Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich weiss nicht mehr weiter mein Freund nimmt regelmässig Drogen !

Ich weiss nicht mehr weiter mein Freund nimmt regelmässig Drogen !

10. August 2012 um 23:39 Letzte Antwort: 11. August 2012 um 19:44

Vielleicht klingt das jetzt ein bisschen krass, aber ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll... Schon 'schlimm' genug, dass ich mit 16 schwanger geworden bin, aber ich hab die volle Unterstützung meiner Eltern und der meines Freundes, das Kind ist auf jeden Fall willkommen und wir alle freuen uns sogar ein bisschen (bin Jetzt 26ssw)

Soooo.... Jetzt zum Problem: Mein Freund (bin seit drei Jahren mit ihm zusammen) hat, seit sein Vater vor drei Jahren gestorben ist, eine echte Krise hinter sich. Er hat mich mehrmals betrogen zu der Zeit, hat die Schule in der neunten Klasse abgebrochen und so weh es mir tut das zu schreiben, mittlerweile ein echt krasses Drogenproblem (Cannabis). Er kifft echt JEDEN Tag!!! Gestern habe ich bei ihm übernachtet, und ihm mal wieder versucht zu erklären, dass ich das echt für ein Problem halte, allgemein weil es sich um Drogen handelt, aber auch weil er Vater wird, und dann hat er es mir zuliebe an dem Tag gelassen, ich bin jedoch mitten in der Nacht wach geworden, weil er heulen und schwitzend am Bettrand sass ! In dem Moment hat er mir so Leid getan, ihn so zu sehen ! Ich weiss echt nicht weiter, aber er will keine Hilfe, was soll ich denn jetzt machen, es muss sich doch was ändern !!!

Mehr lesen

11. August 2012 um 0:13

Ganz dringend
Muss sich bei euch was ändern.
Schin alleine weil das baby kommt.
Wissen deie eltern bescheid?
Also ich würde sagen dein freund sollte eine therapie machen am besten er redet mit seinem arzt darüber umd wenn er das nicht möchte musst du ihm klar machen das ihr eltern werdet und egal wir alt man ist verantwortung übernehmen und vorbild sein muss. So krass das klingt aber wenn er auch dann nicht drauf eingeht dann ünernimm bitte du so viel verantwortung für dich und dein kind.
Denn stell dir mal vor das baby ist da und er kifft weiter was denkst du wie schnell das jugendamt vor der tür steht mit drogen ist echt nicht zu spaßen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2012 um 9:46

Hallo
Ich habe selbst mit 16ein Kind bekommen und möchte dir nur bewusst machen,da du minderjährig bist,hast du das Jugendamt im Nacken! Normalerweise ist das überhaupt nicht schlimm,sie kommen und schauen ob man angemessen mit dem baby wohnt und ob alle Bedingungen erfüllt werden! Werden sie aber mit bekommen,dass dein Freund ein Drogen Problem hat,ist dein Kind weg!!
Ich denke,dass möchtest du nicht!! Manchmal ist es besser sein Herz in so Situationen beiseite zu legen und nur auf den verstand zu hören! Aus Erfahrung sage ich dir,dass man einem Drogenabhängigen nicht helfen kann,solange er es selbst nicht möchte! Solltest du ihn vor eine Entscheidung stellen,wird sich ein abhängiger immer für die sucht entscheiden!
Ich hoffe,ich konnte dir ein bisschen helfen! Denk an das Kind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2012 um 14:40

Danke erstmaal ...
Für eure Tipps, ihr habt ja irgendwie Recht...aber eine Sache war mir nicht so Klar, mal angenommen das Jugendamt erfährt, dass er Drogen nimmt, wenn das Kind da ist, wird der Kleine mir dann auch weggenommen, oder darf nur mein Freund keinen Kontakt zu seinem Kind haben ? Weil hab echt keine Lust mein Kind wegen ihm zu verlieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2012 um 16:33

Das stimmt..
danke erstmal Aber ich verstehe eine Sache nicht ganz, ich habe nix mit Drogen zu tun und wohne auch nicht mit ihm zusammen und so, wird dann nicht das Jugendamt, wenn es erfährt (Was nicht schwer ist) dass er Drogen nimmt, nur ihm den Kontakt zu dem Kind verbieten oder es mir auch wegnehmen , weil ich will den Kleinen auf keinen Fall verlieren weil Mister jeden Tag kiffen muss...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2012 um 19:44
In Antwort auf zelma_12315032

Das stimmt..
danke erstmal Aber ich verstehe eine Sache nicht ganz, ich habe nix mit Drogen zu tun und wohne auch nicht mit ihm zusammen und so, wird dann nicht das Jugendamt, wenn es erfährt (Was nicht schwer ist) dass er Drogen nimmt, nur ihm den Kontakt zu dem Kind verbieten oder es mir auch wegnehmen , weil ich will den Kleinen auf keinen Fall verlieren weil Mister jeden Tag kiffen muss...

???
Das weis nicht genau wie das jugendamt reagiert. Aber ich denke sie werden prüfen ob du kontakt zu ihm hast und wenn ja kann es eng werden. Du solltest jetzt nur an dich und dein baby denken. Vertrau dich deinen eltern an das du da nicht alleine durch musst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club