Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Immer alle mit ihren Aberglaube!!!

Immer alle mit ihren Aberglaube!!!

12. Juli 2008 um 14:22

Ich bin heute in der ssw. 21+0 und wenn es nach Schwiegereltern, meinen Eltern oder nach meinen Freund geht darf ich noch garnicht kaufen. Das bringt Pech. Als ich im März von meiner ss erfuhr war ich so glücklich das ich am Liebsten schon die ersten Strampler gekauft hätte. Natürlich habe ich eingesehen das es viel zu früh gewesen wäre. Aber jetzt??
So etwa seit dem 4.Monat kaufe ich ab und zu mal ein paar Schnäppchen. Hab jetzt ungefair drei Bodys, ein paar Strampler und ein wenig Schlafzeug fürs Baby gekauft. Dabei redet mein Freund von diesen blöden Aberglaube seitdem meine Mutter und Schwiegermutter darüber reden. Ich hab im November ET, haben beide gesagt das wir uns so langsam nach ein Schlafzimmer (Schnäppchen) fürs Baby umschauen wollen. Jedesmal wenn wir eines sahen hatte er was daran auszusetzen oder predigte mir das es noch vieeeel zu früh dafür wäre.
Gestern haben wir dann eines für knapp 250Euro geseehen. Habe ihn gesagt er soll sich Gedanken machen ob wir es nehmen oder nicht, denn das Angebot wäre nur bis heute. Habe ihn auch gesagt das es mir wichtig ist das er es auch leiden mag denn uns muss es beiden gefallen. Aber so super Angebote findet man nicht jede Woche, möchte nicht erst im November anfangen zu suchen.
Nach längeren Überlegen sagte er mir das ihn das Zimmer eigentlich ganz gut gefällt und er es kaufen möchte. Ich ihn nochmal gesagt das wir es nicht müssen wenn er sich unsicher ist.
Okay haben es dann gekauft, in 6-8 Wochen könnten wir es abholen, wäre dann so mitte September. Wir haben dann uns aber geeinigt es Ende Oktober abzuholen und Anfang bis Mitte November aufzubauen. (am 22.11. ist ET)
Wenn es nach mir ginge hätte ich es schon gerne im September oder so aufgebaut, aber naja das weiß er eigentlich aber ich verzichte ihm zuliebe darauf.
Ich bin im Berufsverbot, mir wäre es das größte Glück mich schon jetzt ein wenig auf das Kind einzustellen. Das Zimmer dekorieren und mich einfach nur daran zu erfreuen. Zwei Wochen vor ET wäre doch eigentlich nicht zu früh, oder?
Wenn das Baby dann geboren ist möchte ich gerne wissen das alles zu Hause fertig ist und auf uns wartet.
Und nicht erst dann anfangen mit Kinderzimmer aufbauen einrichten oder erst kaufen.
Möchte mich voll und ganz auf meine Mutterrolle konzentrieren, aber naja.
Wie gesagt verzichte ich füt Schatzi zuliebe auf alles verzichten.

Heute morgen dann machte er mir Vorwürfe das wir das Zimmer NUR gekauft haben weil ich es unbedingt wollte.
Wenn es nach mir ginge hätte er sich vielleicht erst im November umgeschaut. Wenn er nichts passendes gefunden hätte kann man in den ersten Monaten die Kleidung vom Baby auf dem Boden lassen und das Kind aufm Sofa oder so wickeln. Das hat mich sowas von umgehauen.
Hat noch Andeutungen gemacht das wenn jetzt was passiert ich Schuld wäre. Dabei habe ich ihn doch garnicht gedrängt.
Habe heute morgen einen kleinen Nervenzusammenbruch gehabt. Ihn viel nichts anderes ein als ein: "Oh ey ich weiß nicht was du jetzt wieder hast, bist doch bescheuert!" Dann hat er sich aus dem Staub gemacht.

Ich werde jetzt komplett auf die Vorfreude verzichten und um jeden Laden und I-Netseite einen großen Bogen machen damit er nicht wieder zu viel bekommt. Ach manno was mache ich nur falsch?
Was meint ihr dazu??
Wäre für ein paar Meinungen sehr dankbar, vielleicht gehts mir dann besser.
Danke

Lg nusseckchen ssw.21+0



Mehr lesen

12. Juli 2008 um 14:35

Huhu nusseckchen
also bei uns ist es auch irgendwie so. ich würd es jetzt am liebsten schon fertig haben und mein freund meint immer, ach wir ham doch noch so viel zeit. aber an aberglauben glaubt er auch nicht, ich auch nicht. er schiebts eher vor sich her.
naja nen ars..tritt und dann gehts meist schon

lg nadine

Gefällt mir

12. Juli 2008 um 14:37

Ich kann
dir natürlich nicht sagen wie du am besten mit deinem Freund/Mann umgehst. Aber ich und mein Freund hatten uns das Ziel gesetzt das wir bis zur 30 SSW alles zu Hause haben. Für den Fall der Fälle das es früher kommt als geplant. Und vorallem das ich die letzten Wochen für mich habe und mich noch etwas entspannen und ausruhen und auf die Geburt vorbereiten kann. Ich bin jetzt fast in der 30 SSW und es ist alles soweit da. am Montag holen wir nur noch das Bett und die Kommode ab. Denn da gab es Lieferschwierigkeiten. Und der Kinderwagen kommt auch demnächst. Da war es auch etwas Problematischer mit der Lieferzeit. Alles in allem müsste nächste Woche alles da sein. Und dann brauch ich den Rest der Schwangerschaft mir keine Gedanken mehr darüber machen. ob noch was fehlt was besorgt werden muss...oder oder oder....
finde das recht gut so wie wir das gemacht haben.

Gefällt mir

12. Juli 2008 um 14:41

Wir haben so ziemlich alles
schon relativ früh gekauft. Mein Freund hat zwar am Anfang auch geschimpft, aber das war mir egal. Wenn ich was passendes gesehen hab, hab ichs gekauft. Lass dich nicht so unter Druck setzen, ist doch schon ein Alarmzeichen, wenn du nen Nervenzusammenbruch hattest! Mach deinem Mann mal klar, dass durch seinen Psychoterror dem Kleinen / der Kleinen eher was zustoßen kann, als wenn du ein paar Strampler etc kaufst....

Gefällt mir

12. Juli 2008 um 15:40

Danke erstmal für die vielen Antworten
Also er weiß schon das die Möbel erstmal noch auslüften müssen wegen den Chemikalien. Auch die Babykleidungwerden wir vor dem ersten Tragen noch einmal durchwaschen.
Wegen der Babykleidung denkt er halt wenn ich im KH liege kann er die erste Kleidung auf der Stelle kaufen wenn ich mit der kleinen nach Hause darf. Das Kinderzimmer will er auch dann frühstens aufbauen wenn ich im KH liege. Dabei würde ich nur so gene Helfen, das würde mir auch richtig gut tun. Er versteht es irgendwie nicht.
Den ganzen Stress möchte ich mir nach der Geburt eigentlich nicht antun. Ich möchte für mein Baby dasein.

Gefällt mir

12. Juli 2008 um 15:46

....
Weißt du was mache was DU willst..wenn du das zeug kaufen willst dann tu es...aberglauben ist nur was für idoten.

Gefällt mir

12. Juli 2008 um 22:14

Ich
habe den ersten body gekauft in der 6ssw glaich nach dem ersten us.
es kann immer was passieren auch wenn das kind schon da ist! natürlich geht man niht davon aus!

lg jenny mit niklas 33 tage alt

Gefällt mir

12. Juli 2008 um 22:17

Hallo
ich glaube, für jede werdende mama ist es das grösste, wenn sie durch die läden bummeln kann und hier und da was für den kleinen krümel findet.
mach deiner familie klar, dass du nicht an diesen aberglaube glaubst. - und besonders, dass du dir diese vorfreude nicht nehmen lässt. lg juva1410 (38ssw.) und babyboy inside

Gefällt mir

12. Juli 2008 um 23:28

Hey du
Hi Nusseckchen,

also ich bin in knapp 45 Minuten in 24+0 und hab so gut wie alles zu Hause.... angefangen mit dem Kaufen haben wir ab knapp der 11. Woche. Zumindest ich habe damit angefangen, am Anfang war mein Freund nicht ganz so davon begeistert... aber als ich ihm dann mal eine deutliche Auflistung (mit Preisangabe! und Gewichtsschätzung) gegeben hatte, war er doch relativ schnell davon überzeugt, dass wir so jedes Mal ein bisschen was besorgen.

Mal zum Thema Aberglaube und wasweißich, was da noch alles mit reinfließt:

Alle Menschen kann man mit Zahlen und Fakten gut lenken... (Zitat meines Matheprofs)... Der Mutterschutz beginnt mit der 34. Woche. Was heißt Mutterschutz? Das heißt im Grunde, dass du ab 6 Wochen vor dem errechnetem Geburtstermin nicht mehr arbeiten darfst.
Das heißt aber auch, dass du dann zu Hause nicht arbeitest... sondern wirklich alles ruhig angehst. Das beinhaltet natürlich auch, dass in dieser Zeit nichts mehr für das Kind besorgt wird, aufgebaut werden muss, das Kinderzimmer vorbereitet werden muss etc pp.

diese 6 Wochen vor der Geburt gehören ausschließlich dir, deiner Ruhe, deiner Entspannung... und natürlich die Vorbereitung auf die Geburt. Gedanklich, psychisch - und auch dein Körper wird sich nochmal verändern.

Jetzt kommt das alles mit den eventuellen Lieferzeiten, dem Auslüften usw. Bei vielen Firmen ist es so, dass sie eine Lieferzeit von 6 - 8 Wochen haben... das Auslüften beträgt ja meist auch ca. 2 - 3 Wochen. Ich nehm mal die Maximalanzahl... das wären dann 11 Wochen.
So... diese 11 Wochen ziehe ich mal von der 34. Woche ab... sind wir bei der 23. Woche.
In dieser Zeit müsste also einiges bestellt werden (die großen Teile wie Kinderzimmer, also Bett, Schrank, Wickelkommode, Kinderwagen.... was auch immer du brauchst.)

Falls ihr ein Zimmer herrichten müsst, ist das natürlich auch nicht so einfach:
Egal um was es sich handelt (tapezieren, streichen, Boden verlegen etc.) das alles sollte einige Wochen ausgelüftet sein... also 2 - 3 Wochen. VOR dem Mutterschutz... also hierbei reicht knapp die 30. Woche.
(falls dein Schatz das ohne deine Hilfe machen will... )
Denn wenn nicht, sollte das früher passieren... nämlich dann, wenn dein Bauch noch nicht so groß ist, dass er dich behindert und du demzufolge nicht mehr helfen kannst...

Genauso sieht es mit Kleidung aus... du brauchst ja mehr Kleidung in allen möglichen Größen. Wer soll denn einkaufen gehen, wenn dein Kind da ist? Du möchtest doch sicher auch bestimmen, in welchen Farben und Motiven dein Kleines schläft... wächst etc.

also... ich könnt hier ewig weiter reden und zig gründe finden, warum du jetzt kaufen darfst. *g*

aber mal zu diesem Aberglaubendingens... würdest du noch im ersten Drittel sein, kann ich's nachvollziehen.
Ich hätte es nicht geschafft, Babysachen rumstehen zu sehen und mich darum zu kümmern, sie irgendwie erstmal wegzuschaffen, wäre etwas im ersten Drittel passiert. (was ja relativ häufig der Fall ist.. )

Aber alles danach? himmel, warum nicht.. Dieser komische Aberglaube bringt einen nicht weiter. Denn er ist schlicht und ergreifend überholt, sinnlos und weit ab vom logischen Denken.

Führt man diesen Glaube nämlich weiter... dann dürftest du nie irgendetwas für dein Kind kaufen.
Das wäre die logische Konsequenz aus diesem Denken. Denn Kinder können immer sterben, es kann immer irgendetwas mit dem Kind passieren... und vorallem dann, wenn es auf der Welt ist. Aber deshalb kauft man ihnen ja trotzdem all die Sachen, die sie brauchen...

kann ja nicht sein, dass man nach dem motto lebt oder einkauft - "ne, lieber nicht, weil könnt ja was passieren"
*lach* ne ne - lass dir da nicht reinreden.. kauf, wenn du kaufen magst und gut ist. du bist die Mutter.

alles Gute
alamea

Gefällt mir

13. Juli 2008 um 17:56

Und wenn man sahne schlägt
wir die milch sauer, und wenn man erdbeeren isst kriegt das kind rote haare und wenn wenn man in der schwangerschaft badet kriegt das baby einen wasserkopf...

und früher hat man alle rothaarigen frauen auch als hexe auf dem scheiterhaufen verbrann

so ein schwachsinn....bin auch 20ssw und ich kauf jetzt wasw mir in den kram passt.....

verkriecht sich deine schwiegermutter auch im luftschutzbunker am freitag den 13.?

Gefällt mir

13. Juli 2008 um 18:09

Ohne alle antworten durch zu lesen
denkt daran,das das neue zimmer auch noch auslüften soll...ich glaub so 2-3 wochen.....erkundigt euch doch noch mal im möbelhaus....nur als tipp

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen