Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

ich weiß nicht mehr weiter..

Letzte Nachricht: 18. April um 22:08
14.04.21 um 18:36

Hallo, ich habe vor ca. einem Jahr die Diagnose PCOS
bekommen. Da ich meine Periode nicht mehr selbsständig bekomme, wurde mir Duphaston (2x täglich für 10 tage) verschrieben, was ich auch regelmäßig eingenommen habe und meine Periode gut ausgelöst hat. Da ich allerdings vor ein paar Monaten das Rezept verloren hatte, und meine Periode sehr schmerzhaft verlaufen ist wollten wir eine natürlich Periode abwarten. in der Zwischenzeit wurde auch eine Clamydien infektion erkannt, welche ich höchstwahrscheinlich über 4Jahre! nicht erkannt habe. Die Infektion wurde mit Antibiotika erfolgreich behandelt, da die Infektion aber wahrscheinkich so lange war wurde ich zur durchgäbgigkeitsüberprüffung überwiesen. Diese Untersuchung kann ja nur zwischen dem 9-14 Zyklustag gemacht werden, wesshalb wir nun wider versuchten meine Periode mit Duphaston auszulösen. Das Absetzen des Medikaments ist nun ca. 14 Tage her allerdings passierte bis auf extrem starke Brustschmerzen an tag 4,5&6 nach absetzen nichts. Meine Frauenärztin befindet sich nun in Babyzeit und ich weiß nicht was ich jetzt noch tun kann..

 

Mehr lesen

18.04.21 um 22:08

Tut mir leid, dass es so alles mit dir passiert.
Aber darf ich fragen? Warum so große Panik, dass deine FA jetzt Babyzeit hat?
Es gibt ja noch so viele Ärzte. Man soll einfach weiter fragen, Termine machen. Nur auf solch Weise kann man einen wirklich einen guten Spezialisten finden.
Du hast ja keine andere Option, als dein FA zu wechseln. Warten bis sie aus Mutterzeit kommt, macht wirklich nichts. Besonders kann es für dich gefährlich sein.
Warum haben Menschen so große Angst, Termin bei anderen Ärzten zu machen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers