Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ICSI und medis

ICSI und medis

2. Juli 2010 um 14:12 Letzte Antwort: 2. Juli 2010 um 15:01

Hi Mädels,

nun habe ich heute auch was zu dosis ... erfahren.

Es geht um kurzes protokol.

Jetzt muss ich mich zwischen Pergoveris und Gonal F entscheiden. Pergoveris ist viel teuerer,einfach unverschämt

Hat sich schon jemand damit auseinander gesetzt?
Welches soll denn besser sein?

Ah,ja und Cetrotide...hat ja 2 dosierungen: 1x 0,25 und 3 mg?.. So laut Hr.Billmann.

Predalon hat er nur 5000, apo in österreich 2x:1x1500 ind 1x5000. Meine ärztin sagte mir nur,dass ich 6 stk.brauche,aber keine genauere dosierung.Kann ich erst nä.woche erfahren

Jedoch,wisst Ihr ja,wie man ungeduldig ist mit der rechersche von medis,wenn man selbstzahler ist...

Ach,ja und zur aufmunterung

heute auch neues vom SG test von gestern: mit ortomol fertil plus ist die verbesserung erreicht- mamma mia
SG n.1 - WHO a+b=19%
SG n.2 (nach antibiotika!) - 3%
SG n. 3 - WHO a+b=56% einfach krass !!!

Und das nur noch nach 1 monat einname! Ja,und v iel trinken musste er auch,was die beweglichkeit stark erhöht hat!

Viel Erfolg Euch allen und danke schön für Eure antworten!

LG,kiwuki

Mehr lesen

2. Juli 2010 um 14:40

Wahnsinn
Euer SG haut mich um, das sind ja Traumwerte. Aber wollt ihr da jetzt nicht die ICSI vorläufig absagen und erst mal eine IUI machen? Das wäre bei a+b 56 % doch kein Problem. ICSI könnt ihr doch immer noch machen, wenn IUI nicht klappt oder sich das SG wieder verschlechtert.
Die Medis kenne ich alle nicht, hatte immer die Klassiker Puregon und Ovitrelle, kenne aber ein Mädel, die mit Gonal ziemlich schnell (gezielter GV) ss geworden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2010 um 15:01
In Antwort auf wuestenmaus4

Wahnsinn
Euer SG haut mich um, das sind ja Traumwerte. Aber wollt ihr da jetzt nicht die ICSI vorläufig absagen und erst mal eine IUI machen? Das wäre bei a+b 56 % doch kein Problem. ICSI könnt ihr doch immer noch machen, wenn IUI nicht klappt oder sich das SG wieder verschlechtert.
Die Medis kenne ich alle nicht, hatte immer die Klassiker Puregon und Ovitrelle, kenne aber ein Mädel, die mit Gonal ziemlich schnell (gezielter GV) ss geworden ist.

Icsi und medis
Hi wüstenmaus !

ich kann s selbst kaum fassen

Weisst Du, was ich noch denke... Das SG im KIWU, also gleich die auswertung am ort und stelle, einfach sich positiver auf SG auswirkt,als wenn man zuhause und erst dann noch zum urologen muss.Da ist bestimmt auch was dran

Ich tendiere jedoch zur ICSI,weil wir schon mal beide 37 j. sind.
Und zweitens,ich kann s dieses wunder kaum abwarten,denn mein kinderwunsch besteht schon seit dem 30 lebensjahr. Und es hat immer was nicht gepasst: erstmal fest auf den beinen stehen,karriere,partner,der nicht passte usw. Nun passt alles und hab die schnauze voll vom warten! Egal was ist, nur das kind beinhaltet jetzt mein leben!!!

Des wegen ICSI !!!

Danke für Deine antwort !

LG,kiwuki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club