Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Im 5. Monat erkältet, was hilft und ist unbedenklich?

Im 5. Monat erkältet, was hilft und ist unbedenklich?

17. Oktober 2018 um 18:01 Letzte Antwort: 18. Oktober 2018 um 19:18

Hallo ihr Lieben,

wie schon im Titel gesagt bin ich nun im 5. Monat schwanger (19+5) und merke wie sich bei mir eine Erkältung anbahnt. Meine Nase beginnt zu laufen und ich merke ein leichtes Kratzen im Hals. So gehts bei mir immer los...
Es ist meine erste Schwangerschaft weshalb ich nun verunsichert bin, was ich gegen die Erkältung tun kann und was ich lieber lassen sollte. Wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet, damit ich auf keinen Fall meiner Kleinen schade, wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße und danke schon mal im voraus!

Mehr lesen

17. Oktober 2018 um 19:11

Mir hat der Hausarzt damals Inhalieren empfohlen. Wenn die Nase komplett dicht ist, ist auch mal Nasenspray  (für Kinder ) erlaubt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2018 um 21:16

Grippe heel,  frag dein Arzt danach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2018 um 12:59

- Inhalieren mit Kochsalzlösung wirkt Wunder
- Gurgeln mit Salzwasser (einfach bisschen Speise-Meersalz in Wasser auflösen) ebenfalls,
- Infrarotlampe ist auch sehr gut, nur WICHTIG: Nach der Infrarotlampe jegliche Kälte + Zugluft vermeiden! Danach muss es gut warm sein, sonst wird es eher schlechter statt besser.

- Ansonsten: Zink + Vitamin C. Damit macht man in der Regel auch in der Schwangerschaft nichts verkehrt! (- Im Zweifelsfall natürlich immer Rücksprache mit dem Arzt halten!)

- In ganz kleinen Schlückchen heißen Tee trinken...

- Ausruhen, schonen.
Stress/Belastung schwächt das Immunsystem und macht es anfälliger für Infekte. Während der Schwangerschaft fährt das Immunsystem ohnehin runter, um den Embryo/das Baby zu schützen... umso wichtiger, dass man in dieser Zeit gut auf sich acht gibt.

- Homöopathische Mittel wirken auch ganz gut.
Auch hier am besten Rücksprache mit dem Arzt/Homöopathen seines Vertrauens halten.

Gute Besserung!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2018 um 13:00

Am Besten in der Apotheke nachfragen, die können einen da am Besten beraten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2018 um 19:18

Danke für eure hilfreichen Antworten! Mit dem Inhalieren hab ich heute schon mal angefangen und die Infrarotlampe muss ich mir noch besorgen, dann werd ich auch das versuchen. Mit dem schonen ist das ja so eine Sache... Ich versuchs aber der Alltag läuft ja weiter. Nun hoffe ich mal dass ich es schnell hinter mir habe 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Ausschlag
Von: eppunhcsnrets
neu
|
18. Oktober 2018 um 11:42
Nach ES ziehen in Scheide
Von: kiwizwerg
neu
|
18. Oktober 2018 um 9:48
4 tage überfällig schwangerschaftest negativ?!
Von: dina.raza
neu
|
18. Oktober 2018 um 8:15
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram