Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Icsi mit 40!!!

Letzte Nachricht: 16. Februar 2009 um 21:15
I
ita_11939722
14.02.09 um 19:20

hallöchen zusammen!
ich werde bald 40 und beginne voraussichtlich am 24.2 mit behandlung zur icsi.
wir haben es vor 3 jahren schon mal gemacht.da bin ich gleich schwanger geworden.
unser sohn ist jetzt 28 monaten alt.
ich hatte damals so viele eizellen,das ich 3 mal einen kyro transfer hatte.
bin davon aber jedesmal nicht schwanger geworden.
jetzt wollen wir es nochmal versuchen.
ist hier noch jemand,der es in meinem alter gemacht hat??
würde mich sehr über antworten freuen.
gruss birgit

Mehr lesen

K
kierra_12522332
15.02.09 um 19:23

Hallo Birgit,
ich werde auch im September diesen Jahres 40. Wir haben im Dezember letzten Jahres unsere 1. ICSI mit Erfolg geschafft, leider hat sich das ganze nicht weiterentwickelt und am 26.01.09 hatte ich eine Ausschabung. Am vergangenen Donnerstag war ich nochmals zur Kontrolle in der KIWU-Praxis und es hat sich alles gut zurückgebildet. Die KK hat uns noch 2 ICSIs genehmigt und nach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen, diese 2 auch wahrzunehmen. Wobei ich dazu sagen muss, mein größtes Problem ist auch das Alter. Aber das läßt sich nun auch nicht mehr ändern.

Viele Grüße
Tina

Gefällt mir

A
ambra_12486262
16.02.09 um 9:27

Hallo
Ich werde zwar erst 37 , aber wir überlegen uns auch eine ICSI machen zu lassen ?!
Ich habe jetzt 5 IUI`s machen lassen und bisher alle ohne Erfolg leider und nun packt
mich langsam der FRUST , weil es nicht von alleine klappen möchten und
ich denke nun über eine Bauchspiegelung nach ??! Wir haben zwar insgesamt 8 IUI
genehmigt bekommen von der KK und am Anfang dachte ich auch noch "ich bin sowieso
nach der 3. schwanger" , aber nun weiß ich ja , dass dem nicht so ist und ich bin mir
im Moment gar nicht mehr so sicher , ob ich überhaupt noch die anderen 3 machen
lassen möchte
Natürlich mache ich mir auch tierische Gedanken wegen dem Alter und mich packt
auch in letzter Zeit immer mehr die große Traurigkeit , weil wir so viel Zeit
verschenkt haben oder vergehen lassen haben ! Wir haben nämlich typisch , erst
geheiratet , ein Haus gekauft und nun möchten wir Kinder und es klappt nicht nach Plan !?
Lasst Euch bitte nicht von mir anstecken , aber vielleicht kennt ihr das ja auch ,
wenn man einfach das doofe Gefühl nicht los wird , dass es nie klappt ?!
Habt ihr euch eigentlich ein zeitliches Limit gesetzt ?? Also , ich dachte immer , mit "40"
werde ich mich von dem Thema verabschieden , aber nun sehe ich , dass es auch
andere gibt , die es trotzdem versuchen möchten ! Das finde ich sehr schön und es gibt mir
auch MUT
Ich wünsche euch viel viel Glück und vielleicht liest man sich ja
LG Nicky

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
K
kierra_12522332
16.02.09 um 21:15

Hallo Johanna,
ja, bei den alten Hasen treffen wir uns wieder.
Deine Geschichte ähnelt sehr der unseren. Zuerst habe ich mich beruflich verwirklicht, dann kam vor 6 Jahren der richtige Partner. Vor 2 1/2 Jahren haben wir ein Haus gebaut und gleichzeitg die Familienplanung ins Leben gerufen. Erstmal haben wir ein Jahr mal probiert, dann haben wir die Ärzte eingeschaltet. 2007 kam dann ein schlechtes SG meines Freundes dazu, dann 2008 im April und September jeweils eine IUI im Dezember dann die 1. ICSI, im Januar 2009 dann der Abort und die AS. Ja, heute ist es genau 3 Wochen her. Wie du schreibst, Arbeit lenkt ganz gut ab. Die KK meines Freundes hat uns innerhalb einer Woche noch 2 ICSIs genehmigt. Sobald ich jetzt wieder eine Blutung bekomme, werde ich für 2 Wochen Microgynon nehmen und dann geht der Wahnsinn wieder los. Ich habe mir so meine Gedanken gemacht, was ich nach dem Transfer mache. Da ich beruflich sehr viel unterwegs bin, sowohl mit Auto wie auch mit dem Flugzeug werde ich mich erstmal 2 Wochen lang krankschreiben lassen. Sollte ich dann wieder schwanger sein, werde ich mal nicht mehr an meinen Job denken, sondern nur an mich und die Krümel.
Und was das Alter angeht, ja, wir haben auch reichlich Zeit verloren. Wir hätten auf jeden Fall mindestens 1 Jahr früher starten sollen mit der ICSI. Im Nachinein ist man meistens schlauer.
Und nun laßt uns das Jahr 2009 nutzen.
Viele Grüße
Migge

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige