Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich will keinen kaiserschnitt!

Ich will keinen kaiserschnitt!

31. Januar 2007 um 9:28

hallo leute!

gestern war ich beim 3d ultraschall.mussten leider feststellen,das meine maus sich immer noch nicht richtig gedreht hat.gut,ich bin "erst" 31 woche,aber ab nächste woche sind die chancen für eine schädellage noch geringer.dabei habe ich mir so so sehr eine normale geburt gewünscht!

meine frage an alle,denen es auch so ging.wie kamt ihr damit klar??mir wird das geburtserlebnis sehr fehlen!

lg jessi

Mehr lesen

31. Januar 2007 um 9:33

Ach jessi
mir gehts da auch nicht besser! meine zwillis liegen zwar in schädellage trotzdem muss ich einen ks machen! ich würde sie auch lieber normal auf die weltbringen aber die ärzte meinten das es besser ist das risiko nicht einzugehen!

ach ja vorgestern war übrigens bei mein baby eindrucksvoll zu sehen das sich ein kind auch noch in den aller letzten wochen noch drehen kann *g*! ich drück dir aber die daumen das sich deine kleine maus noch mal dreht!
lg petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 9:50

Liebe Jessi
lass dich nicht kirre machen

Weißt du was meine kleine Zuckermaus zwischen der 30 und 34 SSW getrieben hat? Sie hat es ganze 4x geschafft sich zu drehen, bis sie nun seit der 34 SSW in SL liegt. ( Wie lange ihr das gefällt weiss man aber nicht)

Meine Hebi und meine FÄ meinte das die meisten Babys die noch in BEL oder SSL liegen, sich bis kurz vor Toresschluss drehen.
Die Hebi vertrat sogar die These das man Schwangeren gerne erzählt nach der 35 SSW drehen sich die kleinen nicht mehr weil ein KS wesentlich lukrativer für die KHs und Ärzte ist.

Es gibt aber auch sanfte Methoden, wie du deine Prinzessin dazu bewegen kannst sich doch noch zu drehen. z.B. Indische Brücke u.ä.
Frag mal deine Hebi.

So far

jouli mit Joanna
( 34+5)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 10:18

Danke
ihr lieben mit-kugelbäuche!!

ich werd morgen meine hebi fragen!!ich bete,die kleine dreht sich wirklich noch!einen kaiserschnitt will ich zum teufel nicht!da geht ja alles flöten!!lol

ich glaube,sie ist schon ein kleiner sturkopf wie ihre mama!!sie wiegt nun übrigens schon 1850 gr.ein ganz schöner wonneproppen!!

lg jessi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 13:28
In Antwort auf hilary_12359667

Danke
ihr lieben mit-kugelbäuche!!

ich werd morgen meine hebi fragen!!ich bete,die kleine dreht sich wirklich noch!einen kaiserschnitt will ich zum teufel nicht!da geht ja alles flöten!!lol

ich glaube,sie ist schon ein kleiner sturkopf wie ihre mama!!sie wiegt nun übrigens schon 1850 gr.ein ganz schöner wonneproppen!!

lg jessi

Hi jessi,
ich würd an deiner stelle noch was ausprobeiren,wie akkupunktur oder yoga. kann ja nicht schaden.
die andere möglichkeit wäre ja, dir eine klinik zu suchen,die bel vaginal entbinden,macht meine z.b. auch ich würds wagen.manchmal wird zwar noch ein ks draus,aber dann hast dus versucht. ich drücke die daumen!
lg,welshie,17+0












Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 13:43

Und jetzt kommt der beste Tipp
... mir wurde angeraten in eine spezielle Klinik zu gehen, die auf BEL-Geburten spezialisiert sind und dies auch bei Erstgebärenden durchführen...

Ich würds nicht machen, aber vielleicht ist es was für Dich und außerdem gibt Akkupunktur, Moxa, äußere Wendung...

Viel Erfolg!

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 13:57
In Antwort auf ginny_12928654

Hi jessi,
ich würd an deiner stelle noch was ausprobeiren,wie akkupunktur oder yoga. kann ja nicht schaden.
die andere möglichkeit wäre ja, dir eine klinik zu suchen,die bel vaginal entbinden,macht meine z.b. auch ich würds wagen.manchmal wird zwar noch ein ks draus,aber dann hast dus versucht. ich drücke die daumen!
lg,welshie,17+0












Also
BEL entbinden werde ich auf keinen fall vaginal!!ich wünsche mir wirklich von ganzen herzem eine normale geburt,aber das risiko einer beckenendlage würde ich nicht eingehehen!

naja,es heisst wohl daumen drücken und abwarten was noch kommt!werde mal diese indische brücke mit der hebi probieren!!

vielen dank ihr lieben!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 14:23

Huhu
Lass dich nicht so verrückt machen, du hast ja noch einige Zeit vor dir. Vielleicht bringt ja Akupunktur was oder die kleine Lady dreht sich von alleine. Mein kleiner Mann hat sich am Ende ständig hin und her gedreht, es kann also durchaus noch passieren. Außerdem kann man heutzutage auch größtenteils bei "falscher Lage" eine natürliche Geburt haben. Ich drück dir ganz fest die Daumen ... wie genau liegt die Kleine denn? Unser Kleiner lag in hinterer Hinterhauptslage im Becken verkeilt und musste am Ende leider per Kaiserschnitt geholt werden. Das Wichtigste ist, dass es deiner Kleinen gut geht, egal wie sie am Ende das Licht der Welt erblickt

Ich wünsch dir alles Liebe

zieglein & Jamie (25 Tage )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 17:45

Re: BEL / Kaiserschnitt
Hi Süsse!

Soll ich Dir was sagen, mein "kleiner Grosser" hat sich damals 5 Tage vor der Geburt noch von BEL in SL gedreht - also soviel zum Thema "Drehen unmöglich, die sind viel zu groß".

ICH bin aber der Meinung, daß sich die Kleinen wenn dann schon von selber drehen sollten, also nicht von außen beeinflußt, wodurch auch immer... Es wird schon seinen Grund haben, daß Deine Süße auf ihrem Popo sitzt (wie meine übrigens auch! Und die dreht sich auch nimmer, da bin ich 100%ig davon überzeugt, die sitzt schon seit MONATEN!!!!) - stell Dir mal vor, es dreht jemand an ihr rum und sie wickelt sich die Nabelschnur um den Hals... oh Gott!!

Wenn's halt nun aus diesem Grund ein KS wird - ach, dann soll's halt so sein! Eine BEL sollten auch wirklich nur gaaaanz erfahrene Geburtshelfer spontan entbinden und selbst dann wäre MIR PERSÖNLICH da Risiko vieeeel zu hoch...
Wenn Du die KLeene erst mal im Arm hältst, ist Dir eh völlig wurscht, wie sie rausgekommen ist, glaub mir!

Alles Liebe,
Kessa + Klein-W. (33. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 17:55
In Antwort auf lilou_12090907

Re: BEL / Kaiserschnitt
Hi Süsse!

Soll ich Dir was sagen, mein "kleiner Grosser" hat sich damals 5 Tage vor der Geburt noch von BEL in SL gedreht - also soviel zum Thema "Drehen unmöglich, die sind viel zu groß".

ICH bin aber der Meinung, daß sich die Kleinen wenn dann schon von selber drehen sollten, also nicht von außen beeinflußt, wodurch auch immer... Es wird schon seinen Grund haben, daß Deine Süße auf ihrem Popo sitzt (wie meine übrigens auch! Und die dreht sich auch nimmer, da bin ich 100%ig davon überzeugt, die sitzt schon seit MONATEN!!!!) - stell Dir mal vor, es dreht jemand an ihr rum und sie wickelt sich die Nabelschnur um den Hals... oh Gott!!

Wenn's halt nun aus diesem Grund ein KS wird - ach, dann soll's halt so sein! Eine BEL sollten auch wirklich nur gaaaanz erfahrene Geburtshelfer spontan entbinden und selbst dann wäre MIR PERSÖNLICH da Risiko vieeeel zu hoch...
Wenn Du die KLeene erst mal im Arm hältst, ist Dir eh völlig wurscht, wie sie rausgekommen ist, glaub mir!

Alles Liebe,
Kessa + Klein-W. (33. SSW)

Hallo kessa
ich werde sie von aussen nicht drehen lassen.da das viel zu gefährlich ist und ich eh eine vorwandplazenta habe.ich hoffe echt,das sie sich noch dreht!eine normale geburt tue ich mir nicht an,falls sie so liegen bleibt!da hätte ich auch viel zu viel angst um klein "r".

sie liegt nun wie ein taschenmesser in meinem bauch!kopf unter dem rippenbogen,po unten und arme und beine direkt vorm gesicht!

hoffen wir mal das beste!also liegt klein "w" auch falsch??



lg jessi und r.s

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 18:05

Sehe das im Übrigen genau wie Kessa...
...hab dir zwar die Methoden geschrieben, aber auch ich würde mit überlegen, dass durchzuziehen.
Persönlich halte ich nicht soviel von Akkupunktur und so...und äußere Wendung sowieso nicht!! Das Baby hat schon seinen Grund, dass es so liegt, und wenn es sich drehen will, dreht es sich... am Ende hat doch eh jeder das gleiche Ziel, und da kommt es nicht mehr drauf an, wie wir es geschafft haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 20:43

Hallo!
Mach Dir nicht so viele Sorgen,deine Maus Kann sich immer noch drehen.Meine zwei waren auch BEL.Meine Tochter habe ich spontan zur Welt gebracht,war nicht weiter schlimm.Hab ambulant entbunden und bin 2 Stunden später nach Hause gegangen.Mein Sohn wollte ich wieder vaginal entbinden,ist dann aber leider ein Notkaiserschnitt geworden.Ich muß sagen das ich keine Probleme damit hatte,beim zweiten Kind kein Geburtserlebnis zu haben.Egal wie Dein Kind zur Welt kommt,es wird einer der schönsten Tage in deinem Leben werden.Im Moment bin ich gant gespannt ob das dritte auch wieder eine BEL wird.Werde es auf jeden Fall wieder spontan versuchen.LG Margit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper