Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich verabschiede mich schon mal leise

Ich verabschiede mich schon mal leise

24. März 2010 um 13:59 Letzte Antwort: 25. März 2010 um 4:54

Mädels,ich wollte euch nur schnell das Ergebnis meines FA Termins mitteilen.

Es sieht schlecht aus. Er konnte heute keinen Herzschlag finden. Es hatte zwar was getuckert,aber er meinte,es sei nur ein Blutgefäß in der Gebärmutter.Das was er gesehen hatte war gerade mal 4mm groß.Es gibt kaum noch Hoffnung.Er meinte,es gab zwar schonmal den Fall,dass es sich in irgendeiner Ecke versteckt hat,aber er will mir keine unnötigen Hoffnungen machen.

Wir sind so unendlich traurig und die nächsten kommenden 26 Stunden werden die Hölle für uns sein.Ich habe morgen um 16:00 wieder einen Termin.Aber ich habe mich ehrlich gesagt schon damit abgefunden,dass es kein Happy End geben wird.

Freude und Leid liegen so nahe beieinander.

Mehr lesen

24. März 2010 um 14:04


Oh nein das tut mir ja unendlich leid für dich. Vorallem weil ihr es ja schon soooo lange versucht und dann klappts und dann sowas. Ich drück dich ganz ganz feste. Aber wer weiß, denk immer daran die Hoffnung stirbt zuletzt!

Lg
Donna & Leon-Maximilian 33.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2010 um 17:35


Nun ist es amtlich....Auch im KH keine Herzaktivität mehr.Unser Krümel misst auch nur noch 4mm. Das wars.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2010 um 17:57


Ohhh man das tut mir sehr leid

Ich zünde eine kerze für dein krümel

Mir kommen die tränen, das beruhrt mich so sehr, was gibt es schon schlimmeres nichts...

hoffe du hast viel kraft und eine familie die die aufrecht hält

Alles gute dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2010 um 18:18

:
das war grad so traurig zu lesen.

ich drück dir trotzdem ganz fest die daumen!!!!

sei ganz lieb gedrückt von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2010 um 18:31


Es tut mir Leid,wenn ich jetzt für einige wieder den Anreiz gebe für einen "Das ist KEIN FG-Forum-Thread".
Es ist nicht meine Absicht Angst zu machen.

Ich möchte mich auf diesem Weg bei all denen bedanken,die mir hier immer mit Rat zur Seite standen.Danke fürs gemeinsame Lachen,Hoffen,Bangen und Weinen.

Und all denen,die es mir wie in so manch "umstritten" Thread nicht anders gewünscht haben.Überlegt sehr gründlich vorher,was ich äußert oder euch wünscht.Denn es kann schneller passieren,als es einem lieb ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2010 um 18:32


Kann mich den anderen nur anschließen! Sei ganz fest gedrückt von mir!

Lis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2010 um 18:43


Och neee ,das tut mir auch total leid für dich Die Natur ist manchmal grausam.... Fühle dich mal ganz lieb gedrückt ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2010 um 19:02

@ aydie
ich weiß, es ist kein trost für dich, aber du bist nicht allein. mir geht es gerade genauso wie dir.

habe am 25. 2. positiv getestet und war überglücklich. leider sah es schon bei der ersten untersuchung bei meiner fä am 9. 3. nicht gerade gut aus. nachdem es erst hieß, es wäre eine leere fruchthöhle, war ein paar tage später nach einer leichten blutung im kh doch ein embryo samt dottersack zu sehen. allerdings war alles zu klein und mir wurde gesagt, ich wäre erst in der 6. und noch nicht in der 8. ssw.

danach ist mein kleines nicht mehr weitergewachsen. bei der untersuchung letzten freitag wurde mir keine hoffnung mehr gemacht. ein bluttest sollte gewissheit bringen. aber ich musste auf das ergebnis nicht mehr warten. sonntag abend begannen die blutungen, montag in der früh fuhr mich mein freund ins krankenhaus, wo noch am selben tag eine saug-kürettage vorgenommen wurde, da es sich bei mir um einen inkompletten abort handelte.

es ist wahnsinnig schwer loszulassen. es war für uns ein wunschkind und für uns ist eine welt zusammengebrochen. trotzdem versuchen wir wieder nach vorn zu schauen, positiv zu denken, uns aber auch die zeit zum trauern zu nehmen.

ich fühle mit dir und es tut mir sehr leid, dass du dasselbe schicksal wie ich erleidest. ich weiß auch, dass es im moment nichts gibt, das jemand sagen oder tun könnte, um es für dich leichter oder besser zu machen.

wenn du willst, kannst du mir gerne eine pn schicken und wir können uns austauschen. vielleicht ist es ein wenig leichter, gemeinsam zu trauern.

lg tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2010 um 19:19

Oh nein
Mist ihr habt so gekämpft, ich hab immer mitgehofft das du keine traurigen Thread eröffnest

Ist egal was die anderen bezüglich FGs sagen du bist hier richtig!!!

Wünsche dir viel Kraft in nächster Zeit, das ist echt so traurig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2010 um 20:13


Oh nein...Aydie ich denke an dich und wünsch euch alle Kraft der Welt. Es ist furchtbar was ein Mensch alles ertragen muss, aber ihr schafft das!!!!
Fühl dich ganz dolle gedrückt....LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2010 um 21:46


Das tut mir unendlich leid!
Wünsche euch viel Kraft!
Fühlt euch auch von mir umarmt!
lg teardrop

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2010 um 2:49


Och mensch das tut mir soooo leid ich hoffe fuer euch, dass er sich vllt doch vertan hat. Ich wuensch euch ganz ganz viiiel kraft. Ihr habt mein vollstes beileid.

Liebster gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2010 um 4:54

.............
Wir möchten uns für eure Anteilnahme bedanken.

Es ist schwer damit klar zu kommen.Wir haben so lange auf unser kleines Wunder warten müssen.Es war wirklich ein Wunder.Denn nach 20 scheinbar endlos langen Zyklen hat es trotz 5% SG und Gelbkörperschwäche geklappt.Wir waren so dankbar für unser kleines Wunder.Die Herzschläge und die zarten Bewegungen auf dem US waren himmlisch für uns.Vom Glück beflügelt konnte uns scheinbar nichts aufhalten.

Mir ging es gestern noch so gut.Ich fühlte mich super und hätte mir im Traum nicht ausgemalt,dass etwas mit unserem Baby nicht stimmt.Ich hatte meinem FA Termin entgegengefiebert.

Freudestrahlend hüpfte ich auf den Stuhl und war ganz gespannt zu sehen,wie toll unser Baby gewachsen ist.Doch es war mir nicht vergönnt das zu sehen.Mein Leben änderte sich von einem Schlag auf den anderen.Von der einen Sekunde zur anderen.Ich sah mein Baby.Aber es war so klein.Mir lief es kalt den Rücken runter.Dennoch hatte ich die Hoffnung,dass dieses kleine Strichchen nicht mein Baby ist.Ist klammerte mich ganz arg an den kleinen Funken,dass mein Baby sich irgendwo anders versteckte...Das bemerkte auch mein FA.Er machte einen langen und ausführlichen US.Doch er fand beim besten Willen keinen Herzschlag mehr.
Ich wollte es nicht wahr haben und schaute schon richtig fanatisch auf den Monitor und meinte,da tuckert was,da tuckert doch ganz eindeutig was.Ich sah es doch.Aber nein,es war nicht mein Baby.Unsere kleine,heile Welt.Sie ist zusammen gebrochen.

Ich versuche nun so langsam die Scherben zusammen zu kehren um wieder nach vorne schauen zu können.

Ich weiss,dass jeder sein Päckchen zu tragen hat.Und genau deswegen möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal bei euch bedanken.Das ihr trotz alle dem auch jetzt zur mir steht und mir Kraft gebt.

Danke........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook