Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Immunisierung - Wer hat es gemacht?

Immunisierung - Wer hat es gemacht?

14. Juni 2011 um 17:03

Hallo,

haben vor 3 Wochen unseren Teilbefund der Blutwerte von Reichel-Fentz bekommen. So viele Werte. Blickt man ja am Anfang gar nicht durch, wenn man nicht alles googelt.

Folgende Werte waren auffällig:

T-Helf./Suppr.-Index CD4/CD8 2,48 Norm 1.10-2.30
Natürliche Killerzellen NK3 17 % Norm 3-12
MTHFR A1298 heterozygot nachweisbar
Lipoprotein (a) 84.9 Norm: kleiner 30

Plasminogenaktivator/-inhibitor Genotyp
Ergebnis: 4G5G, A488G hererozygot

Negativer Crossmatch
keine antipaternalen Antikörper nachweisbar, damit kein Hinweis auf protektive mütterliche Immunantwort gegenüber väterlichen Fremdantigenen im Falle einer Schwangerschaft.

Jod 106 Norm 46-70

So das wars.

Wer hatte auch ähnliche Werte oder einige davon und hat eine Immunisierung machen lassen.

Hatte heute ein Telfonat mit Reichel-Fentz. An Hand der Werte würde sie von einer immuologischen Begleitursache ausgehen. Auch daher, weil die Qualität bei den mittlerweilen 8 Transfers (2 icsi und 6 Kryo) immer nur A+B-Qualität war und die Zellteilung auch immer zeitgerecht war. Auch die Stimulation lief ohne Probleme. Wir hatten meistens um die 18 EZ (alle reif) und immer knapp über 90 % Befruchtungsrate. Also eigentlich alles Voraussetzungen, dass es mal hätte klappen müsse.

Wäre nett, wenn sich auch welche melden würden, bei denen eine Immu gemacht wurde und diese später schwanger wurden. Natürlich freu ich mich auch auf Antworten von allen Anderen.

Ich muss aber sagen, dass mir die Ergebnisse trotzdem etwas Mut machen, weil ich nun weis, dass es vielleicht Gründe gibt, dass es nicht geklappt hat. Wäre nichts dabei rausgekommen, wäre ich eher enttäuscht gewesen.

Ich bin mir auch fast sicher, dass wir uns für die Immunisierung entscheiden werden. Auf die 600 kommts jetzt auch nicht mehr drauf an.

Gruß Flower1107

Mehr lesen

15. Juni 2011 um 14:22

@flower1107
Hallo Flower1107,

wir haben zwar auch die Immu-Tests durchführen lassen, aber da bei uns alles okay, sprich ohne Befund war, habe ich die Werte auch nicht bekommen und kann damit leider nichts anfangen.

Aber wenn Euch geraten wird, die Immunisierung durchführen zu lassen, dann solltet Ihr das auch tun, auch wenn es mit Risiken verbunden ist!

Und genau, wenn man weiß, woran es liegen könnte bei den sonst guten Ergebnissen, kann man neu ansetzen und wieder hoffen.

Ich war auch froh, dass wir das haben abklären lassen. Bin seitdem viel entspannter, weil es bisher wohl einfach nur Pech war trotz guter EZs in A- und B-Qualität. Aber ich bin zuversichtlich für den 5. Kryo-Versuch, da beim vierten eine Einnistung stattgefunden hat, auch wenn es dann Ende der fünften Woche doch noch abgegangen ist.

Und Euch wünsche ich viel Erfolg für die Immunisierung und das es dann klappt!

Im Februar oder März war mal eine hier im Forum, bei denen es vorher auch nicht geklappt hat und nach der Immunisierung ist sie gleich schwanger geworden. Das amcht doch Mut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2011 um 15:52

@flower
Hi wir haben auch schon immunisierung machen lassen
blick aber bei den zahlen nicht durch aber bei uns war der ganze test unauffällig also es kam nicht raus bei dir scheint ja was zu sein weist du an was es liegt?
ich habe schon 4 Icsis und 1 kryo gehabt war davon 2 mal schwanger leider mit FG wir hatten auch immer gute voraussetzungen-gute befruchtung und immer Blastos und es hat auch nicht geklappt
Also kopf hoch wir schaffen das
ich rate euch auch die immu zu machen schaden kann es nicht
ich hatte nach der immu noch 1icsi und 1kryo beide BSS-leider dann negativ

viel Glück für die Immu drück euch die

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2011 um 18:08

@katwomen75
Du hast Dich immunisieren lassen, obwohl die Blut-Untersuchung unauffällig war?

Oder verstehe ich das falsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2011 um 18:50

Moony
ja hat mein FA empfohlen weil ich schon 3 fg hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2011 um 12:51

Danke
moony8383: Danke für Deine Antwort.Tut mir leid, dass es nach dem positiv dann doch noch abgegangen ist. Dann muss es doch endlich mal beim 5 Kryoversuch klappen, wenn alles oK ist. Wieviel Frischversuche habt Ihr denn schon hinter Euch, wenn ich fragen darf. Mein Arzt in der Kiwu hält von der Immu gar nichts. Habe daher darauf bestanden , dass die Untersuchungen gemacht werden. Sonst wäre das noch ewig so weitergegangen. Er konnte mir ja auch nicht sagen an was es liegt. Welche Risiken meinst Du denn genau.
Ich hatte eben noch keine Einnistung bzw. lt. Frau Reichel. Fentz könnte eine biochemisch SS vorglegen haben. Ich war schon des Öfteren ca. 5-7 Tage drüber. Also so 18-20 Tage nach Transfer kam meine Regel erst. Bei meiner Klinik ist es so, dass ein Bluttest erst nach positiven Urintest gemacht wird. Da ich nie vorab testen wollte, hab ich natürlich auch bei TF+14 keinen Test gemacht. Dachte, wenn se nicht kommt bin ich schwanger. Aber war dem nicht so.Hatte vielleicht auch einfach nur Angst das negativ zu kassieren. Meine Regel kommt eigentlich immer ganz pünktlich.Daher auch immer die Hoffnung.
Ich setze nun mal alle Hoffnung in die Immu, die wir mit großer Wahrscheinlichkeit auch machen lassen.

Katwomen75: wann habt ihr denn die Immu machen lassen und wart ihr da auch bei Reichel-Fentz. Wirklich ungewöhnlich, dass einen der Frauenartz darzu rät, wenn nichts bei den Tests rausgekommen ist.
Das heisst die 2 mal wo Du auch schwanger warst war dann nach der Immu. Oder hab ich das falsch verstanden.Tut mir leid, dass Du schon 3 FG hattet. Ist bestimmt nicht leicht.
Ich setze nun mal alle Hoffnung in die Immu, die wir mit großer Wahrscheinlichkeit auch machen lassen.
Weisst Du noch was Ihr bezahlt habt, da das ja die KK nicht übernimmt.
Startet Ihr noch einen neuen Versuch?
Hattest Du irgendwelche Nebenwirklungen? Wäre nett, wenn Du mir kurz Euren Ablauf bei der Immu sagen würdest.
Ich hoffe es schreiben noch welche bei denen es nach der Immu geklappt hat. Hab was gelesen aber weis nicht mehr bei wem. Würde uns ja Mut machen.
Die Tests bei mir sagen aus, dass was mit der Gerinnung ist. Müsste also wahrscheinlich vor Transfer Heparin und ASS nehmen. Und mein Körper erkennt nicht, dass er den Embryo beschützen soll und ihn somit bekämpt. Daher die Immu, damit hier antipaternalen Antikörper gebildet werden. So hab ich dass zumindest lt. Internetberichten verstanden.

Ich hoffe ich habe nichts durcheinander gebracht.

LG Flower1107

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2011 um 13:17

Flower
ich hatte 3 immus die 1 hatte ich im januat die 2 im februar und die 3 im märz war vor der immu schwanger nacher nur BSS
nein waren nicht bei frau reichel wir sind in würzburg
es ist sehr schwer für mich damit klar zu kommen aber was nimt man nicht alles auf sich um schwanger zu werden
ich hatte nur am unterarm ziemliches jucken und es war rot aber das ist gut so da hat es geholfen wenn es juckt
hast du noch eisbärchen und wann gehts weiter bei euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2011 um 13:46

@flower1107
Ah, bei Dir ist also was mit der Gerinnung und dann noch die Immu-Abwehr. Das sind ja quasi zwei paar Schuhe, aber schön, wenn man bei beiden Probleme was machen kann!

Und ja, macht das auf jeden Fall!!!

Die KK zahlt die Immu nicht? Also bei mir hat die TK die Tests gezahlt und sogar die PKV meines Mannes übernimmt wohl die Kosten für die Immu-Tests - das ist bei Privaten wohl nicht immer gegeben - da ist es mal anders herum.

Kannst ja noch mal nachfragen, ob da nicht doch was geht, dass auch die Therapie übernommen wird!

Ich habe bisher eine ICSI ohne TF und 4 Kryos gemacht. Der fünfte Versuch läuft gerade.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2011 um 14:19

Flower
also bei mir hat die KK die immu auch bezahlt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2011 um 8:46

Komisch
katwomen75
Du warst in Würzburg? Machen diese Immunisierung auch noch andere Kliniken? Ich dachte die kann man nur bei Reichel-Fentz machen. Wo wart Ihr hier denn genau? Bist Du da auch zur Kinderwunschbehandlung?
Ich versteh Dich schon. Es ist schon ungerecht was wir alles auf uns nehmen müssen. Sind mittlerweile seit 3 Jahren drüber. Hätte nie gedacht, dass wir mal solche Probleme haben.Eigentlich lag es ja nur an der Spermaqualität. Bei mir war sonst alles in Ordnung.Aber warum sollte es auch einfach gehen.
Ich hab gestern das Pächchen von der Klinik bekommen, weil man Mann noch mal Blut abnehmen lassen muss, um einige Sachen vorher noch ausschließen zu können, (wie HIV, und solche Sachen). Mussten wir aber teilweise bei der icsi auch schon machen lassen. Eisbärchen haben wir keine mehr. Alles mit den 8 Kryoversuchen aufgebraucht. Wir müssen also neu starten. Gehe davon aus, dass wir im Juli die Immu machen und dann mal sehen. Vielleicht Oktober.

Moony8383
also die Untersuchung also der Test wird schon von der KK bezahlt. Aber die eigentlich Immu (wurde mir gesagt) muss man selbst bezahlen. Kostet ca. 600 . Habt Ihr für die Bahandlung dann gar nichts zahlen müssen. Sind beide KK-Patienten. Ich kann ja mal ein Mail an meine KK schreiben. Vielleicht geht ja was. Aber da es keine anerkannte Therampie ist, glaub ich es eher nicht. Dann drück ich Dir ganz arg die Daumen, wenn der 5 Versuch gerade läuft, dass es klappt. Hattest Du schon Transfer?



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2011 um 9:34

Flower
Ja das machen auch andere KIWUs und
bin da auch in Behandlung die heissen schmitt/Mai/Mulfinger
da haste Recht wir waren das erstemal in einer KIWU in Giesen aber das war ich noch 25j und nicht verheiratet da ging es noch nicht haben dann 2009 geheiratet(das kann man auch nicht einfach so nur für den wunsch das ist ja eine entscheidung fürs leben )also sind wir seit oktober 2009 dran werden jetzt auch 3j Toll
bei uns liegt es an beiden-ich hab PCO
wo seit ihr in behandlung??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2011 um 17:22

Katwomen75
versteh ich jetzt nicht ganz. Die Immunisierung selbst macht Deine KIWU. Haben die hier die nötige Erfahrung oder bist Du gleichzeitig in einem Klinikum, die sich auf so was spezialisiert haben. Was sagt eigentlich Dein behandelnder Arzt dazu. Rechnet er sich auch höhrer Chancen aus, dass es klappen könnte. Meiner ist ja total abgeneigt. Aber was will er machen. Ich werds versuchen.Wir sind in Erlangen bei Dr. Hamori in Behandlung. Und Du hast für die Immunisierung selbst nichts bezahlen müssen? Komisch. Wie haben denn die Ärzte das dann abgerechnet. Werdet Ihr noch einen Versuch starten?
Wir haben geheiratet und dachten so jetzt ist es Zeit für ein Kind. Ein Haus hatten wir uns 3 Jahre vorher auch schon gebaut. Also eigentlich optimale Voraussetzungen für so ein kleines Würmchen. Aber dann kam halt doch alles anders. Leider. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf. Es ist halt nur schwer, wenn alle um einen herum so leicht schwanger werden. Von unseren Freunden und Familie weiss keiner, dass wir das alles machen müssen. Ich glaub es traut sich auch keiner nachfragen. Vielleicht können Sie es sich denken, dass es nicht klappt, da wir eigentlich immer gesagt haben, dass wir mal Kinder wollen.

Gruß Flower1107

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2011 um 18:52

Flower
ja meine WIWU macht das da wird viel gemacht für soetwas
machen auch frendsamenspende oder PID also fast alles für die künstliche befruchtung
mein FA hat mich ja da hingeschickt für die immu haben echt nichts bezahlt
bezahlen nur immer nach der Icsi HIV test und das sperma(aufbereitung)
also meiner sagt es "kann" klappen er ist ja auch nicht gott(wäre manchmal garnicht schlecht )
Ja machen aufjedenfall weiter bis es klappt oder der Arzt sagt es bringt nichts mehr
Bei uns weiss es auch nur v.meinem Mann die Eltern und 3 beste Freundinnen sonst auch keiner muss auch nicht jeder wissen ist für uns schon schlimm genug
ich sag immer wenn jemand fragt"kommt auch noch"

genau du sagst es wir geben nicht auf wir werden schwanger nur dauert es ein bischen länger wie bei anderen
lass den kopf nicht hängen mir geht es auch so man ist ewig dran und es klappt nicht und die anderen machen nur "liebeleien" und dann schnakelts gleich

wir müssen stark bleiben für unseren TRAUM vom

fühl dich einfach mal umarmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 8:45

Katwomen75
na Deine KIWU macht ja wirklich alles. Hab mal bei meiner nachgeschaut. Bieten auch PID und Fremdsamenspende an. Arbeiten mit einer Samenbank zusammen.
Ich setz jetzt mal alle Hoffnungen in die Immu. Fahren nächste Woche noch mal nach Erlangen zur Blutabnahme bei meinem Mann. Und dann werden wir voraussichtlich im Juli die 1 Immu machen lassen. Muss man das auf jeden Fall 2 x machen lassen oder reicht auch 1x. Na ja. Wird auch bei jedem unterschiedlich sein.
Drück Euch auf jeden Fall die Daumen für Euren nächsten Versuch. Wann startet Ihr denn wieder. Hast Du noch Kryos.
Führ Dich auch umarmt. Es muss doch auch bei uns mal klappen. Wir hätten es doch alle verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 12:53

Flower
wir fangen ende Juli an nein hab keine Kryos mehr
es reicht auch 1 mal mein FA war halt von 3 mal überzeugt hat aber bis jetzt auch nichts gebracht
Ich danke Dir für dein mitgefühl ich wünsch euch auch viel Glück
ja wir haben es alle verdient SS zu werden aber uns wird ja nicht gegönt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 14:18

@katwomen75 und flower1107
@katwomen75:
Ich bin ja der Meinung, dass ein gemeinsames Kind der größere Schritt ist als zu heiraten. Denn eine Ehe kann man anulieren, ein gemeinsames Kind bleibt für immer.

Aber schön, dass Ihr Euch Zeit gelassen und in Ruhe geheiratet habt!

@flower1107:
Wir haben keine Immunisierung machen lassen, weil bei uns wohl alles okay ist. Und proforma würde ich esn icht machen, bei uns ist es bisdher sicherlich einfach Pech gewesen.

Aber dieses Mal klappt es, meine drei Kleinen (zum ersten Mal drei, vorher immer zwei) sind schon Morulas und morgen bekomme ich sie dann zurück. Habe aber heute schon ein süßes Bildchen von meinen Zellhäufchen bekommen und bin schon jetzt Feuer und Flamme für die Drei!!!

Euch alles alles Gute und wir lesen uns sicher wieder!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 17:50

Katwomen75 und Moony8383
Katwomen75: Ende Juli ist ja schneller da als man denkt. Ich drück Dir schon jetzt ganz fest die Daumen, dass alles prima läuft.

moony8383: Wieviel Kryos habt Ihr denn auftauen lassen? Wenn 3 von 3 schon Morulas sind, dann würde sich das doch echt super anhören. Mensch morgen schon. Dann wünsch ich Dir gute Nerven für die WS. Hoffe, dass sich bis morgen alle 3 noch gut weiter entwickeln. Welcher Tag nach Auftauen wäre dann morgen. Lässt Du dann auch alle 3 einsetzen? Also bei den Kryos hatten wir auch immer großes Glück. Bisher haben knapp 98 % immer das Auftauen überlebt und konnten auch eingesetzt werden. Hatte die letzten male immer 3 einsetzen lassen. Meistens 1 oder 2 Tage nach Auftauen. Also viele gedrückte Daumen für morgen und die WS und einen positiven SST.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 18:08

Moony
du hast recht
heutzu tage bekommen sie alle kinder und sind nicht verheiratet

@flower ja hoffe es ist bald soweit aber dann kommt wieder die angst hoffentlich klappt es es ist ja unser letzter versuch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2011 um 18:43

@flower1107 und katwomen75
@flower1107:
Bei mir ist es die 5. Kryo, hatte bei der ICSI selbst wegen starker Überstimmulation und bereits gesprungenen EZs keinen TF.

Bei der 1. Kryo mussten 7 aufgetaut werden, um zwei zu bekommen, beim 2. bis 4. Mal jeweils 3, um zwei zu bekommen. Und nun haben es zum ersten Mal alle drei geschafft und ich bekomme aufgrund der Vorgeschichte nun auch alle drei zurück trotz des noch "jungen" Alters. Juhu!!!

Bei mir war es bisher auch so, dass sich alle weiter entwickelt haben, die auch das Auftauen überlebt haben. Hatte auch alles schon 5-Zeller von Tag 2, 6-Zeller, 8-Zeller, 10-Zeller, Morulas kurz vor Blasto-Stadium...

Mal sehen, was es morgen gibt. Haben keinen Blasto-TF geplant und verlangt, aber ich denke, sie werden morgen trotzdem welche sein.

Heute Nachmittag sind es genau 3 Tage seit dem Auftau. Sollten zwar erst Samstag aufgetaut werden, aber scheinbar haben sie das vorverlegt.

@katwomen75:
Bei Dir hoffe ich sehr, dass es nun endlich klappt! Vielleicht sind aller guten Dinge drei!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram