Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich will nicht hat mehr testen!

Ich will nicht hat mehr testen!

2. März 2018 um 8:41 Letzte Antwort: 3. März 2018 um 9:12

Hallo ihr Lieben,
Das ist das erste Mal, dass ich hier schreibe, aber ich brauche glaube ich eine Selbsthilfegruppe.

Ich werde dieses Jahr 35 und versuche seit 1,5 Jahren schwanger zu werden. Es will nicht klappen. Nuja, das letzte halbe Jahr habe ich das Thema ruhen lassen und hab mich ninicht mehr damit befasst. Diesen Zyklus allerdings hätte es gut klappen können.

Jetzt bin ich eine der Ungeduldigen! Ich habe getestet bei ES + 9 und +10 und +11. Jajaja, ich weiß  immer negativ mit den blauen one step.

Normalerweise habe ich nach negativen Tests das Thema dann (wütend) zur Seite gelegt und bin wieder meinem normalen Leben nach gegangen. 
Diesmal ist es aber so, dass es mich nicht los lässt. Ich hab seit vier Tagen Kreislaufprobleme und seit zwei oder drei Tagen sehr viel unterschwellige Übelkeit. Ich weiß, wahrscheinlich alles eingebildet.

Jetzt will ich nicht mehr testen, aber dann packt es mich doch immer wieder. Aber ich werde so sauer auf mich selbst und jeden anderen. Ich hab keine Lust mehr darauf. Vielleicht sollte ich mich einfach mit einem kinderlosen Leben abfinden. Ich hab wirklich genug zu tun eigentlich.

Och jo, bin traurig und wütend auf meinen Körper, der mir so nutzlos erscheint.

Mehr lesen

2. März 2018 um 16:30
In Antwort auf nuka2013

Hallo ihr Lieben,
Das ist das erste Mal, dass ich hier schreibe, aber ich brauche glaube ich eine Selbsthilfegruppe.

Ich werde dieses Jahr 35 und versuche seit 1,5 Jahren schwanger zu werden. Es will nicht klappen. Nuja, das letzte halbe Jahr habe ich das Thema ruhen lassen und hab mich ninicht mehr damit befasst. Diesen Zyklus allerdings hätte es gut klappen können.

Jetzt bin ich eine der Ungeduldigen! Ich habe getestet bei ES + 9 und +10 und +11. Jajaja, ich weiß  immer negativ mit den blauen one step.

Normalerweise habe ich nach negativen Tests das Thema dann (wütend) zur Seite gelegt und bin wieder meinem normalen Leben nach gegangen. 
Diesmal ist es aber so, dass es mich nicht los lässt. Ich hab seit vier Tagen Kreislaufprobleme und seit zwei oder drei Tagen sehr viel unterschwellige Übelkeit. Ich weiß, wahrscheinlich alles eingebildet.

Jetzt will ich nicht mehr testen, aber dann packt es mich doch immer wieder. Aber ich werde so sauer auf mich selbst und jeden anderen. Ich hab keine Lust mehr darauf. Vielleicht sollte ich mich einfach mit einem kinderlosen Leben abfinden. Ich hab wirklich genug zu tun eigentlich.

Och jo, bin traurig und wütend auf meinen Körper, der mir so nutzlos erscheint.

Ich weiß, dass es vielleicht zu esoterisch klingt,aber du solltest netter zu dir sein. Du sagst selber, du bist traurig und wütend und enttäuscht von deinem Körper. Ich kann das (ohne ins Detail zu gehen) sehr gut nachvollziehen. Glaube mir. Aber der Körper spürt den Stress und blickt erst recht. Vielleicht machst du etwas nur für dich, oder probierst entspannungstechniken aus. Klopfakupressur ist toll. Einfach um dem Körper den Stress zu nehmen nicht gemocht zu sein. Dadurch kann sich erstaunlich vieles lösen. 
Ein Kollege oder Freund würde auch keine großen Strapazen freiwillig auf sich nehmen (Schwangerschaft) wenn man ihm dauernd sagen würde,wie scheiße er ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2018 um 9:12

Ja, natürlich hast du Recht. Und ich ärgere mich auch wieder über mich selbst, dass ich das nicht besser kann .
Eyey, das Leben ist schwierig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest