Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests

Ichbin ganz Konfus

30. Mai 2008 um 11:07 Letzte Antwort: 30. Mai 2008 um 12:42

Hallo Ihr lieben!

Ich bin ganz konfus, ich müsst mir helfen.
Ich dachte eigentlich kenne ich meinen Körper ganz gut, aber im Moment schickt er mich etwas in die Irre....

Leider muss ich etwas weiter ausholen...
Vor etwa einem Jahr hatte ich in der 12. Schwangerschaftswoche eine Fehlgeburt. Seit dem habe ich natürlich riesige Angst davor das mir "so etwas" wieder passiert. Aber ein Kinderwunschist dennoch da.
Etwas paradox... einerseits freue ich mich schwanger zu werden, andererseits habe ich panik davor, aus Angst es könnte wieder etwas schief gehen.
Ich bin 28 Jahre alt und mein Mann 36, also alle sandere als ien unvernünftiges alter fürs erste Kind.

Wir verhüten nicht, legens aber auchnicht drauf an. Meine PEriode kommt normalerweise sehr Regelmässig und mein Eisprung auch.
(Kennt ihr deisen leicht klebrigen ausfluss in der Zeit? DAher weiss ich immer wann der Eisprung ist) Und dann bin ich etwas vorsichtig (koitus interruptus) was natürlich nicht zuverlässig ist.

Ich bekomme immer Anfang des Monats, Ende des letzten, meistens Mitwochs meine Periode - fast 7 Tage lang und recht stark.
- eigentlich habe ich eine extrem starke Periode von dem ersten bis zum 4-5 Tag, dann erst wirds weniger.
Habe eine woche vorher dannm eistens schon zeihen im Unterleib, meine Brust tut mir weh, ich bin launisch und müde. Manchmal hab ich auch Kopfweh und mir wird schlecht. - Mir helfen oft nur Dolormin für Frauen damit ich das überstehe.

Vor etwa 1 1/2 Monaten
hatte ich einen tag nach dem Sex mit meinem Mann unterleibschmerzen und zwei Tage später bräunliche Blutungen. - Ich hab schon gedacht ich könnte mir vom (etwas harten) sex eine Prellung im Uterus oder so zugezogen haben. Zwei Tage später wars auch wieder gut.
Dann kamen zwei wochen Später ganz in der Zeit- richtig heftig- meine Tage. - Aber gott sei dank ohen die üblichen Beschwerden.

Jetzt das Komische....
wieder rund 2 Wochen später der Eisprung, und ich weiss das wir in der Zeit auch miteinader geschlafen haben - allerdings nicht "so hart". Nur wenige Tage darauf hatte ich schon wieder meine Tage.

Die ersten 2-3 Tage nur braune schmierblutung, ganz schwach, wie mit fäden durchzogen. - Ich dachte das könnte noch vond er "Prellung" sein. Dann wurden sie stärker, aber auch nur 2 Tage, dann wars vorbei.
Durchmeine Fehlgeburt im letzten Jahr hab ich überlegt ob ich evtl einen abgang hatte, aber das hatte sich ganz anders angefühlt. Bim letzen mal wars richtig heftig, mit schmerzen etc... und diesmal richtig schmerzfrei, noch nicht mal wie wennich normal meine Tage hab.

Ich dachte: gutr, etwas viel stress in letzer zeit (neue Arbeitsstelle, wir haben Gebaut...) Und habs verworfen.

Nun habe ich "regulär" eigentlich meine Tage zu bekommen, aber es kündigt sich nix an. - Ich weiss garnicht was ich davon halten soll. - Einerseits hatte ich ja vor zwei wochen erst diese blutungen, was soll da jetzt also bluten? Andererseits hatte ich sogar nach meinem Abgang letztes Jahr sofort wieder "normal" meine Tage.

Dazu kommt das sogarmeinem Mann schon aufgefallen ist das ich extrem Müde bin (aber das kann ja auch das schwüle Wetter sein) undich viel mehr apettit hab als sonst - Sogar heisshunger- für Hähnchen könnte ich zur Zeit morde begehen. Ausserdem binich Launisch - sonst nicht so meine Art undm eine Haut ist schlechter als sonst.
Aber mit ut nix weh, habe nirgends zeihen und ziepen und auch die Brust spannt nicht. - Nur ich etrage es nciht wenn mein Mann meine Brustwarzen berührt. - Erwitzelt schon ich wäre schwanger.
Dasletzte mal als er so gewitzelt hat, wars so...

- Meine Mutter hat mir übrigens erzählt das Sie währen der Schwangerschft mit mir im ersten Monat auch noch Blutungen hatte.
Und meine Tante bemerkte ihre Schwangerschft ert im 4. Monat, weil sie auch noch ganz normal ihre PEriode hatte.

Was meint ihr? Soll ich mir gedanken machen, oder soll ich mal noch ne Woche warten ob sich was tut und dann nen Test machen?

Mehr lesen

30. Mai 2008 um 12:42

Huhu peanut
hm ja...das ist schwer zu sagen...

vieleicht wäre es ganz gut wenn du mal zu FA gehst. das klingt ja schon alles ziemlich durcheinader.

lg, franzi

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers