Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ich will schwanger werden...oder bin ich es schon?

ich will schwanger werden...oder bin ich es schon?

5. August 2018 um 20:18 Letzte Antwort: 13. August 2018 um 13:13


Hallo Leute,


ich hatte in der letzten Juliwoche meine Tage. Kurz danach hatte ich mit meinem Freund Geschlechtsverkehr, als die Regel vorbei war. Ich wünsche mir schon lange ein Kind...aber habe bisher noch keins bekommen.


Vorher hatte ich einen anderen Partner mit dem ich über 1 Jahr versucht habe schwanger zu werden. Allerdings hatte ich damals noch bis vor kurzem eine Zyste (aus Wasser) in der Gebärmutter, die sich nun allerdings von alleine zurück gebildet hat. Mit meinem damaligen Freund fühlte ich mich nicht wohl, er war überhaupt nicht lieb zu mir. Sex oder Zärtlichkeiten forderte er mit Gewalt ein. Deshalb machte ich Schluss mit ihm, da ich beziehungs,- und zukunfttechnisch keinen gemeinsamen Einklang im Miteinander sah.


Nun bin ich sehr froh dass ich damals nicht schwanger geworden bin. Mit meinem jetzigen Partner möchte ich gerne ein Kind.Wir sind bereits verlobt und werden, vorraussichtlich Anfang nächstes Jahr heiraten. Der Termin zur Eheberatung steht bereits fest. Nun zu meiner Vorgeschichte: Außer mit meinem Freund, hatte ich davor und danach (nachdem die Beziehung beendet war) auch mit anderen Männern Sex. Trotz alledem bin ich nicht schwanger geworden, vermutlich wegen der Zyste.



Nun war ich erst diese Woche erst bei meiner Frauenärztin und diese sagte mir ich sei kerngesund innen und auch äußerlich. Da ich in den letzten Tagen, diese Woche ein Ziehen...mal stärker, mal schwächer aber meist mehrere Stunden hintereinander oder wellenartig habe und immer noch hab, habe ich meine Ärztin gefragt, was ich haben könnte... Meine Frauenärztin meinte, dass sie nicht weiß woher die Schmerzen kommen, weil sie das auf dem Ultraschall nicht sehen kann, sie hat nicht mal ein Baby erkennen können...allerdings frage ich mich woher dann die Unterleibsschmerzen kommen...meine Tage sind erst gewesen, also davon können die Schmerzen nicht kommen.



Und richtig austreten gehen kann ich und essen tu ich auch nur gesund. Ich habe diese Woche einen Schwangerschaftstest gemacht (vor meiner nächsten Periode) und der hat gleich angezeigt: Nicht schwanger. Bin ich unfruchtbar? Oder lag es daran, dass ich nicht schwanger geworden bin, an der Zyste? Und warum habe ich jetzt Unterleibsschmerzen wenn ich so wie die Frauenärztin sagt, gesund bin? Hat jemand von euch ähnliche Probleme oder hat sie gehabt, mit dem schwanger werden? Oder hat oder hatte von euch jemand auch eine Zyste und wird nicht schwanger? Kann jemand mir vielleicht irgendein Anhaltspunkt geben?


Ich verhüte schon seit mindestens 2 Jahren nicht mehr durchgehend und seit (nur ab und zu habe ich Kondom benutzt), zwei Monate (August/September 2017) hatte ich die Dreimonatsspritze benutzt, dann die normale Babypille (nur 1 Monat im Oktober) und anschließend ab und an Kondome.


Seit Ende Oktober 2017 ungefähr benutze ich gar kein Verhütungsmittel mehr. Ich verhüte nur noch mit Kalendermethode, da ich mit der Dreimonatsspritze und der Babypille schlechte Erfahrungen gemacht habe. Meine Tage bekomme ich übrigens regelmäßig immer geregelt und manchmal 5 oder 7 Tage lang immer die letzte Woche des Monats.. Würde mich über Antworten freuen, bitte uvoreingenommen! Ich suche nach Infos.


Liebe Grüße Sue-92

Mehr lesen

5. August 2018 um 20:31

Wenn du die Regel erst Ende Juli gehabt hast, dann kann man ja noch gar kein Baby sehen. Ich glaube eher du hast vl Beschwerden weil sich dein Eisprung ankündigt. Ich würd es mal mit Ovus versuchen bzw. weißt du wann dein Eisprung ist? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2018 um 7:16
In Antwort auf lilli201214

Wenn du die Regel erst Ende Juli gehabt hast, dann kann man ja noch gar kein Baby sehen. Ich glaube eher du hast vl Beschwerden weil sich dein Eisprung ankündigt. Ich würd es mal mit Ovus versuchen bzw. weißt du wann dein Eisprung ist? 

Ich weiß leider nicht so genau wann mein Eisprung ist...und was ist Ovus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2018 um 7:17

Ja ist wirklich so...ich habe keine Ahnung warum...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2018 um 7:21

weiß ich nicht warum die Ärztin so blöd war.
Ich habe es auch erst später gewusst, dass die 3 Monatsspritze nur für ältere Frauen geeignet ist...sie hat mich nicht einmal aufgeklärt über die drei-monatsspritze...
heißt das ich kann nie wieder kinder bekommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. August 2018 um 7:25

Vielleicht wäre es günstig bei einem anderen Frauenarzt noch eine Meinung einzuholen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2018 um 13:13

Oh danke für die ausführliche Nachricht!
Dann werden wir es immer wieder probieren!

Bis es dann funktioniert hat...
Danke für die Glückwünsche! Ich will so gerne ein Kind!
Erst recht seitdem ich weiß, dass meine Familie und vor allem mein Vater gegen ein Kind ist (bei mir)!

Mir ist egal was meine Familie von mir denkt! Und nur weil man nicht gesund ist -  psychisch, von einem Kind abzuraten finde ich voll unfair und gemein!

Meine Ärztin hatte mir vor einiger Zeit Abilify (Spritze) aufgeschrieben und gesagt, falls ich einen Kinderwunsch habe könnte sie das Abilify höher und die Tabletten so herunter setzten bis ich nur noch die Spritze bekomme, da die Spritze für das Baby nicht schädlich ist - die Tabletten allerdings schon.

Damit würde die Spritze auch eine Wochenbett - Psychose verhindern meinte die Ärztin da ich dann immer noch unter Medikation stehe, nicht wie ganz ohne Psychopharmaka - wo man durchaus bei einer SS eine Wochenbettpsychose bekommen kann.

Ich habe jetzt meinen Traummann
und von diesem will ich auf jeden Fall ein Kind (mindestens)!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Bitte um Meinungen!
Von: jamie75
neu
|
13. August 2018 um 10:55
Noch mehr Inspiration?
pinterest