Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Immer zum falschen Zeitpunkt

Immer zum falschen Zeitpunkt

10. Oktober 2010 um 14:01 Letzte Antwort: 15. Oktober 2010 um 8:38

...
Ich habe ja bereits geschrieben, dass ich ziemlich frisch schwanger bin.
Die Umstände sind auch alles andere als optimal, aber:
Nun habe ich jemanden kennengelernt, der mir auch richtig gut gefällt, er ist nett, groß, 26 und einfach irgendwie klasse.
Nun hatten wir gestern ein Date, er hatte mich zum Essen eingeladen, ist für mich durch die haöbe Weltgeschichte gefahren und es war ein richtig schöner Abend.
Allerdings weiß er nicht, dass ich schwanger bin.
Er sagte mir dann, dass er bereits eine 4jährige Tochter hat und dass er seit zwei Jahren getrennt lebe, etc.
Er hatte ziemlich Angst, dass ich sage "Oh, nee dann lassen wir das ganze mal lieber!"
Ich reagierte ziemlich gelassen und meinte, dass das schließlich keine Schande sei.
Von meiner Schwangerschaft allerdings habe ich noch nichts erzählt, da ich morgen erst sehen möchte, ob mein HCG fleißig steigt oder eher nicht ( nach 2FG ja eine begründete Angst).
Er hat sich wohl ziemlich in mich verguckt und war total happy, dass ich das so gelassen genommen habe.
Nun bin ich ja mal gespannt, wie es andersrum wird.
Sollte mir der FA morgen Abend sagen, dass alles in Ordnung ist, dann muss ich es ihm wohl auch langsam sagen, oder?....

Jemand schonmal etwas Ähnliches erlebt? In der Schwangerschaft einen neuen Mann kennengelernt?

Liebe Grüße
Judith

Mehr lesen

10. Oktober 2010 um 14:05

Hey
Naja, das hört sich doch nach einem wirklich tollen Mann an!
Wenn er schon eine Tochter hat, ist es glaub ich auch nicht so ein Schock für ihn, ich kann mir gut vorstellen, dass er besser reagiert, als du vielleicht denkst.
Du solltest es ihm dann-wenn alles ok ist (die Angst ist natürlich voll ok) schon sagen.
Dann hat man ja auch viel mehr zeit um sich auf die situation einzustellen.
Das wird schon! Alles gute!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2010 um 14:08

Uppss...
ist irgendwie, wie aus einem der Kitchfilme...

Ne aber mal im ernst, ich finde Du solltest ihm das sagen, immerhin hat er Gefühle für dich!
Und ein Kind würde auch evt. sein Leben verändern, wenn er Dich "trotz" der SS haben möchte

Du tust dir einfach keinen Gefallen umso länger du es verschweigst um so schlimmer und peinlicher wird es am ende.

Vllt. ist es ja dein Mr. Perfect und er wird dich und dein Kind lieben und eher bis an das ende eurer Tage

Sorry das sind die Hormone

Viel Glück & alle Gute für euch zwei

cko 22 ssw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2010 um 14:14
In Antwort auf tameka_12899705

Hey
Naja, das hört sich doch nach einem wirklich tollen Mann an!
Wenn er schon eine Tochter hat, ist es glaub ich auch nicht so ein Schock für ihn, ich kann mir gut vorstellen, dass er besser reagiert, als du vielleicht denkst.
Du solltest es ihm dann-wenn alles ok ist (die Angst ist natürlich voll ok) schon sagen.
Dann hat man ja auch viel mehr zeit um sich auf die situation einzustellen.
Das wird schon! Alles gute!

Liebe Grüße

Ja...
Ich glaube, das werde ich auch tun
Ich hatte ihn zwei Tage zuvor schon versucht zu testen( da wusste ich noch nicht, dass er ne Tochter hat) und meinte, dass ich auch einen Pampersbomber fahre( wie auch immer wir darauf kamen), aber er reagierte sehr positiv und meinte " Ich würd`s alles andere als schlimm finden, eine Frau mit Kind kennenzulernen". Nun, ich denke, weil er selbst Vater ist und auch sagt, er hätte die Kleine gern öfter bei sich.
Also werde ich mal schauen, entweder er zeigt danach noch genauso viel Interesse oder eben nicht, gell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2010 um 14:16

Morgen weiß...
... ich ja hoffentlich mehr, wegen der Ergebnisse. Dann werde ich ihm das wohl mitteilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2010 um 8:38
In Antwort auf kaye_12142001

Ja...
Ich glaube, das werde ich auch tun
Ich hatte ihn zwei Tage zuvor schon versucht zu testen( da wusste ich noch nicht, dass er ne Tochter hat) und meinte, dass ich auch einen Pampersbomber fahre( wie auch immer wir darauf kamen), aber er reagierte sehr positiv und meinte " Ich würd`s alles andere als schlimm finden, eine Frau mit Kind kennenzulernen". Nun, ich denke, weil er selbst Vater ist und auch sagt, er hätte die Kleine gern öfter bei sich.
Also werde ich mal schauen, entweder er zeigt danach noch genauso viel Interesse oder eben nicht, gell

Es gibt schon wieder etwas Neues
Aaaalso, ...
Nach dem ganzen Gefühlschaos in der letzten Woche geht es mir nun echt besser.
Den Mann, den ich kennengelernt habe, den habe ich die Nachricht erstmal verdauen lassen. Vor fünf Tagen hatte ich ihm davon erzählt. Er meldete sich trotzdem immer und immer wieder und gestern hatten wir telefoniert und es war richtig schön. Heute Früh dann hatte ich schon ne Sms auf`m Handy, in der Stand: "Wünsche Dir einen wunderschönen guten Morgen! Ich hoffe, Du konntest gut schlafen. Fand es richtig schön, dass wir gestern telefoniert haben. Mag Dich sehr, ob mit oder ohne Würmchen. Kussi"
Ja, da bin ich doch mit einem Lächeln aufgestanden.

Ich habe um elf einen Termin bei Pro Familia, da ich gerne wissen möchte, wie es mir als alleinerziehende Mutter gehen wird, was mich erwartet, usw

Alles wird gut und ich habe mich für den kleinen Wurm in meinem Bauch entschieden. Hoffen wir, dass er die nächsten Wochen auch bleibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram