Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Immer Einlauf???

Immer Einlauf???

20. Dezember 2006 um 21:19

Mich würde interessieren ob jedesmal vor einer Geburt ein Einlauf gemacht wird?
Ist doch total unangenehm, oder?

Mehr lesen

20. Dezember 2006 um 21:30

Hallo
Ich hab von vielen, die ich kenne die Schwanger waren gehört das einige einen Einlauf gekriegt haben und andere nicht!!
Den durch das Pressen und drücken kann es sein, dass da vielleicht (muss ja net sein aber kann) einbisschen herauskommen kann!!! Einer kollegin wurde auch gesagt, dass es besser sein kein Einlauf zu machen, da es durchfall gäbe und wenn man presse das weniger "angenehmer" sei!! Ist also net immer so das man einen Einlauf bekommt!!
Hoffe kommst ein wenig drau was ich da schribe !!
Liebe grüsse mein bauchbewohner und ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 21:37
In Antwort auf arleen_12877683

Hallo
Ich hab von vielen, die ich kenne die Schwanger waren gehört das einige einen Einlauf gekriegt haben und andere nicht!!
Den durch das Pressen und drücken kann es sein, dass da vielleicht (muss ja net sein aber kann) einbisschen herauskommen kann!!! Einer kollegin wurde auch gesagt, dass es besser sein kein Einlauf zu machen, da es durchfall gäbe und wenn man presse das weniger "angenehmer" sei!! Ist also net immer so das man einen Einlauf bekommt!!
Hoffe kommst ein wenig drau was ich da schribe !!
Liebe grüsse mein bauchbewohner und ich

Einlauf
hallo,
ich hatte keinen und meine beiden freundinnen auch nicht. aber wenn du einen brauchen solltest dann lass dir einen machen, ein voller darm verzögert den geburtsvorgang.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2006 um 21:52

Hallo
habe auch bei meiner grossen tochter einen einlauf bekommen, wurde allerdings auch eingeleitet und die geburt zog sich über stunden hin.

Bei der zweiten geburt habe ich keinen einlauf bekommen, zum glück hatte ich auch keinen peinliches zwischenfall.

Es waren zwei verschiedene krankenhäuser, vielleicht spielt das auch eine rolle?

Mal sehen, was mich dieses mal erwartet!

Lg silke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 11:09

Hallo,
ich habe damals einen Einlauf bekommen, als ich an der Galle operiert wurde. Ich hab mir das viel viel schlimmer vorgestellt. Mach Dir keinen Kopf darum, es ist nicht schlimm; tut nicht weh, man besetzt nur die Toilette eine Weile

LG Mel (20.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 11:42

Ehrlich gesagt...
ist mir das mit dem einlauf fremd. Ich habe zwei Kinder schon, auch in zwei verschiedenen Kh entbunden und habe keinen einlauf bekommen.
Bei mir ging auch alles immer recht schnell, vielleicht sind die gar nicht dazu gekommen. Aber was daneben ist bei mir auch nicht gegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 13:10
In Antwort auf peg_12473377

Einlauf
hallo,
ich hatte keinen und meine beiden freundinnen auch nicht. aber wenn du einen brauchen solltest dann lass dir einen machen, ein voller darm verzögert den geburtsvorgang.

LG

Ich
hatte bei meinen beiden Mädels auch keinen bekommen weil keine Zeit mehr dafür war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 15:26

..
was bedeutet dieses wort Einlauf??? was ist damit gemeint??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2006 um 16:33

Einlauf
Ein Einlauf reinigt den Darm. Flüssigkeit wird Dir rektal verabreicht und der Darm beginnt nach kurzer Zeit, sich komplett zu entleeren.

LG Pünktchen (20. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 12:27
In Antwort auf arleen_12877683

Hallo
Ich hab von vielen, die ich kenne die Schwanger waren gehört das einige einen Einlauf gekriegt haben und andere nicht!!
Den durch das Pressen und drücken kann es sein, dass da vielleicht (muss ja net sein aber kann) einbisschen herauskommen kann!!! Einer kollegin wurde auch gesagt, dass es besser sein kein Einlauf zu machen, da es durchfall gäbe und wenn man presse das weniger "angenehmer" sei!! Ist also net immer so das man einen Einlauf bekommt!!
Hoffe kommst ein wenig drau was ich da schribe !!
Liebe grüsse mein bauchbewohner und ich

Einlauf
Also ich habe zwei Kinder auf die Welt gebracht. .beim ersten bekam ich einen Einlauf beim zweiten nicht. .. meine hebamme hat erklärt das sie das nicht macht weil sie anhand des.....Ausscheidens sehen kann wann das Baby wirklich kommt. ...so War ihre Erklärung. .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 13:35

Keinen einlauf!
Habe ich bei meiner Tochter nicht bekommen und beim Sohn jetzt will ich das auch nicht. Lt Hebi ist es Schwachsinn den zu machen. Klar kann die Darmaktivität dann die Wehen ankurbeln und es kann evtl dadurch schneller gehen. Aber wenn man sich mal Gedanken darüber macht, dass das Baby den Darm quasi abklemmt mit dem Kopf sobald es im Geburtskanal ist, ist klar das dieses Malheur was dann von Statten geht lediglich das ist was sich im Enddarm befindet und dann vom Köpfchen rausgedrückt wird. Beim Pressen kommt dann nix mehr. Meine Hebi sagt Einläufe sind veraltet und dadurch passiert es halt eher unter der Geburt das immer mal was raus kommt. Vllt liegt es auch daran das sie dank einem Einlauf schonmal vollgesprüht wurde. Zudem ist es ja auch so das der Körper der Frau sich Tage bevor wir etwas merken auf die Geburt einstellt und wir auch mehr groß machen, weil der Körper den Darm für die Geburt selbst entleert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 14:05

...
Ich hatte bei der Geburt meiner Tochter keinen Einlauf und möchte auch diesmal keinen. Ich würde nicht mit Wehen ewig auf der Toilette verbringen wollen. Habe auch von meiner Hebamme gehört, dass das veraltet ist.
Natürlich kann es passieren, dass sich während der Geburt ein Teil des Darms entleert, wenn der Kopf drückt und du presst. Aber das erleben die Hebammen ja täglich und es gehört zu manchen Geburten eben dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 15:50

Also
Erstmal muss ich sagen ein einlauf ist nix schlimmes, hatte ihn mal vor einer nirmalen op und da ist nix schlimmes dran. Ich hab zur geburt keinen bekommen , ich war selber auf toilette weil ich durch die wehen bedingt musste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2015 um 16:42

2x Entbunden und
2x ohne Einlauf!

Ich denke, dass das KH-/ Arzt- und Hebammenabhängig ist.

Bei der ersten Geburt wäre das aber auch völlig unnötig gewesen...mein Körper hat das allein gemacht. Mit den Wehen kam der Durchfall und Erbrechen für ca. 2h. . War auch nicht so prickelnd, hatte am Schluß kaum noch Energie.

Bei der zweiten Geburt, war ich nur eine Stunde im Kreissaal (gleiches KH) und da gab es keinen.

LG Ninanenmilch mit 2 Jungs (3 und 5) und Ü-Ei 21. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest