Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich wünsche mir ein Kind...

Ich wünsche mir ein Kind...

11. April 2009 um 23:32

Hallo ihr da draußen,

ich habe mit 17 Jahren ein Kind bekommen und wurde damals in eine unglückliche Ehe gedrängt. Ich habe es 15 Jahre bei einem Tyrannen ausgehalten, bis ich mit meiner Tochter flüchtete...

mit 40 traf ich dann meine große Liebe, wir bauten zusammen ein Geschäft auf, wir bauten ein Haus, heirateten. Ich finde alles perfekt, aber ich und auhc mein Mann wünschen uns sehnlichst ein Kind...

Problem nur: ich bin mittlerweile 44 Jahre alt und so alte Mütter werden eher schief angesehen. Schon wenn ich meinen Wunsch nur äußere, kommen entsetzte Blicke und Aussagen wie "WAAAS, IN DEINEM ALTER NOCH EIN KIND?" und "Du bist dann 62, wenn dein Kind 18 ist, wie willst du DAS nur schaffen?"

Dabei versteht niemand, dass ich doch auch nur eine ganz "normale" Frau bin, die eben ein Kind will... aber alle wollen es mir ausreden...

Was würdet ihr machen, es wagen oder sein lassen?

MfG Tatjana

Mehr lesen

11. April 2009 um 23:43

Laß es die Natur entscheiden.
Wenn du mit 44 Jahren noch schwanger werden kannst, dann sieht doch die Natur auch ältere Mütter vor und wieso sollte das dann abzulehnen sein? Meine Mutter war 40 als sie mich bekommen hat und das hat mich nie wirklich gestöhrt.
Zu meckern haben unsere lieben Mitmenschen immer. Leb dein Leben, wie du es für richtig hälst. Du mußt auch nicht jedem gleich dein Alter verraten, dann ersparst du dir viele blöde Wortmeldungen.

wünsche dir, dass es noch klappt lg d

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2009 um 8:49


Lass doch die anderen Reden ! hört nicht drauf und wenns klappt, dann ist doch alles perfekt...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2009 um 9:24


machst du immer nur das, was Deine Umwelt für richtig hält? Wenn Du ggf mit einem behinderten Kind leben kannst ( das Risiko steigt nunmal leider mit zunehmendem Alter an ) würde ich die Entscheidung für oder gegen ein Kind einfach Mutter Natur überlasen und es einfach drauf ankommen lassen...was soll passieren, entweder wirst du schwanger, dann zerreissen sich ein paar Leute das Maul...Na und????? Aber wenn du es nicht versuchst wirst du den Rest deines Lebens über diese verpasste Chance trauern....das fände ich viel schlimmer als ein paar doofe sprüche

Ich drück dir ganz fest die Daumen hier bald einen "Freudenschrei" zu lesen

LG Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2009 um 10:52

alt he was ist das denn??
also ich kann mich nur meinen vorednerinnen anschlissen und sagen man ist nie zu alt um eine gute miutter zu werden

Meine Mutter hat mich auch mit 46jahren gekriegt bin kerngesund und habe auch selber jetzt 3 kinder ich liebe meine mum über alles und sie genauso haben eine sehr schöne zeit zusammen gehabt und haben es immernoch
Mach einfach was du für richtig hälts und hoffe bald ein freundensschrei hier von dir zu hören

sch.....s auf die kommentare anderer ES IST GANZ ALLEIN DEIN LEBEN !!!DA HAT KEIN ANDERER SICH EINZUMISCHEN

drück dir feste die daumen
lieben gruss swetty 21.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2009 um 13:07

Deine Entscheidung
Wenn Du Dir das wünschst dann erfüll Dir diesen Wunsch. Irgendwann ärgerst Du Dich dann, wenn Du es nicht getan hast. Ich denke mit besonderer ärztlicher Betreuung sollte das schon gut gehen, aber vorher wissen kann man es ja nie!!!
Wenn Dein Mann hinter Dir steht, ist es noch einfacher und Du bist ja nicht allein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2009 um 22:17

Also
meine Chefin hat mit 40 ihr erstes und mit 43 ihr zweites Kind bekommen. Ich persönlich finde das zwar auch ein bisschen alt fürs erste Kind allerdings hast du auch schon eine große Tochter und weißt in etwa was auf dich zukommt. Seltsamer als das alter von dir finde ich eher den Umstand dass deine Tochter wahrscheinlich dich fast zeitgleich zur Oma machen könnte wie du nochmal Mutter wirst aber das ist etwas was ihr unter euch ausmachen müsst. Meine Mutter war mit 40 nochmal schwanger da war ich 18. Fand das erst total seltsam weil das ein Alter ist wo man so gaanz langsam selber an Kinder denkt. Hab mich dann aber doch gefreut nur leider hat sie es dann verloren. Wenn du dich aber noch stark und Jung genug für ein Kind fühlst dann ist doch egal was dein Umfeld sagt, zumal immer mehr Frauen erst Karriere machen und dann Kinder bekommen und dann schon auf die 40 zugehen. Im meinem Freundeskreis sind auch schon alle mitte 30 und denken noch nicht ans Kinderkriegen, da falle ich mit 26 eher raus.

Wenn dein Mann und du ein Kind wollt dann kannst du es nicht einfach sein lassen weil deine Freunde dich schief anschauen. In zwei Jahren ist es dann wirklich zu spät wer weiß ob dann nicht sogar schon die Menopause einsetzt (was ja sein kann). Fangt am besten gleich an und lasst es auf euch zukommen. Wenn es klappt dan ist doch absolut prima und wenn es nicht mehr klappen sollte dann hat es nicht sein sollen aber ihr könnt euch nicht vorwerfen es versucht zu haben. Meine Chefin meinte jedenfalls (jetzt 48) dass es für sie das Beste gewesen ist so spät Kinder zu bekommen weil sie jetzt die nötige Ruhe hat um auf ihre Kinder einzugehen. Früher hätte sie das nicht können. Das richtige Alter gibt es nicht.... also tu es, wenn du es dir wünschst.

LG und viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen