Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ICSI - Wer noch ??? die erste leider negativ

ICSI - Wer noch ??? die erste leider negativ

15. Mai 2007 um 14:10 Letzte Antwort: 16. Oktober 2012 um 10:28

Bin neu hier und noch nicht sicher wo ich hier die richtigen leute treffe. habe gerade meine 1. icsi hinter mir und kann das negative ergebnis auch eine woche danach nicht ganz verdauen. war der ganze streß und das viele geld wirklich umsont. bin ech frustriet. war echt nett wenn mann mit jemanden schreiben kann der das gleiche mit macht. oder besser noch schon erfolg hatte, das ich wieder neuen mut bekomme.

Mehr lesen

16. Mai 2007 um 11:07

Hallo huschepu,
komm doch mit zu den ivf-mädels!

wir bauen uns immer wieder gegenseitig auf und sprechen uns mut zu, das ganze durchzustehen.

nell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Mai 2007 um 11:51
In Antwort auf motya_12913519

Hallo huschepu,
komm doch mit zu den ivf-mädels!

wir bauen uns immer wieder gegenseitig auf und sprechen uns mut zu, das ganze durchzustehen.

nell

Antwort
ich habe in den ordner IVF mädels geschrieben. hoffe bin da richtig gelandet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Mai 2007 um 17:51

KOPF HOCH beim nächsten mal klappt es bestimmt
ich habe letztes jahr im januar ICSI machen lassen.
hat beim ersten mal geklappt.haben jetzt einen gesunden sohn von fast 8 monaten.wir wollen es im herbst nochmal versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Mai 2007 um 9:56

Kopf hoch
Wie haben bereits unseren 2. Kryo Versuch gestartet. Wissen also, wie sich ein negativ anfühlt. Naja, aber irgendwie hat uns das nie so richtig aus der Bahn geworfen. Hab nie Tage auf der Couch verbracht und den Kopf in den Sand gesteckt. Der erste Tag war immer sehr ernüchternd. So ein Mist, wieder nicht geklappt, aber dann. Wir sind noch jung, haben noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft und bei einer Wahrscheinlichkeit von 30% (wie auf natürlichem Wege halt auch), ist es eben nicht sooo wahrscheinlich, dass es beim ersten Versuch sofort klappt. Also nicht den Kopf hängen lassen. Ist doch noch alles drin. Wir hoffen einfach......

Grüsse
Melanie und Stefan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2007 um 15:09
In Antwort auf motya_12913519

Hallo huschepu,
komm doch mit zu den ivf-mädels!

wir bauen uns immer wieder gegenseitig auf und sprechen uns mut zu, das ganze durchzustehen.

nell

Weiß jemand bescheid?
Hallo, habe mich hier gerade neu angemeldet.
Hatte vor ca. 10 Tagen einen Transfer von Eizellen
(mit ICSI) und leider machen sich bei mir Menstruationsbeschwerden trotz Utrogest bemerkbar.
Kann mir einer sagen, ob da jetzt schon alle Hoffnung
verloren ist?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2012 um 17:26

Hallo
Ich habe das noch vor mir und habe Grosse Angst davor das es nicht klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2012 um 20:19

Es klappt!
ich bin mit 2.IVF Schwanger geworden ,kämpft weiter!

Gruss sema

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Oktober 2012 um 21:13

Hallo
@huschepu: Meine erste ICSI war auch negativ, weiß es seit 3 Tagen und bin erstmal in ein Loch gefallen. Hab es nicht gut verdaut und wirklich intensiv getrauert. Aber jeder macht es anders, ich brauchte das, um meinen Frust abzubauen. Heute geht es mir schon wieder besser, auch wenn ich noch ein wenig down bin. Dafür schau ich mit Zuversicht auf den nächsten Versuch. Drück Dir ganz doll die Daumen!

@lina: Mensbeschwerden heißen erstmal nichts. Eine aus unserem Forum hatte auch UL-Schmerzen und ist trotzdem schwanger gewesen! Also nicht verrückt machen und weiter daran glauben! Nimm Dir was schönes vor!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2012 um 10:28


Der Thread ist von 2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest