Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe / ICSI mit 43...

ICSI mit 43...

23. Mai 2008 um 15:49 Letzte Antwort: 26. Mai 2008 um 19:31

Ein hallo an alle hier im forum,

mein Mann und ich haben im Oktober ein Erstgespräch für eine ICSI! Die Erfahrungsbericht der Klinik sind alle positiv und bei den meisten Paaren hat es gleich beim ersten Mal geklappt! allerdings sind sie entweder wesentlich jünger oder es steht keine Altersangabe da.

Nun bin ich eigentlich absolut der optimistische Typ, aber manchmal hab ich schon meine Bedenken ob es wirklich gleich auf Anhieb klappt! Wäre schön wenn hier auch Frauen über 40 mit dem gleichem "Problemchen" sind und sich melden würden!

An alle hier Kopf hoch!

Mehr lesen

23. Mai 2008 um 20:31

Hallo engel!
Ich bin 41 und habe dank IVF einen nun 5 Monate alten Sohn.
Bin auch ein sehr optimistischer Typ, muss allerdings sagen,
dass ich nach dem 1. Versuch nicht mehr weitermachen wollte.
1. Versuch war positiv nur stieg der HCG-Wert nicht an. War immer
am hoffen und dann wars plötzlich vorbei. Beim 2. Versuch hats
dann tatsächlich geklappt! Bin froh, dass ich es nochmal versucht
habe. Die ganze Prozedur mit Spritzen fand ich übrigens überhaupt
nicht schlimm. Für mich war die Unsicherheit mit dem Wert am
Schlimmsten.
Ich wünsch dir viel Glück - es lohnt sich!

Gefällt mir
24. Mai 2008 um 12:25
In Antwort auf ismat_12049156

Hallo engel!
Ich bin 41 und habe dank IVF einen nun 5 Monate alten Sohn.
Bin auch ein sehr optimistischer Typ, muss allerdings sagen,
dass ich nach dem 1. Versuch nicht mehr weitermachen wollte.
1. Versuch war positiv nur stieg der HCG-Wert nicht an. War immer
am hoffen und dann wars plötzlich vorbei. Beim 2. Versuch hats
dann tatsächlich geklappt! Bin froh, dass ich es nochmal versucht
habe. Die ganze Prozedur mit Spritzen fand ich übrigens überhaupt
nicht schlimm. Für mich war die Unsicherheit mit dem Wert am
Schlimmsten.
Ich wünsch dir viel Glück - es lohnt sich!

DANKE!
Hallo veilchen,

danke das Du geschrieben hast! Ist schön das es bei Dir geklappt hat1 wir sind ja leider auf ICSI angewiesen! hab zwar auch etwas Schi... vor den Spritzen, aber ich kann mir schon vorstellen das solch Dinge wie werte die nicht ansteigen sowie die allgemeine Warterei viel nerviger sind!!

Das Glück das Du wünschst nehm ich mit! Und Dir viel freude an Deinem kleinen Spatz!!!

Gefällt mir
24. Mai 2008 um 15:05

... mit 43
Hi,

wir haben im Mai unsere erste IVF/IXCI hinter uns gebracht, leider negativ.

Alle Werte sind "für mein Alter" sehr gut. Ehrlich kann ich diese Aussage " ja, das Alter" von den Ärtzen nicht mehr hören.. Dann hätte es ja mit 35 ganz easy klappen können...

Ich werde im August 42. Versuche den Optimismus meines Mannes zu übernehmen. Die realistische Chance liegt laut meiner Ärtin im KiWu Zentrum zwischen 9-12%.

Wir werden sicherlich noch ein oder zwei Versuche unternehmen, es gibt auch genügend Frauen über 40, die schwanger werden! Hoffen wir, daß wir auch bald dazugehören!!

Sind die Zahlen Eurer Klinik auch für Deine Altersklasse so super??

LG,
Ella

Gefällt mir
25. Mai 2008 um 17:17
In Antwort auf rahel_12251464

DANKE!
Hallo veilchen,

danke das Du geschrieben hast! Ist schön das es bei Dir geklappt hat1 wir sind ja leider auf ICSI angewiesen! hab zwar auch etwas Schi... vor den Spritzen, aber ich kann mir schon vorstellen das solch Dinge wie werte die nicht ansteigen sowie die allgemeine Warterei viel nerviger sind!!

Das Glück das Du wünschst nehm ich mit! Und Dir viel freude an Deinem kleinen Spatz!!!

Hi Engel,
das wird bestimmt! Optimist biste ja Dannk kann
doch wirklich nichts mehr schiefgehen.
Und wie gesagt, keine Angst vor den Spritzen und den
Beipackzettel (wegen Nebenwirkungen) am besten gleich
in den Müll - wen interessiert denn so was bei nem
Kinderwunsch. Ich fühlte mich während der Spritzerei
übrigens sehr gut - dank Hormonen.
Würd mich freuen wieder von dir zu hören.

Liebe Grüße!

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 8:34
In Antwort auf siran_11897814

... mit 43
Hi,

wir haben im Mai unsere erste IVF/IXCI hinter uns gebracht, leider negativ.

Alle Werte sind "für mein Alter" sehr gut. Ehrlich kann ich diese Aussage " ja, das Alter" von den Ärtzen nicht mehr hören.. Dann hätte es ja mit 35 ganz easy klappen können...

Ich werde im August 42. Versuche den Optimismus meines Mannes zu übernehmen. Die realistische Chance liegt laut meiner Ärtin im KiWu Zentrum zwischen 9-12%.

Wir werden sicherlich noch ein oder zwei Versuche unternehmen, es gibt auch genügend Frauen über 40, die schwanger werden! Hoffen wir, daß wir auch bald dazugehören!!

Sind die Zahlen Eurer Klinik auch für Deine Altersklasse so super??

LG,
Ella

Guten Morgen!!
Danke für deine positive Unterstützung!

Wir machen die ISCI in Tschechien! Die Erfahrungsbericht dort sind wahnsinnig positiv aber wenn eine Altersangabe dabei steht sind die Paare wesentlich jünger, also nicht nachvollziehbar ob da Paare in unserem Alter bei sind und ich habe bis jetzt noch niemend gefunden der es dort geschafft hat und schon Ü40 ist!

Bei uns ist es die erste Icsi und wir müssen die Kosten auch vollständig selber zahlen, da wäre es schon toll wenn es gleich klappt!

LG Ines

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 13:52

Hallo!
Ich werde im Juni 39 Jahre alt und wir sind seit Okt.`07 in einer KIWU-Praxis in Behandlung. Wir probieren im Juni unsere 3.IUI mit Stimu und wenn das nicht klappt werden wir wahrscheinlich im Ausland mit IVF oder ICSI weitermachen.
Ich bin manchmal auch etwas pessimistisch, aber ich habe schon von soooo vielen Frauen gehört und gelesen, die es auch noch in unserem Alter geschafft haben.Das baut unheimlich auf!!!
Meine Freundin ist jetzt 41 und ist nach ihrer 6.ICSI nun in der 14.Woche schwanger!!!! (sie war übrigens in Plsen)
Ich glaube, man muss einfach immer positiv denken und nicht aufgeben!
Und das Spritzen ist wirklich garnicht schlimm!
Hat mich anfangs auch große Überwindung gekostet
Vielleicht kannst du dich ja von deinem Mann Spritzen lassen, wenn du`s nicht schaffst?!
Warum habt ihr erst im Oktober euer Erstgespräch? Sind die dort terminlich so ausgebucht?

Liebe Grüße von mietz

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 19:28
In Antwort auf an0N_1234670999z

Hallo!
Ich werde im Juni 39 Jahre alt und wir sind seit Okt.`07 in einer KIWU-Praxis in Behandlung. Wir probieren im Juni unsere 3.IUI mit Stimu und wenn das nicht klappt werden wir wahrscheinlich im Ausland mit IVF oder ICSI weitermachen.
Ich bin manchmal auch etwas pessimistisch, aber ich habe schon von soooo vielen Frauen gehört und gelesen, die es auch noch in unserem Alter geschafft haben.Das baut unheimlich auf!!!
Meine Freundin ist jetzt 41 und ist nach ihrer 6.ICSI nun in der 14.Woche schwanger!!!! (sie war übrigens in Plsen)
Ich glaube, man muss einfach immer positiv denken und nicht aufgeben!
Und das Spritzen ist wirklich garnicht schlimm!
Hat mich anfangs auch große Überwindung gekostet
Vielleicht kannst du dich ja von deinem Mann Spritzen lassen, wenn du`s nicht schaffst?!
Warum habt ihr erst im Oktober euer Erstgespräch? Sind die dort terminlich so ausgebucht?

Liebe Grüße von mietz

OhJe...
...6x ICSI? nein, das sit ja krass! Aber toll das sie das psyschich so geschafft haben! Hut ab!


Also so oft werden wir es wohl nicht schaffen (finanziell)!

Danke für Deinen wirklich lieben Rat! Aber mein Mann und mich spritzen? Das geht gar nicht!!! hat er auch gleich gesagt: Das kann ich nicht!

Aber das ist glaub ich nicht wirklich das Problem!!

ja LEIDER erst Oktober! da im Sommer keiner da ist der deutsch spricht und wir bei mit englisch auf dem Kriegspfad sind, müssen wir eben warten!!!

Du hast ja in Richtung KiWu auch schon ganz schön was hinter Dir! hut ab vor allen die so lange durchhalten!!!

Liebe Grüße

Gefällt mir
26. Mai 2008 um 19:31
In Antwort auf ismat_12049156

Hi Engel,
das wird bestimmt! Optimist biste ja Dannk kann
doch wirklich nichts mehr schiefgehen.
Und wie gesagt, keine Angst vor den Spritzen und den
Beipackzettel (wegen Nebenwirkungen) am besten gleich
in den Müll - wen interessiert denn so was bei nem
Kinderwunsch. Ich fühlte mich während der Spritzerei
übrigens sehr gut - dank Hormonen.
Würd mich freuen wieder von dir zu hören.

Liebe Grüße!

Hallo veilchen...
... also Beipackzettel fliegen bei mir eh immer gleich in den Papiermüll! Die Dinger sind ja schon bei Kopfschmerztabletten der blanke Horror!

Na wohlfühlen ist doch schon ein positiver Anfang!!1

liebe Grüße und schreib mal wieder!

Gefällt mir