Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Icsi

Icsi

1. März 2019 um 14:22 Letzte Antwort: 17. April 2019 um 10:57

Hallo ihr lieben 
Ich bin schon lange hier war nur ewig nicht on gewesen. Wir basteln seit 3,5 Jahren an einem geschwisterchen für unsre Tochter 4j. Werden diesen Monat bzw Anfang April icsi machen lassen da wir schon einiges durch haben. Vielleicht sind hier ja noch paar Frauen die auch schon lange üben und sich gerne austauschen möchten? Liebe Grüße 

Mehr lesen

17. April 2019 um 10:57

Die ICSI ist die häufigste Methode einer künstlichen Befruchtung. Mit ihrer Hilfe haben auch Männer mit schweren Fruchtbarkeitsstörungen die Chance, ihren Kinderwunsch zu erfüllen.Kommt es nach einer ICSI zu einer Schwangerschaft, verläuft sie in der Regel normal. Die allermeisten Kinder, die mit einer ICSI entstanden sind, entwickeln sich ganz normal. Jedes Paar ist anders, bei jedem dauert es unterschiedlich lange, bis sich Nachwuchs ankündigt. Ob Sie zwei Monate oder ein Jahr benötigen, bis es soweit ist – das alles ist normal. Bei etwa 80 bis 85 Prozent der Paare kommt es innerhalb eines Jahres zur Schwangerschaft. Aber auch gibt es andere Möglichkeiten, z.B:Reproduktionsmedizin.
Je nach körperlichem Befund beider Partner kommt dafür entweder eine Insemination in Frage, bei der das aufbereitete Sperma des Partners vom Arzt in die Gebärmutter eingeführt wird. Oder eine IVF, sprich eine Zeugung im Reagenzglas mit anschließendem Transport des befruchteten Eis in die Gebärmutter. Oder eine so genannte ICSI - das ist eine Retortenzeugung, bei der die Samenzelle mit einer Spritze in das Ei injiziert wird.
Meine Bekanntin hatte ICSI gemacht, Ergebnis war erfolgreich.natürlich, gibt es große Chancen auf eine Schwangerschaft mit Hilfe der Reproduktionsmedizin. in den Foren können viele gute Bewertungen lesen. Die Ergebnisse sind erstaunlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram