Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Immer noch nicht schwanger nach Fehlgeburt

Immer noch nicht schwanger nach Fehlgeburt

20. November 2008 um 20:16


Hallo,
leider hab ich heute im 7. Zyklus nach meiner Fehlgeburt (missed abortion in der 10. Woche entdeckt, aber geschätzt auf 8.-9.Woche) meine Tage bekommen und den üblichen Blues und das heulende Elend.

Noch dazu habe ich heute Nachtdienst auf der Neugeborenen und Geburtenstation...

Gibt es jemanden der mir Hoffnung machen kann und bei dem es auch nach längerer übungsphase nach einer Fehlgeburt wieder zu einer erfolgreichen Schwangerschaft kam???

Brauche heute wirklich ein paar aufbauende Worte.

Eure Esperanza

Mehr lesen

22. November 2008 um 19:45

Verstehe dich....
Hallo Esperanza,

ich kann dich so gut verstehen! Leider bin ich auch kein positives Beispiel, aber ich kann sehr gut verstehen, wie du dich fühlst. Ich bin in derselben Situation. Ich habe auch im Juni in der 9. Woche unser Baby verloren und auch ich bin bisher leider noch nicht wieder schwanger. Ich fühle mich auch immer mehr unter Druck gesetzt und denke ständig daran - was sicher nicht gut ist, aber ich kann nicht anders. Wir haben auf dieses Baby fast ein Jahr gewartet! Diese Woche habe ich von zwei Freundinnen erfahren, die auf Anhieb schwanger wurden - ich freue mich für sie, aber es tut unglaublich weh! Ich weiß nicht, wie lange wir noch warten müssen - doch ich bin mir sicher, dass wir beide irgendwann auch ein Baby im Arm halten werden! Ganz bestimmt. Fühl dich verstanden! Engele

Gefällt mir

22. November 2008 um 23:52
In Antwort auf engele13

Verstehe dich....
Hallo Esperanza,

ich kann dich so gut verstehen! Leider bin ich auch kein positives Beispiel, aber ich kann sehr gut verstehen, wie du dich fühlst. Ich bin in derselben Situation. Ich habe auch im Juni in der 9. Woche unser Baby verloren und auch ich bin bisher leider noch nicht wieder schwanger. Ich fühle mich auch immer mehr unter Druck gesetzt und denke ständig daran - was sicher nicht gut ist, aber ich kann nicht anders. Wir haben auf dieses Baby fast ein Jahr gewartet! Diese Woche habe ich von zwei Freundinnen erfahren, die auf Anhieb schwanger wurden - ich freue mich für sie, aber es tut unglaublich weh! Ich weiß nicht, wie lange wir noch warten müssen - doch ich bin mir sicher, dass wir beide irgendwann auch ein Baby im Arm halten werden! Ganz bestimmt. Fühl dich verstanden! Engele

Positiv denken
IHallo Engele,

ich kenne das, mit den Freundinnen.. Man freut sich für sie und auf der anderen Seite tuts unglaublich weh. In meinem Freundeskreis gibts im Moment ne richtige Epidemie..

Meine erste Schwangerschaft kam eher überraschend.. Ich habe nur noch einen Eierstock und um zu sehen, wie mein Zyklus funktioniert und um zu schauen ,ob man vielleicht einen Hormonstatus oder andere Untersuchungen machen muss usw habe ich dann die Pille abgesetzt.
Wir hatten zwar schon vor unseren Kinderwunsch auch in nicht all zu ferner Zukunft in die Tat umzusetzen, aber eben erstmal schauen, ob ich überhaupt meine Tage kriege und so weiter. Und ich war fest überzeugt, dass das eh ewig dauern wird. Und so haben wir gar nicht nach Zeitplan sondern einfach zum Spass miteinander geschlafen. Naja und ruck zuck war ich schwanger!!!

Ich habe mir aber für diesen Monat fest vorgenommen, so gut es geht abzuschalten und mein Leben zu geniessen und auch mal für ein paar Tage wegzufahren. Und so wenig wie möglich ans schwanger werden zu denken..Aber das ist wohl leichter gesagt als getan.

Weil den letzten Zyklus hatte ich mich echt verrückt gemacht und immer wieder meinen Körper nach SS-Anzeichen abgesucht.
Aber dadurch, dass ich nur den einen Eierstock habe, fühle ich mich noch mehr unter Zeitdruck..

Wie alt bist du eigentlich? Ich bin gerade 32 geworden.

Also, ich hoffe, dass wir beide bald einen positiven Test und dann 9 Monate später unser Baby in den armen halten dürfen!!!

Vielleicht hören wir ja mal wieder voneinander.

Esperanza

Gefällt mir

23. November 2008 um 10:14


tut mir leid das du solange schon auf eine weitere ss wartest ich kan dir aber sagen das es bis zu 12monate gehen kan bis man ss wird oder natürlich auch länger leider das ist schwer gerade nach einer fg ist das warten umso schlimmer


ich will dir sagen das es nichts ungewöhnliches ist das du nun in den 8 übungszyklus startest....aber sehr schwer für dich


june mit 5 sternchen
und 3 kinder fest an der hand


www.meinsternenkind.foren-city .de

Gefällt mir

23. November 2008 um 11:31
In Antwort auf esperanza3091976

Positiv denken
IHallo Engele,

ich kenne das, mit den Freundinnen.. Man freut sich für sie und auf der anderen Seite tuts unglaublich weh. In meinem Freundeskreis gibts im Moment ne richtige Epidemie..

Meine erste Schwangerschaft kam eher überraschend.. Ich habe nur noch einen Eierstock und um zu sehen, wie mein Zyklus funktioniert und um zu schauen ,ob man vielleicht einen Hormonstatus oder andere Untersuchungen machen muss usw habe ich dann die Pille abgesetzt.
Wir hatten zwar schon vor unseren Kinderwunsch auch in nicht all zu ferner Zukunft in die Tat umzusetzen, aber eben erstmal schauen, ob ich überhaupt meine Tage kriege und so weiter. Und ich war fest überzeugt, dass das eh ewig dauern wird. Und so haben wir gar nicht nach Zeitplan sondern einfach zum Spass miteinander geschlafen. Naja und ruck zuck war ich schwanger!!!

Ich habe mir aber für diesen Monat fest vorgenommen, so gut es geht abzuschalten und mein Leben zu geniessen und auch mal für ein paar Tage wegzufahren. Und so wenig wie möglich ans schwanger werden zu denken..Aber das ist wohl leichter gesagt als getan.

Weil den letzten Zyklus hatte ich mich echt verrückt gemacht und immer wieder meinen Körper nach SS-Anzeichen abgesucht.
Aber dadurch, dass ich nur den einen Eierstock habe, fühle ich mich noch mehr unter Zeitdruck..

Wie alt bist du eigentlich? Ich bin gerade 32 geworden.

Also, ich hoffe, dass wir beide bald einen positiven Test und dann 9 Monate später unser Baby in den armen halten dürfen!!!

Vielleicht hören wir ja mal wieder voneinander.

Esperanza

Danke....
Hallo Esperanza,

ich bin 29. Mein Mann und ich haben vor etwas über einem Jahr geheiratet. Inzwischen warten wir schon 1,5 Jahre auf ein Baby. Ich hätte nie gedacht, dass das so schwer wird. Anfangs war ich noch ruhig, aber dann wurde meine beste Freundin schwanger und hat inzwischen ein Kind, das bereits ein halbes Jahr alt ist. Und wenn man so nen direkten Vergleich hat, ist es immer schwierig finde ich. Man soll sich zwar nicht vergleichen, tut es aber eben unbewusst. Es tut mir weh, zu sehen, dass das Kind schon krabbelt und ich bin immer noch nicht schwanger. Bei uns im Freundeskreis waren wir die ersten, die geheiratet haben. Aber meine Freundin hat eben ein Kind bekommen.

Und das andere Paar das nun ein Baby bekommt, hat erst vor einigen Wochen geheiratet und es hat auf Anhieb geklappt. Das tut sehr weh. Ich habe jetzt schon Angst, dass es mir geht wie bei meiner anderen Freundin: Das Baby ist geboren und ich bin immer noch nicht schwanger.....die letzten Wochen war ich das erste Mal seit wir versuchen schwanger zu werden, ruhig und gelassen. Ich habe irgendwie aufgegeben und es war mir egal, wenn es noch ein paar Monate dauert. Ich habe endlich wieder den Alltag genossen und Spaß gehabt - nur die "freudige Nachricht" unserer Freunde hat mich jetzt doch sehr getroffen. Mein Mann wünscht sich auch sehr Kindern. Er war immer optimistisch, aber seit wir von der Schwangerschaft der Freunde wissen, ist er auch sehr traurig. Wir zweifeln an uns und ich habe Angst, dass das Thema unseren Alltag beherrscht. Das will ich nicht, wir sollten doch unser Leben genießen! Aber ich hab so Angst davor, den Bauch der anderen wachsen zu sehen - das macht mir immer bewusst, was ich so sehr haben möchte!

Habe schon lange einen Kinderwunsch und jetzt wo die richtige Zeit da ist, klappt es nicht......das tut weh!

Ich hoffe, dass wir das gut überstehen. Für dich muss es auch schwer sein, wenn jetzt im Freundeskreis die ganzen Babys geboren werden. Und auch noch durch deine Arbeit, dadurch bist du ja ständig mit Kindern konfrontiert.....

Schönes WE
Engele

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Endlich schwanger nach Fehlgeburt und neben Freude viel Angst
Von: esperanza3091976
neu
12. März 2009 um 8:53
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen