Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Icsi - geschwisterkind

Icsi - geschwisterkind

14. Juli 2017 um 18:08 Letzte Antwort: 25. Juli 2017 um 19:47

Wir starten jetzt bald unsere Geschwister ICSI (die 4., nach 3 ICSIs für unser Wunder von Juni 2016)

Wer plant auch ein Geschwisterkind und hat Lust sich auszutauschen?

LG

Mehr lesen

14. Juli 2017 um 18:08

Wir starten jetzt bald unsere Geschwister ICSI (die 4., nach 3 ICSIs für unser Wunder von Juni 2016)

Wer plant auch ein Geschwisterkind und hat Lust sich auszutauschen?

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Juli 2017 um 19:47
In Antwort auf melchen88

Wir starten jetzt bald unsere Geschwister ICSI (die 4., nach 3 ICSIs für unser Wunder von Juni 2016)

Wer plant auch ein Geschwisterkind und hat Lust sich auszutauschen?

LG

Mein Mann und ich wissen seit 2012, dass wir nur per TESE/ICSI ein Kind zeugen können. Wir haben großes Glück gehabt, denn wir haben bereits einen tollen Sohn. Er ist nun 15 Monate alt. Nun war der Wunsch nach einem Geschwisterchen sehr groß. Wir wagten die ICSI und kassierten ein Negativ. Da ich bei den ersten zwei Versuchen immer schwanger war, war ich wirklich überfordert mit der Situation. Mich hat die Nachricht vollkommen aus den Schuhen gehauen. Ich war fast nicht mehr fähig für meinen Sohn da zu sein. Mich hat das sehr überrascht, dass mich das so fertig gemacht hat. Ich dachte mein kleiner Schatz lenkt mich ab und durch seine Anwesenheit wird es leichter. Das Gegenteil ist der Fall. Ich habe große Angst nicht mehr lebensfroh werden zu können. Obwohl ich es ja gut habe... Habe ein Kind, einen tollen Ehemann und wir sind alle gesund. Wir haben uns aus finanziellen und aus Altersgründen ein Limit gesetzt. Demnach hätten wir nur noch eine ICSI. Ach so, ich bin Low Responder und hatte nur drei Eizellen von denen nur eine befruchtetet wurde. Es macht mich traurig, dass ich auch noch so schlechte Voraussetzungen habe.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Juli 2017 um 19:47
In Antwort auf melchen88

Wir starten jetzt bald unsere Geschwister ICSI (die 4., nach 3 ICSIs für unser Wunder von Juni 2016)

Wer plant auch ein Geschwisterkind und hat Lust sich auszutauschen?

LG

Mein Mann und ich wissen seit 2012, dass wir nur per TESE/ICSI ein Kind zeugen können. Wir haben großes Glück gehabt, denn wir haben bereits einen tollen Sohn. Er ist nun 15 Monate alt. Nun war der Wunsch nach einem Geschwisterchen sehr groß. Wir wagten die ICSI und kassierten ein Negativ. Da ich bei den ersten zwei Versuchen immer schwanger war, war ich wirklich überfordert mit der Situation. Mich hat die Nachricht vollkommen aus den Schuhen gehauen. Ich war fast nicht mehr fähig für meinen Sohn da zu sein. Mich hat das sehr überrascht, dass mich das so fertig gemacht hat. Ich dachte mein kleiner Schatz lenkt mich ab und durch seine Anwesenheit wird es leichter. Das Gegenteil ist der Fall. Ich habe große Angst nicht mehr lebensfroh werden zu können. Obwohl ich es ja gut habe... Habe ein Kind, einen tollen Ehemann und wir sind alle gesund. Wir haben uns aus finanziellen und aus Altersgründen ein Limit gesetzt. Demnach hätten wir nur noch eine ICSI. Ach so, ich bin Low Responder und hatte nur drei Eizellen von denen nur eine befruchtetet wurde. Es macht mich traurig, dass ich auch noch so schlechte Voraussetzungen habe.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club