypten, es war eigentlich wunderschön.
Aber mir ist klar, dass ich keinesfalls (!) schwanger dorthin fahren würde. Trotz penibelster Hygienemaßnahmen (Desinfektionstücher, keine offenen Getränke, kein Obst, kein Gemüse...) hatte ich starken Durchfall, sogar noch 2 Wochen nach dem Urlaub. Da wirkten nicht einmal die stärksten Mittel dagegen. Dazu muss ich sagen, es war ein 4-Sterne-Haus. Eine Kollegin von mir war sogar in einem bekannten 5-Sterne-Hotel und erkrankte ebenfalls schwer an Durchfall, wegen dem sie sogar in Deutschland noch ins Krankenhaus musste.
Bei Ausflügen, die wir in Ägypten machten, hörten wir bei allen Touristen immer nur von Durchfall, egal in welchem Hotel sie waren. Es gab wenige, die gar keine Beschwerden hatten. Da bekamen wir dann immer den Tipp, zu jedem Essen ein Glas Schnaps zu trinken, das würde helfen. (Haben es aber nicht versucht)

Da ich wirklich alles gemacht habe, was man machen soll und alles gemieden habe, was man nicht essen/trinken soll, wüsste ich nicht, wie man diesen Durchfallerkrankungen entkommen soll. Ich habe in der 2. Woche nur Weißbrot, Abends mal etwas trockenen Reis oder Kartoffeln und Flaschenwasser zu mir genommen und es wurde immer schlimmer... Soll man gar nichts essen?

Deshalb ziehe ich in der Schwangerschaft Länder vor, in denen das Essen nicht so gefährlich ist.

Da du jetzt aber schon gebucht hast, kann ich dir nur strengste Hygiene empfehlen. Aber wie gesagt, das schützt leider nicht sicher. Frag auf jeden Fall deinen Frauenarzt nach Medikamenten, die du im Notfall nehmen darfst, das meiste wird da wohl flach fallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 14:03


Also mal ehrlich, liest du gerade keine Zeitung bzw nachrichten??!!


Selbst einer Nichtschwangeren wuerde ich momentan wirklich sehr abraten nach Agypten zu fliegen. Die politische Lage ist in dem Raum sehr angespannt und man weiss nie ob es nicht wieder eskaliert.

Flieg lieber nach Spanien oder Italien, da ist es auch warm und sicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 14:11

War in der 21. Woche alles super
wegen der politischen Lege würde ich jetzt definitiv nicht fliegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest