Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich verzweifle noch und unsere Ehe zerbricht daran

Ich verzweifle noch und unsere Ehe zerbricht daran

10. Februar 2011 um 9:27 Letzte Antwort: 11. Februar 2011 um 11:53

Meine Fehlgeburt war schon im November.. und ich kann mit dem Alptraum noch immer nicht abschließen. Ich hatte schon das zweite mal meine Tage, die allerdings nicht aufhören wollten. Also bin ich zum Arzt und es sind immer noch Reste da. Jetzt soll ich erstmal ne zeitlang Hormone nehmen und dann "schauen wir mal".
Aber ich habe keine Geduld mehr.
Der ganze Dezember war schon schwer, zumal ja auch noch Weihnachten dazwischen war, aber ich habe mich im Januar wieder gefangen in der Hoffnung schnell wieder schwanger zu werden. Ich mache mir so einen Druck und habe überhaupt keine Geduld mehr.
Und jetzt das!! ich halte das nicht mehr aus.. Monat um Monat verstreicht und es sind immer noch Reste da. Mein Mann kann die Panik gar nicht verstehen, er meint, ein Körper sei keine Maschine, da muss man Geduld haben. Doch die ist mir mittlerweile ausgegangen und ich bin jeden Tag nur noch mies drauf. Was wiederum dazu führt, dass er genervt ist und wir Streit bekommen.
Ich habe so eine Wut in mir, gepaart mit tiefer Traurigkeit, Ungeduld und Unsicherheit, weil ich nicht mehr weiß, was das Richtige ist.
Unsere Familie und Freunde wissen von der Fehlgeburt und jetzt kommen immer wieder Fragen wie "und, was macht die Familienplanung?" Dann kommt alles wieder hoch, sodas ich mich am liebsten mit keinem mehr treffen möchte.

Mehr lesen

10. Februar 2011 um 19:10

Hallo maus
Ich hatte letzten Montag auch eine FG, und die Reste wurden ausgeschabt, da ich starke Blutungen auf der Toilette hatte mit Koakelabgang.
Was heißt bei dir Reste? Wenn es Reste vom Kind sind oder von der Plazenta, MUSST du ausgeschabt werden und mit Hormonen wirst du nicht viel erreichen. Was hast du denn für ein Doc? Geh mal lieber zu einem anderen Doc oder ins KH.
Dein Mann hat Recht das du keine Maschine bist. Dein Körper tust du nichts gutes wenn du dich so unter Druck setzt.
Apropo: es sind keine Freunde wenn sie wissen das du eine FG hattest und dich jetzt so foppen. Was soll der scheiß? Sowas macht mich echt wütend wenn man es den Freunden und Familie schon anvertraut hat und sie dieses Vertrauen so missbrauchen. Sie sollten mehr auf deine Gefühle eingehen. Alle scheinen sehr unreif zu sein... Sorry wenn ich so schreibe, aber ich weiß wie es ist ein Baby zu verlieren. Mit diesem Thema muss man sehr emphatisch umgehen.
Geh bitte zu einem anderen Arzt. Es gibt genug schwarze Schafe. Ich bin Krankenschwester und weiß das leider sehr gut.
Ich wünsche euch alles Glück der Welt, gönnt euch zu zweit ein paar schöne chillige Tage und vllt ist es für dich auch eine Alternative dich mit betroffenen Müttern in Gesprächskreisen zu treffen. Erkundige dich doch mal in deinem KH. Die haben sicherlich Termine für dich.

Ich drück dich und denke an dich und lass dich nicht von deinem Umfeld kirre machen.

LG Sonja

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar 2011 um 23:37

Hallo Maus
Ich kann dich auch gut verstehen. Das deine Nerven mit dir durch gehen ist normal nach einer FG fährst Du Achterbahn mit deinem Hormonhaushalt. Ich muss mich den Vorrednerinnen anschliesen, wenn noch Reste drin sind müssen diese raus, sonst gibt es bei einer 2ten SS Probleme hole Dir eine 2 Meinung bei einem anderen Arzt.
Ich hatte 4 FG und habe jetzt 2 Kinder. Geduld musst Du üben . Zicke nicht dein Mann an der trauer auch nur Männer können es nicht zeigen. Die Tiefschläge schweißen zusammen, lehne dich an Ihn er liebt Dich verbringt ein schönes WE miteinander Wellness oder was ihr sonst gerne macht. Was die anderen sagen pfeif drauf. Mich haben sie nur 1-2 mal gefragt das sagte ich ich bin steril da waren alle still kein mucks mehr als ich dann schwanger war war die freude um so größer für Alle.
Nach einer FG soll man sowieso ein halbes Jahr warten um SS zu werden besser für den Körper.
Es gibt auch Hilfe beim Psychologen zwegs Aufarbeitung und Ängste- Trauer usw. In der Frauenklinik war da ein Aushang am Schwarzen Brett , nicht jeder schaft es allein, ist ja auch nicht schlimm.
Ich wünsche Dir Viel Glück und Geduld
LG Lu

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. Februar 2011 um 11:53

Bei mir ist auch so schlimm
ich bin 38 Jahre alt und ich suche j-n um alles über mich zu erzählen, was alles passiert ist, ich habe früher keinen Zweifel an meinem Körper, es ist nicht mehr so sicher, obwoll meinen Arzt sagt, daß ich 100% gesung wäre.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook