Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / ICH WEIß NICHT WEITER....

ICH WEIß NICHT WEITER....

18. November 2008 um 20:19 Letzte Antwort: 18. November 2008 um 22:11

Ich weiß nicht was ich machen soll,wir wünschen uns schon 1 1/2 jahre ein kind!Jetzt haben wir uns endlich entschieden,das ich die pille absetzte!damit wir mit dem üben anfangen können*g*
allerdings haben unsere familien ein problem mit unserer beziehung>! er ist türke und seine familie hat ein problem damit das ich ne deutsche bin und meine familie hat ein problem das er ein türke ist!(nur meine mutter und mein bruder mögen ihn)(ich hab aber 6 tanten und meine oma und so die gegen uns sind)

eigendlich haben wir gedacht das das egal ist und das wir nur die ersten 3 monate warten bis wir es jemandem sagen...weil die ja etwas heikel sind für das baby und wenn ich mich dann noch über dumme sprüche aufrege haben wir einfach angst das was passiert!!

so aber mein eigendliche problem ist,
Meine mutter ist schwer sucht krank und ich hab probleme wenn sie rückfällig ist,was in letzter zeit sehr oft ist,meinen kopf frei zuhaben!ich bin dann sehr gereizt und aggressiv(nicht körperlich) und weine sehr viel weil es nicht sicher ist ob sie das noch lange durchsteht!

ja und gestern abend war wieder so eine nacht in der ich die ganze zeit wach war und nur geweint hab und mir sorgen gemacht habe um meine mutter!!!
und dann sagte mein freund mit tränen in den augen zu mir das wir vielleicht lieber noch mit dem kind warten bis ich besser mit der krankheit meiner mutter umgehen kann!!!
weil er angst hat wenn ich mich so aufrege und traurig bin das ich das baby verlieren könnte!`
wir wissen einfach nicht was wir machen sollen,weil wir uns schon so lange und so sehr ein kind wünschen!und finanziell auch alles super passt!!

ich bin verzweifelt!ich muss morgen wieder die pille nehmen falls wir uns gegen ein kind entscheiden!!

ich würde gerne mal eure meinung wissen!!
was würdet ihr denn in meiner situation machen???

danke für die hilfe!!

lg

Mehr lesen

18. November 2008 um 20:24

Hmmm....
keiner sagt was?!?!

Gefällt mir
18. November 2008 um 20:33

Boah
da hast du aber eine Frage.

Keine Ahnung. Vielleicht hat dein Freund auch recht und du solltest schauen, dass du damit besser umgehen kannst. Aber in der Schwangerschaft spielen die Gefühle total verrückt und es kann zu einem "Rückfall" kommen.

Schwierige Situation. Am Besten wäre es, wenn du dich von deiner Mutter abschottest, weil sowas kannst du weder in der Schwangerschaft gebrauchen noch wenn euer Kind da ist. Aber das ist natürlich auch nicht die richtige Lösung.

Hast du schonmal mit deiner Mutter darüber geredet, wie es dir geht?

Gefällt mir
18. November 2008 um 20:34

Hey, ...
... das ist natürlich eine blöde Situation. Tut mir wirklich leid für dich.

Erstmal ist - glaube ich - nur wichtig, dass dein Freund zu dir steht und ich glaube, so wie du es gerade beschrieben hast, macht er sich ja wirklich Sorgen, weil es dir verständlicherweise sehr nahe geht mit der Mama.

Es ist natürlich eine große Belastung. Wenn du schwanger werden willst und natürlich auch in den ersten Monaten. Gerade da sollte man mal ein bisschen mehr auf sich aufpassen. Die Sorgen um deine Mutter sind dann natürlich umso mehr Stress für dich.

Dir zu sagen, wie ich in einer solchen Situation reagieren würde, mag ich gar nicht erklären. Denn ehrlich gesagt, weiß ich es nicht.

Du musste das ganze alleine für dich entscheiden. Wenn du ein Baby haben möchtest, dann sollte es dir gut dabei gehen und du darfst nicht ständige Angst in deinem Leben haben.

Es tut mir wirklich leid, keine einfache Situation. Kann deine Mama nicht in eine Therapie gehen? Was sagen denn die Ärzte?

Und was den Rest der Familienbande angeht -auch wenn du vielleicht ein Familienmensch bist - die sollten einfach akzeptieren, für wen du dich entschieden hast und dass ihr glücklich seid. Denn sie sollen ja nicht mit deinem Freund glücklich werden, sondern du und das bist ja offensichtlich schon.

Ich denk an dich ... und drück dich ... *küssi*

Sylvia

Gefällt mir
18. November 2008 um 20:45

Danke!
für die ganzen antworten!

um auf ein paar fragen zu antworten...
ja ich hab schon öfter mit meiner mutter darüber gesprochen das es mir dardurch schlecht geht! aber ihre sucht ist anscheind stärker als ihr mutterliebe!

meine mutter hat schon ein paar therpien gemacht aber es bringt alles im moment nichts!

und ich habe auch vor zu ein psychologin zu gehen....war vor 2 jahren mal bei einer und das tat sehr gut!! ich hab nur halt einfach angst wenn ich schwanger werde das ich es verliere!

hmmm hoffe ich hab alles beantwortet!! nochmal danke!!

lg

Gefällt mir
18. November 2008 um 22:06
In Antwort auf esmie_12563376

Danke!
für die ganzen antworten!

um auf ein paar fragen zu antworten...
ja ich hab schon öfter mit meiner mutter darüber gesprochen das es mir dardurch schlecht geht! aber ihre sucht ist anscheind stärker als ihr mutterliebe!

meine mutter hat schon ein paar therpien gemacht aber es bringt alles im moment nichts!

und ich habe auch vor zu ein psychologin zu gehen....war vor 2 jahren mal bei einer und das tat sehr gut!! ich hab nur halt einfach angst wenn ich schwanger werde das ich es verliere!

hmmm hoffe ich hab alles beantwortet!! nochmal danke!!

lg


Gefällt mir
18. November 2008 um 22:11
In Antwort auf esmie_12563376

Danke!
für die ganzen antworten!

um auf ein paar fragen zu antworten...
ja ich hab schon öfter mit meiner mutter darüber gesprochen das es mir dardurch schlecht geht! aber ihre sucht ist anscheind stärker als ihr mutterliebe!

meine mutter hat schon ein paar therpien gemacht aber es bringt alles im moment nichts!

und ich habe auch vor zu ein psychologin zu gehen....war vor 2 jahren mal bei einer und das tat sehr gut!! ich hab nur halt einfach angst wenn ich schwanger werde das ich es verliere!

hmmm hoffe ich hab alles beantwortet!! nochmal danke!!

lg

Tut mir leid
aber solche Dinge machen mich einfach wütend.

Die Liebe einer Mutter sollte immer groß genug sein, für sein Kind von sämtlichen Drogen die Finger zu lassen.

Überlege für dich, ob dir das wirklich gut tut (schwanger oder nicht) und ob du nicht doch lieber den Kontakt abbrichst, solange sie ihr Problem nicht in den Griff bekommt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers