Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / IVF und Fortpflanzung mit medizinischer Hilfe / ICSI - hat jemand Erfahrung mit dem "langen Protokoll"?

ICSI - hat jemand Erfahrung mit dem "langen Protokoll"?

22. Juli 2010 um 13:35 Letzte Antwort: 22. Juli 2010 um 19:50

Hallo zusammen, bin neu hier
Wir haben vor zwei Jahren eine erfolgreiche ICSI Behandlung durchführen lassen und sind nun glückliche Eltern eines ganz zauberhaften Sohnes. Der kleine Zwerg sollte kein Einzelkind bleiben, daher hatten wir voller Optimismus vor 3 Monaten eine weitere ICSI Behandlung mit dem sogenannten "kurzen Protokoll" gemacht. Leider ist dieser und auch jetzt der aktuelle 2. Versuch gescheitert. Zuerst wollten sich die Eizellen nicht einnisten und nun waren die Eizellen "kaputt"
Hat jemand das "lange Protokoll" mit dieser Zoladex-Spritze schon mal gemacht? Wie war die Erfahrung damit? Gab es viele/unangenehme Nebenwirkungen? Hat die Schwangerschaft geklappt oder ist das Fehlgeburtrisiko viel größer?
Ich bin momentan sehr verunsichert was wir nun machen sollen.
Für den ein oder anderen Erfahrungsbericht oder Rat wäre ich total dankbar.
Herzlichen Dank im voraus.
Liebe Grüße
ClaRa101127

Mehr lesen

22. Juli 2010 um 14:09

Langes Protokoll
Ich hatte bei der 1. ICSI kurzes und bei der 2.-4. ICSI langes Protokoll. Beim langen waren es mehr Eizellen von besserer Qualität.
Bei der 1. DR hatte ich gar keine Nebenwirkungen, bei der 2. DR, die für die 3. und 4. gereicht hatte, bestanden die Nebenwirkungen darin, daß ich Hitzewallungen hatte und jede Nacht 1x naßgeschwitzt aufgewacht bin. Aber das fand ich jetzt nicht so schlimm, da ich sehr schnell friere, fand ich die Hitzewallungen nicht einmal unangenehm, weil mir so schön warm war. Nur das nächtliche Schwitzen nervte etwas wg. dem alle paar Tage erforderlichem Bettwäschewechsel.
SS bin ich durch keinen der 4 Versuche geworden, hatte keine Einnistung, aber von eurem 1. Kind ist bei Dir ja schon mal sicher, daß eine Einnistung funktionieren kann.
Von einer erhöhten FGRate durch das lange Protokoll habe ich noch nie gehört.

Gefällt mir
22. Juli 2010 um 14:35

Hi Clara,
ich habe auch das lange Protokoll gemacht und bin mitten in meiner ersten ICSI, also kann ich dir das Ergebnis leider noch nicht sagen. Aber ich hatte auch "nur" Hitzewallungen und das war ok. Ein bisschen lustig weil man sich ploetzlich vorstellen kann wovon Frauen in den Wechseljahren erzaehlen

LG
Hope

Gefällt mir
22. Juli 2010 um 19:47
In Antwort auf isleen_12273419

Hi Clara,
ich habe auch das lange Protokoll gemacht und bin mitten in meiner ersten ICSI, also kann ich dir das Ergebnis leider noch nicht sagen. Aber ich hatte auch "nur" Hitzewallungen und das war ok. Ein bisschen lustig weil man sich ploetzlich vorstellen kann wovon Frauen in den Wechseljahren erzaehlen

LG
Hope

Danke
Hallo Hope,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich drücke Euch die Daumen dass die Behandlung Erfolg hat und Ihr in ein paar Monaten Euer Baby in den Armen halten könnt. Alles Gute!
Liebe Grüße
Clara

Gefällt mir
22. Juli 2010 um 19:50
In Antwort auf wuestenmaus4

Langes Protokoll
Ich hatte bei der 1. ICSI kurzes und bei der 2.-4. ICSI langes Protokoll. Beim langen waren es mehr Eizellen von besserer Qualität.
Bei der 1. DR hatte ich gar keine Nebenwirkungen, bei der 2. DR, die für die 3. und 4. gereicht hatte, bestanden die Nebenwirkungen darin, daß ich Hitzewallungen hatte und jede Nacht 1x naßgeschwitzt aufgewacht bin. Aber das fand ich jetzt nicht so schlimm, da ich sehr schnell friere, fand ich die Hitzewallungen nicht einmal unangenehm, weil mir so schön warm war. Nur das nächtliche Schwitzen nervte etwas wg. dem alle paar Tage erforderlichem Bettwäschewechsel.
SS bin ich durch keinen der 4 Versuche geworden, hatte keine Einnistung, aber von eurem 1. Kind ist bei Dir ja schon mal sicher, daß eine Einnistung funktionieren kann.
Von einer erhöhten FGRate durch das lange Protokoll habe ich noch nie gehört.

Danke
Hallo Wüstenmaus,
vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Das hilft mir sehr weiter. Sehr schade, dass Eure 4 Versuche nicht geklappt haben. Falls Ihr es nochmal wagen solltet dann drücken wir alle Daumen für Euch. Alles Gute!
Liebe Grüße
Clara

Gefällt mir