Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich weiß nicht weiter...

Ich weiß nicht weiter...

4. März 2015 um 9:18

hey leute.. ich weiß nicht weiter. ich brauch euren Rat oder aufmunternde worte. ich Sitz hier Grad im Badezimmer auf dem Boden Und mir is nach heulen zu mute. gestern War ich beim Frauenarzt weil ich eine Woche überfällig War und siehe da... schwanger. ich weiß nur nicht ob ich mich freuen soll oder heulen soll. hab gestern lange mit einer guten Freundin gesprochen und dann auch lange mit meinem freund. das Problem ist das ich mit meinem freund erst ein halbes jahr zusammen bin wir wohnen zwar zusammen aber nach einem halben jahr Beziehung kann man doch nicht schon ein Kind zusammen bekommen oder? er würde sich tierisch drauf freuen.. überlässt aber mir die Entscheidung es zu behalten oder nicht... zu meiner lebenssituation.. ich werde im April 23 und mein Freund ist frisch 36 geworden.. ich wohne seit ich 16 bin alleine habe eine abgeschlossene Ausbildung und arbeite auch seit 2 Jahren schon in diesem beruf... meine Freundin is der Meinung das der Zeitpunkt für ne Schwangerschaft gar nicht so schlecht wäre weil ja soweit alles stimmt aber ich hab einfach so tierische angst vor allem... in meinem leben verlief bisher nichts wie es sollte..ich hab viel durchmachen müssen früher und wenn ich jetzt ein Kind bekomme ist es ja wieder so... das nichts läuft wie es sein sollte und ich hab angst das mein ganzes Leben das ich endlich emotional auf die reihe bekommen hab wieder durcheinander gerrät.. tut mir leid das ich so ein durcheinander schreibe aber ich kann Grad kein wirklichen klaren Gedanken fassen

Mehr lesen

4. März 2015 um 9:27

Liebe Leeny,
wie sagt man so: Es ist nie der richtige Zeitpunkt!
Und ganz ehrlich, viele würden dich für deinen Zeitpunkt beneiden. Du hast ne Wohnung, einen Partner der sich freuen würde, eine Ausbildung, einen Job...was will man mehr?
Ist doch egal, wie lange ihr zusammen seid. Eine Garantie gibt es nie.
Bei
Uns war es geplant und ich habe dann auch geheult wie blöde. Die Hormone, glaub mal. Lass das alles sacken und auf dich zukommen! Es ist ein Wunder!
Heute vor einem Jahr haben wir von der Schwangerschaft erfahren und wenn ich mein Strahlekind angucke, weiß ich, alles richtig gemacht.
Und du hast doch ein super Alter! Du schaffst das!

Alles Gute für dich und deinen Knopp!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 10:06

11+1
Hallo Leeny,

ich berichte dir mal kurz von meiner ersten Schwangerschaft. Ich war zwar schon seit etwas unter einem Jahr mit meinem Freund zusammen, war aber erst 22 und mitten in der Ausbildung. Natürlich hatte ich Panik, weil mein Leben bis dato auch total durcheinander war, inkl. zwei Suizidversuche, Psych-Klinik, Therapie, etc. Ich hatte es gerade geschafft, mein Leben halbswegs auf die Reihe zu bekommen und dann war ich plötzlich schwanger.
Und soll ich dir mal was verraten? Diese Schwangerschaft war das allerbeste was mir passieren konnte. Ich habe mich in der Schwangerschaft total weiter entwickelt, bin gereift und habe mein Leben seither viel besser im Griff als jemals zuvor. Und ich habe seitdem auch keine Probleme mehr mit meinen Depressionen. Meine Tochter (inzwischen 4) gibt mir bis heute unendlich viel Kraft und Mut und ich würde es immer wieder so machen.

Also Kopf hoch! Du schaffst das! Glaub an dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 12:35
In Antwort auf leda_12315061

Liebe Leeny,
wie sagt man so: Es ist nie der richtige Zeitpunkt!
Und ganz ehrlich, viele würden dich für deinen Zeitpunkt beneiden. Du hast ne Wohnung, einen Partner der sich freuen würde, eine Ausbildung, einen Job...was will man mehr?
Ist doch egal, wie lange ihr zusammen seid. Eine Garantie gibt es nie.
Bei
Uns war es geplant und ich habe dann auch geheult wie blöde. Die Hormone, glaub mal. Lass das alles sacken und auf dich zukommen! Es ist ein Wunder!
Heute vor einem Jahr haben wir von der Schwangerschaft erfahren und wenn ich mein Strahlekind angucke, weiß ich, alles richtig gemacht.
Und du hast doch ein super Alter! Du schaffst das!

Alles Gute für dich und deinen Knopp!

Danke..
danke.. für die netten worte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 19:09
In Antwort auf bolek_12099711

Danke..
danke.. für die netten worte..


Gratuliere Dir erstmal zur Schwangerschaft!

Kann den vorh. Kommentaren nur zustimmen.
Richtigen Zeitpunkt gibt es oft nicht.
Hast nen Freund, der sich freut, Job und Wohnung.
Auch wenn Ihr erst nen halbes Jahr zusammen seid, man weiss nie vorher wie lange es hält, egal wie lange man schon zusammen ist.
Auch Deine Freundin freut sich


Die Hormone machen einen wirklich auch ganz wuschig.

Glaub an Dich, Du schaffst es und hast deinen Freund und Freundin an Deiner Seite.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 20:14

Huhu
Vll kann ich dir etwas mut machen. ..

Meine schwägerin war mit ihrem jetzigen mann nicht mal 4 wochen zusammen da wurde sie trotz kondom und pille danach schwanger.

Sie haben noch vor der geburt geheiratet,haben eine zuckersüße maus bekommen und haben ein haus gekauft.

Sie sagt selbst...sie würde nichts anders machen

Also wenn ihr euch wirklich liebt kann es klappen

Alles gute und kopf hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2015 um 21:09

Hey
ich glaube deine agnst ist ganz normal . Ich bin 24 und mein partner 37 , bin mittlerweile ende 6te monat schwanger und wir sind ein bisscben über ein jahr zusammen . mein leben war auch schon immer chaotisch . wurde letzdes jahr erst geschieden und hatte soweit alles auf der reihe endlich mal . naja dann kam die Nachricht das ich schwanger bin , was eigentlich nicht so einfach gewesen wäre laut meiner ärtze . naja nach kurzem Schock , freuen wir uns riesig auf unsere kleine Prinzessin . atme erstmal tief durch und in ein paar Wochen ist deine "angst" wie weggeblasen . Ich hatte diese panik auch am Anfang und jetzt freue ich mich über jede Bewegung und über jedes teil was ich für sie kaufe. ganz liebe grüße Tina+Motte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 9:02

Hallo liebe leeny,
es ist schon in ordnung wie du schreibst, hast alles gut erklärt, zum glück hattest du den mut, dir deinen sorgen, deinen ersten schock, von der seele zu schreiben. hast ja auch erst vor kurzem vom fa erfahren, dass du ein baby erwartest und vermutlich mit so einer überraschung garnicht gerechnet, oder?....
und jetzt weißt du überhaupt nicht, ob du dich freuen oder ob du weinen sollst?
wie gut, dass du auch gleich mit deinem freund reden konntest und so eine nette freundin hast, die sich zeit für dich genommen hat!
dein freund und du ihr kennt euch noch nicht so sehr lange, wohnt aber schon ein halbes jahr zusammen ....versteht ihr euch gut, hast du bisher ein gutes feeling, wenn du mit ihm beisammen bist? er hat ja wirklich ganz positiv reagiert, würde sich sogar tierisch über euer kind freuen.... eine wirklich liebevolle reaktion. du könntest dich richtig drüber freuen, wenn jetzt nicht bei dir diese alte angst hoch käme, gell?

du schreibst, dass du früher schon so vieles im leben durchmachen musstest....und seit du 16 warst, sogar alleine gewohnt hast. da liegt sicher eine sehr anstrengende zeit hinter dir und ich finds bewundernswert, wie du das alles geschafft hast!
sogar eine fertige ausbildung kannst du vorzeigen!
hey, es scheint wirklich deine stärke zu sein, wenns durcheinanderläuft, nicht aufzugeben! du hast dein leben jetzt recht gut im griff, klingst ganz geordnet und auch emotional kommst du gut klar. und jetzt hast du gleich den nächsten schritt zu meistern. die ungeplante schwangerschaft fordert dich natürlich jetzt wieder ziemlich heraus, und du fühlst dich hin und hergerissen.....
aber hast du denn jetzt nicht eine viel bessere ausgangssituation?
du bist nicht alleine, hast einen lieben freund, er freut sich aufs kind, alt genug für eine famile ist er auf jeden fall, hat vermutlich auch einen beruf, ihr wohnt zusammen, und du selbst hast auch eine abgeschlossene berufsausbildung. eigentlich doch wirklich gut, da muss ich deiner freundin recht geben, und mit 23 darf man auch ein baby bekommen!
ich wünsch dir jedenfalls, zuversicht und vertrauen ins leben! und dass du dich auch jetzt nicht unterkriegen lässt und deine starke seite wieder die oberhand gewinnt!
ganz lieben gruß
linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 9:30
In Antwort auf linda044

Hallo liebe leeny,
es ist schon in ordnung wie du schreibst, hast alles gut erklärt, zum glück hattest du den mut, dir deinen sorgen, deinen ersten schock, von der seele zu schreiben. hast ja auch erst vor kurzem vom fa erfahren, dass du ein baby erwartest und vermutlich mit so einer überraschung garnicht gerechnet, oder?....
und jetzt weißt du überhaupt nicht, ob du dich freuen oder ob du weinen sollst?
wie gut, dass du auch gleich mit deinem freund reden konntest und so eine nette freundin hast, die sich zeit für dich genommen hat!
dein freund und du ihr kennt euch noch nicht so sehr lange, wohnt aber schon ein halbes jahr zusammen ....versteht ihr euch gut, hast du bisher ein gutes feeling, wenn du mit ihm beisammen bist? er hat ja wirklich ganz positiv reagiert, würde sich sogar tierisch über euer kind freuen.... eine wirklich liebevolle reaktion. du könntest dich richtig drüber freuen, wenn jetzt nicht bei dir diese alte angst hoch käme, gell?

du schreibst, dass du früher schon so vieles im leben durchmachen musstest....und seit du 16 warst, sogar alleine gewohnt hast. da liegt sicher eine sehr anstrengende zeit hinter dir und ich finds bewundernswert, wie du das alles geschafft hast!
sogar eine fertige ausbildung kannst du vorzeigen!
hey, es scheint wirklich deine stärke zu sein, wenns durcheinanderläuft, nicht aufzugeben! du hast dein leben jetzt recht gut im griff, klingst ganz geordnet und auch emotional kommst du gut klar. und jetzt hast du gleich den nächsten schritt zu meistern. die ungeplante schwangerschaft fordert dich natürlich jetzt wieder ziemlich heraus, und du fühlst dich hin und hergerissen.....
aber hast du denn jetzt nicht eine viel bessere ausgangssituation?
du bist nicht alleine, hast einen lieben freund, er freut sich aufs kind, alt genug für eine famile ist er auf jeden fall, hat vermutlich auch einen beruf, ihr wohnt zusammen, und du selbst hast auch eine abgeschlossene berufsausbildung. eigentlich doch wirklich gut, da muss ich deiner freundin recht geben, und mit 23 darf man auch ein baby bekommen!
ich wünsch dir jedenfalls, zuversicht und vertrauen ins leben! und dass du dich auch jetzt nicht unterkriegen lässt und deine starke seite wieder die oberhand gewinnt!
ganz lieben gruß
linda

Danke
ich kann nur Danke für die aufmunternde Worte sagen von euch allen. vorallem deine Linda.. die haben mich eben zu Tränen gerührt (wohl die Hormone ^^)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 9:48

Wie lange
hat es bei euch allen den gedauert bis ihr euch drüber freuen konntet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 10:53
In Antwort auf bolek_12099711

Danke
ich kann nur Danke für die aufmunternde Worte sagen von euch allen. vorallem deine Linda.. die haben mich eben zu Tränen gerührt (wohl die Hormone ^^)

Hallo
liebe leeny,
es freut mich, wenn dirs ein bisschen gutgetan hat, ich dich auch ein klein wenig aufmuntern konnte.
und die hormone sind bei dir jetzt bestimmt sehr fleißig und helfen auch bei der gefühls-berg-und talfahrt das ist bei werdenden mams ganz normal....
besonders am anfang spielt der hormonhaushalt so verrückt. aber es pendelt sich wieder ein.
du leeny, in welcher woche bist du denn überhaupt?
weißt du, mit dem freuen, das brauchst du auch nicht erzwingen, mach dir da bitte keine sorgen. alleine dass du dir schon gedanken drüber machst, zeigt doch, wie nah du gefühlsmäßig schon dran bist an dem kleinen bauchbaby.
da kommt mit der zeit alles von selbst, ehrlich! es ist halt auch etwas so ganz neues, das erstemal schwanger zu sein, stimmts?
ganz liebe und verständnisvolle grüße
linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 10:57
In Antwort auf linda044

Hallo
liebe leeny,
es freut mich, wenn dirs ein bisschen gutgetan hat, ich dich auch ein klein wenig aufmuntern konnte.
und die hormone sind bei dir jetzt bestimmt sehr fleißig und helfen auch bei der gefühls-berg-und talfahrt das ist bei werdenden mams ganz normal....
besonders am anfang spielt der hormonhaushalt so verrückt. aber es pendelt sich wieder ein.
du leeny, in welcher woche bist du denn überhaupt?
weißt du, mit dem freuen, das brauchst du auch nicht erzwingen, mach dir da bitte keine sorgen. alleine dass du dir schon gedanken drüber machst, zeigt doch, wie nah du gefühlsmäßig schon dran bist an dem kleinen bauchbaby.
da kommt mit der zeit alles von selbst, ehrlich! es ist halt auch etwas so ganz neues, das erstemal schwanger zu sein, stimmts?
ganz liebe und verständnisvolle grüße
linda

Laut internet in der 5ssw
der Frauenarzt hat allerdings nichts gesagt. hab es im Internet ausrechnen können weil ich genau weiß wann meine letzte Periode war. ja ich hätte niemals gedacht dass das bei mir so früh und schnell passieren würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2015 um 11:40

Hab gestern im internet geschaut
da mein Frauenarzt mir es nicht gesagt hat oder ich so verplant War und nicht gehört hab. laut Internet 5ssw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2015 um 11:52

Wie gehts dir heute?
hallo liebe leeny,
jetzt hab ich lange nichts mehr von dir gelesen...schaust du überhaupt noch hier rein?
wie geht es dir denn inzwischen? hast du innerlich wieder ein wenig deine sicherheit gefunden? vielleicht mit verschiedenen menschen gesprochen....und dein freund, konnte er dir ein bisschen mut machen und dir zuversicht geben?
ach schreib doch nochmal, es interessiert mich, wie es dir geht!
wünscht dir von herzen alles gute
lieben gruß
linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2015 um 21:22

Dass
Du bei einer so ungeplanten Schwangerschaft erst einmal tierische Angst hast ist verständlich. Ängste in der Schwangerschaft sind gängig. Denn Du merkst an Deinem Körper die Veränderung. Du weißt, dass nichts bleibt wie es einmal war. Aber wir wachsen mit und an unseren Aufgaben.
Du hast in Deinem Leben viel durchmachen müssen, vielleicht ist dieses Kind eine Entschädigung dafür. Ein Licht am Ende des Tunnels.
Eure Beziehung ist erst 6 Monate alt, aber bis das Kind geboren wird vergehen noch einmal 9 Monate. und eine gemeinsame Aufgabe schweißt zusammen. Dass Dein Freund sich darüber freuen würde, ist dafür ein gutes Fundament.
VLG Yankho

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2015 um 21:31

...
Hi,

also ich muss ganz ehrlich sagen, die Grundvorraussetzungen sind alle erfüllt.....ausbildung, job,beziehung läuft gut. Klar ihr seit noch nicht lange zusammen.... aber es ein Kind ist nicht nur umstellung sondern auch eine Bereicherung. Überleg es dir gut, den richtigen Zeitpunkt gibt es nie. Man macht sich immer Gedanken... ich bin sehr lange mit meinem Mann zusammen und derzeit in der 28 ssw und selbst ich frag mich... hätte man nicht noch ein jahr warten sollen... manchmal muss man enfach ins kalte wasser springen.... man wächst in die neue Situation hinein... ich wünsch dir alles liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest