Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch / Ich wünsche mir so sehr ein Kind, doch mein Partner fühlt sich noch zu jung...

Ich wünsche mir so sehr ein Kind, doch mein Partner fühlt sich noch zu jung...

3. April 2013 um 13:51 Letzte Antwort: 9. April 2013 um 14:40

Hallo zusammen

Jetzt denke wohl einige ich sei durchgeknallt, denn ich habe noch genug Zeit ein Baby zu kriegen mit meinen jungen 21 Jahren. Ja das ist so aber, mein Partner ist 31 Jahre alt und wir sind seit 3 Jahren ein Paar. Wir wohnen auch schon seit einer Weile zusammen. Wir vertrauen uns gegenseitig und sind uns auch sicher, dass wir Heiraten werden. Doch mein Wunsch ein Baby zu kriegen, es zu fühlen wie es in meinem Bauch heranwächst ist im Moment grösser als zu heiraten, obwohl wir immernoch sagen, vor der Hochzeit kein Nachwuchs. Immer wenn ich etwas sage wie, oh ich wäre auch gerne Mami oder ähnliches, blockt er ab und sagt, er fühle sich noch zu jung(31) um Vater zu werden. Und seiner Meinung nach sind Frauen unter 25 sowiso zu jung um Mutter zu werden. Viele seiner Klassenkameradenb sind mitlerweile verheiratet und haben Kinder.

Was soll ich nur tun? Die Pille abzusetzen ohne das er es weiss finde ich nicht fair. Mein Wunsch ist so gross, ich habe sogar schon die Klinik im Internet angeschaut in der meine Gynäkologin Belegärztin ist...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder Tipps geben!

Vielen Dank schon jetzt für eure Antworten

Mehr lesen

3. April 2013 um 19:19

Ohjeee...
hey erstmal ! ...

mit 31 fühlt sich dein freund noch zu jung ? o.O ,,,
naja es denkt jeder anders, aber das finde ich irgendwie seltsam.. ich finde es persönlich schon fast zu alt um das erste mal "Elternteil" zu werden ..
Mein Feund war auch erst nicht begeistert (er ist aber erst 21 wird 22,so wie ich ) wollte nach ca 6 monaten dann aber selber stark ! das wichigste ist, ihn nicht damit zu "nerven" denn dann blockt er total ab, war bei meinem auch so ! .. versuch eine Weile (auch wenn es schwer fällt) garnichts davon zu erwähnen bzw. mache ihm einmal sehr deutlich klar, dass es dein wirklicher Wunsch ist, zumal nicht gesagt ist, dass es auch auf anhieb klappt mit der Schwangerschaft,das kommt ja auch noch hinzu..manche üben bis zu 1-2 jahren.. (muss natürlich nicht sein) ... ich wünsche dir jedenfalls dass er seine Meinung ändert du schaffst das schon

Lg

Gefällt mir
5. April 2013 um 9:27
In Antwort auf helah_11959116

Ohjeee...
hey erstmal ! ...

mit 31 fühlt sich dein freund noch zu jung ? o.O ,,,
naja es denkt jeder anders, aber das finde ich irgendwie seltsam.. ich finde es persönlich schon fast zu alt um das erste mal "Elternteil" zu werden ..
Mein Feund war auch erst nicht begeistert (er ist aber erst 21 wird 22,so wie ich ) wollte nach ca 6 monaten dann aber selber stark ! das wichigste ist, ihn nicht damit zu "nerven" denn dann blockt er total ab, war bei meinem auch so ! .. versuch eine Weile (auch wenn es schwer fällt) garnichts davon zu erwähnen bzw. mache ihm einmal sehr deutlich klar, dass es dein wirklicher Wunsch ist, zumal nicht gesagt ist, dass es auch auf anhieb klappt mit der Schwangerschaft,das kommt ja auch noch hinzu..manche üben bis zu 1-2 jahren.. (muss natürlich nicht sein) ... ich wünsche dir jedenfalls dass er seine Meinung ändert du schaffst das schon

Lg

Danke für deine Antwort
Ja leider, er fühlt sich manchmal noch wie ein richtigr Kindskopf, aber trotzdem liebe ich ihn
Danke für deine Tipps, ich nerve ihn nicht damit und erwähne es auch nicht immer, Es ist mehr so das ich mir meinen Wunsch in mich hinein fresse Aber ich werde es versuchen und geduld haben Es wird schon klappen, vielleicht auch erst in ein, zwei Jahren, Ich hoffe, ich habe das Glück schwanger zu werden.

Liebe Grüsse

Gefällt mir
9. April 2013 um 11:18

Ich drücke dir die Daumen
dass es blad klappt, und sich dein Freund bereit dafür fühlt .. ich probiere es in der Zwischenzeit fleißig weiter

Gefällt mir
9. April 2013 um 14:40


Geduld!

Mir kommt deine Situation recht bekannt vor. Bei mir war es im Alter von 21 ähnlich (bin nun 23), mein Freund ist allerdings nur ein Jahr älter als ich. Mein Wunsch nach Heirat und Kind war ab da zunehmend größer, mein Freund sagte immer, dass wir noch genug Zeit haben und es zu früh ist. Irgendwann habe ich gar nichts mehr gesagt, dann kam eine Trennung (3/4 Jahr). Nachdem wir wieder zusammen waren (Okt. 2012) ging die Kinderwunschinitiative von ihm aus. Meinungsänderung von jetzt auf gleich. Liegt vielleicht auch daran, dass er in der Trennungszeit viel Zeit mit einer guten Freundin und ihrem Baby verbracht hat.
Besucht doch mal Freunde/Bekannte, die kleine Kinder haben. So bringst du ihn ganz unbewusst in die richtige Richtung

Wünsch dir viel Glück!

Gefällt mir