Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich verfolge fast..

Ich verfolge fast..

11. August 2011 um 7:06

..jeden Tag einnige Beiträge von Schwangeren, oder auch Mütter und es tut mir so weh das ich nicht Schwanger sein kann. Grund dafür ist: Ich komme aus einer Moslimischen Familie und das ist wie die meisten von euch schon wissen nicht erlaubt vor der Ehe mit dem Mann oder "Zukünftigen" zu schlafen. Ich bin 19 Jahre alt und werde nächsten Monat im Sep. 20. Ich bin Verlobt und glücklich. Jetzt kommts: Ich hab schon mit ihm geschlafen und das schon lange her. Naja und dann ist es passiert ich wurde Schwanger, das war die Hölle ich musste ungewollt abtreiben was für mich auch unmöglich war es auf die Welt bringen zu können/dürfen wegen meiner und seiner Familie, sie hätten was weiss ich was gemacht mein Schatz hat mich mit alles unterstürtzt wo ich es ihm auch sehr dankbar bin und er das "Baby" auch nicht abtreiben wollte aber er musste, es wäre die beste entscheidung um uns zu schützen und leider mich mehr.. Das war eine schlimme Zeit für mich, nix kam in Frage ich MUSSTE und SOLLTE mein "Baby" abtreiben mein Verlobter sah auch kein anderen Weg. Wir beide wussten in den Moment auch nicht weiter, was wir zb. machen könnten, jetzt hätte ich alles anders gemacht auch ohne das es unsere Familien erfahren hätten, und ich hätte es NIEMALS abgetrieben. Ich war nur am weinen, war am Boden zerstört musste mir vieles anhören und gefallen lassen. Ich habe mir also ein Termin beim FA gemacht wo ich es abtreiben sollte OP. Ich hab ein Tag vorher garnicht geschlafen war nur am überlegen und am Boden zerstört mein Verlobter unterstützte mich natürlich er war die ganze zeit bei mir. Ich hab nur mein Bauch angefasst und ihm mein Leid nicht gezeigt was er auch selber wusste und bemerkte aber nichts sagte, nur was hast du Schatz ? Ich sagte ihm nix.. Dann fuhren wir in die Klinik worauf wir meine Mutter anlügen mussten. Angekommen und ich fing an zu zittern ich hatte nur angst, ich wusste nicht weiter. Ich wurde gerufen, ich bekam eine Spritze und hab dann nicht mehr mit bekommen, ich hab geschlafen. Als ich aufwachte war alles vorbei und musste vllt ne Stunde oder ne halbe dort kurz bleiben. Und dann konnte ich erst nach Hause als der Arzt mir sagte es sei alles in Ordnung und es hätte geklappt. Das war die schlimmste Zeit für mich. Ich wollte es einfach nur mal alles rauslassen jetzt, ich wollte es schon immer reinschreiben aber hatte mich nicht getraut.
Ich bitte euch keine gemeinen Komentare wie: Dann hättest du nicht mit ihm schlafen sollen oder besser aufpassen was verhüten angeht, ich selber weiss es schon. Und wenn ich könnte würde ich die Zeit zurück drehen und alles anders machen und nicht abtreiben. Ich wünsche allen Mütter und Schwangeren eine schöne Zeit und genießt sie mit euren Babys/Kindern.

Lg.

Mehr lesen

11. August 2011 um 7:13


es ist noch nicht zu spät du bist ja erst 19... du wirst auch irgendwann mama sein! ganz bestimmt alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 7:16


Das tut mir sehr Leid für dich und deinen Verlobten.
Ich glaube, du machst es dir aber selber unnütz schwerer, wenn du hier in einem Schwangerschaftsforum immer mitliest. Dadurch wirst du nur noch trauriger, dass du zur Zeit noch nicht schwanger werden darfst.
Aber vllt. ist es ja bald soweit mit der Hochzeit?

Was mich mehr interessiert: Du hast ja jetzt mit ihm geschlafen...wollen denn eure Eltern später keinen Beweis für deine Jungfräulichkeit? Oder ist das in jeder Familie anders?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 7:18

@dodi1988
Ja, du hast recht.

Nein, meine Eltern und seine sind zum Glück nicht so. Meine Mutter und seine Eltern wissen ya das wir mit einander geschlafen haben. Meine Mutter findest es bis heute noch nicht toll, und ich kann mir immer wieder was anhören von ihr. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 7:28


Da habt ihr ja echt Glück, dass eure Eltern da anders drauf sind. Wenn denn noch das Jungfräulichkeitsproblem aufgetaucht wäre, dann hätte das ja bitter enden können.

Ich wünsche die alles Gute und das du auch bald schwanger sein darfst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 8:21
In Antwort auf dodi1988


Da habt ihr ja echt Glück, dass eure Eltern da anders drauf sind. Wenn denn noch das Jungfräulichkeitsproblem aufgetaucht wäre, dann hätte das ja bitter enden können.

Ich wünsche die alles Gute und das du auch bald schwanger sein darfst

..
Ich danke dir..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 8:57


Ich danke dir Honigmaus. Ja leider eines Tages, ich werd das sowieso niemals vergessen. Und die größte angst keine Kinder wegen der Abtreibung mehr zu bekommen ob Fehlgeburten oder sonst was. Trotzdem vielen dank ^^ ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 9:01

Hallo
Ja hast recht. Danke das wünsche ich dir und deinem ungeborenen auch! Ich hatte mein "Baby" auf dem US gesehen es war ganz.. wenn du verstehst ohh gott ich musste so heulen .. Egal ich hab es geschafft also werde ich es weiter schaffen und die Hoffnung nicht aufgeben. Musstest du auch mal abtreiben ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 9:28

Hallo Kate du hast recht,
die Iddeeee kam aber leider erst später in unser Kopf und ich war zu blöd um drauf zu kommen, wie denn auch wenn ich so fertig war und soviel Stress deswegen hatte. Niemand wusste ya was davon, nur mein Schatz, Cousine und Ich. Ich wünsche mir Schwanger zu werden oder sein es wäre ja kein problem dann würde ich es auf dieser Art und Weise machen wie du gesgat hast. Das hatte ich auch im Kopf fals es nochmal passieren sollte. Auf der anderen Seite will ich nicht mehr Schwanger werden Wieso ich das erste Baby abtreiben musste aber das behalten kann, ich find das unfair und hasse mich selber dafür und könnte bestimmt nicht damit leben, ich müsste immer dran denken. Und ich hoffe das ich es überhaupt noch schaffe Schwanger zu werden.
Danke Lg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 9:28


Kein glaube ist der ruchtige glaube wenn eine frau gezwungen wird ein kind abzutreiben...

Man ist diese ganze moslem scheisse veraltet und mir platz der krafen wenn ich sowas lese

Ich aktzeptier jeden glauben aber das gelaber von familien ehre ... Und brüder bringen dann die schwester um wegen familien ehre
... off echt

Du tust mir echt leid


( nochmal ich schere nicht alle über einen haufen. )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 9:33
In Antwort auf ilene_12635809


Kein glaube ist der ruchtige glaube wenn eine frau gezwungen wird ein kind abzutreiben...

Man ist diese ganze moslem scheisse veraltet und mir platz der krafen wenn ich sowas lese

Ich aktzeptier jeden glauben aber das gelaber von familien ehre ... Und brüder bringen dann die schwester um wegen familien ehre
... off echt

Du tust mir echt leid


( nochmal ich schere nicht alle über einen haufen. )

@sunwar82
Ich verstehe schon was du meinst. Meine Eltern sind nicht soo gläubig im gegensatz meine Mutter ist sehr modern, sie ist hier geboren und ging auch auf die Schule kann perfekt Deutsch. Aber sowas duldet sie nicht weil sie weiss wie es ist. Die Menschen würden nur über mich reden. Auf einer Seite hast du recht, es liegt aber leider nicht immer in meiner Hand. Abtreiben war auch ein sehr großer Fehler denn ich werde später sehr hart deswegen bestraft weil es ya Sünde bei uns jemanden umzubringen. Und ich wollte es nicht abtreiben, ich hatte nichtmal die Chance ein bisschen Gefühl von dem was in mein Bauch war zu haben. Ich wünsche es keinem, und niemand soll abtreiben egal weswegen. Aber jeder Mensch ist anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 9:42


das tut mir leid.

hm.... ich finde das auch ganz schön schwierig da was zu zu sagen....
ich glaube wenn ich sowas lese bin ich immer wieder froh in deutschland zu leben, ein land, in dem ein ungeborenes leben geschützt ist und jeder verdonnert wird der eine frau zur abtreibung zwingt oder ein ungeborenes tötet.

mensch, ich hoffe ihr schafft das gemeinsam. alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 12:50
In Antwort auf malena_11934669


das tut mir leid.

hm.... ich finde das auch ganz schön schwierig da was zu zu sagen....
ich glaube wenn ich sowas lese bin ich immer wieder froh in deutschland zu leben, ein land, in dem ein ungeborenes leben geschützt ist und jeder verdonnert wird der eine frau zur abtreibung zwingt oder ein ungeborenes tötet.

mensch, ich hoffe ihr schafft das gemeinsam. alles gute.

Biabibi
Du bist Froh das du in Deutschland lebst!!!!!Das ist zum lachen was du hier so abgibst.Denkst die Moslemen machen das nur???Tut mir leid aber ich lese hier nur von Frauen Die nicht Mosleme sind die gezwungen sind von ihren Mannern das Baby abzutreiben.Du liest glaubich nicht in der Abteilung "Abtreibung" Wo da ganz viele Frauen sind die nicht Moslemin sind.Ihr konnt alle Moslemen nicht mit beziehen ihr wisst es ja besser welche Leute hier in Deutschland mehr Babys abtreiben!!!Ich dagegen wurde wenn ich Schwanger wahre wurde ich sofort Heiraten ihr seit doch sowieso Verlobt und werdet Heiraten.ich weiss das ist schwierig mit dem Eltern Daruber zu reden aber ich wurde es trotzdem versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook