Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich trauer noch

Ich trauer noch

27. Dezember 2009 um 22:36

Leider hat es auch mich erwischt, komisch dachte immer ich doch nich ...
Ich habe über ein halbes Jahr darauf gehofft endlich wieder schwanger zu werden und meiner Maus ein Geschwisterchen zu schenken und jipie nach dem ich am Verzweifeln war hat es geklappt . Ich habe auch bis zur 12 SSw gewartet um es allen an Heilig Abend stolz zu verkünden hatte ja auch vor drei Wochen schon das Kleine Herzchen schlagen sehen( ich war überglücklich) dann der Schock gestern Morgen beim Gang zur Morgentoilette Blut....
Sofort hatte ich unendlich Angst in meiner Panik spornte Ich meinen Partner an sofort die Kleine anzuziehen und uns auf den Weg ins Krankenhaus zu machen immer in der Hoffnung das doch alles ok ist aber doch schon totall verzweifelt.
Dort angekommen musste ich eine für mich Ewigkeit warten bis endlich die Ärztin erschien. in der Zwischenzeit hatte mein liebervoller Partner schon eine Schwester geholt die mir versicherte das es mehrere Gründe für die Blutung gibt und es nicht Zwangsläufig zum Schlimmsten kommt.
Die Ärztin untersuchte mich erstmal und sagte bis zur Ultraschalluntersuchung noch nichts dann musste sie nicht mehr , ich sah es schon und weinte hemmungslos, das Herzchen meines engelchens schlug nicht mehr und das Kleine bewegte sich überhaupt nicht mehr. Ich war wie taub und konnte nichtmehr aufhören zu weinen. Die ärztin war auch bestürzt ausgerechnett am 2. Weihnachtstag, klar es ist immer schlimm aber ausgerechnet nach dem ichs allen grad stolz gesagt habe...
nun sie beriet mich und war dabei sehr taktvoll und einfühlsam und riet mir zur Ausschabung, da ich ja wieder Schwanger werden will und zwar so schnell wie möglich erklärte Sie mir das dies am besten und sichersten ist. Es geschah auch gleich gestern und ich durfte am Abend noch Heim. Ich bin immer noch am Boden zerstört und dazu kommt die Angst das es nochmal sehr lange dauert bis es endlich wieder klappt und es dann wieder passieren kann und was mach ich mit dem kleinen Engel kann ich es Beerdigen?? Ich werde mich morgen erkundigen und dann hoffen das alles gut wird im Moment bin ich nur traurig und hab angst das jemand dannach fragt weil ich dann jedes al in Tränen ausbrech. Dabei passiert es so vielen und ehrlich ich fühle mit jedem mit.
Ich weiss noch nicht mal obs ein Mädchen oder Junge ist und wie ich es ansprechen soll ...

Mehr lesen

27. Dezember 2009 um 22:48

Nimmst du jetzt Medikamente?
ich möchte ja auch so schnell wie möglich wieder schwanger werden. Deshalb möchte ich meinem Körper helfen, dass die Rückbildung so schnell wie möglich passiert. Am 23.12. war ich gegen 12 Uhr beim frauenarzt und es war alles ok Dottersack Eihülle Herzschlag alles ok. Trotzdem bluten und schmerzen und ich wurde nachhause geschickt nach 8 Stunden Wehen zuhause und unheimlich viel Blut ist das Baby auf dem Klo gekommen, woher sollte ich auch wissen, das es kommt?

ich will jetzt nur in die Zukunft sehen. Momentan nehme ich Pulsatilla und habe den Eindruck es hilft. 24.12. Ausschabung und heute fast kein Blut mehr.

Was machst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2009 um 22:48

Das tut mir total leid für dich
ich möchte dir mein mitgefühl aussprechen, weine ruhig, es hilft. Ich habe leider dasselbe am 8.12. nur war es bei mir ein stiller... fühl dich gedrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2009 um 22:49

Beerdingung
geht doch erst ab 500 Gramm? Bin mir nicht sicher aber das hab ich so gelesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2009 um 23:02
In Antwort auf gabby_12969180

Nimmst du jetzt Medikamente?
ich möchte ja auch so schnell wie möglich wieder schwanger werden. Deshalb möchte ich meinem Körper helfen, dass die Rückbildung so schnell wie möglich passiert. Am 23.12. war ich gegen 12 Uhr beim frauenarzt und es war alles ok Dottersack Eihülle Herzschlag alles ok. Trotzdem bluten und schmerzen und ich wurde nachhause geschickt nach 8 Stunden Wehen zuhause und unheimlich viel Blut ist das Baby auf dem Klo gekommen, woher sollte ich auch wissen, das es kommt?

ich will jetzt nur in die Zukunft sehen. Momentan nehme ich Pulsatilla und habe den Eindruck es hilft. 24.12. Ausschabung und heute fast kein Blut mehr.

Was machst du?

Noch nicht
noh nicht aber morgen kommt meine Hebamme und bringt was mit weiss nicht was. und es tut mir ehrlich leid für jeden der das durchmachen muss und ich danke für die lieben Wort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2009 um 23:12
In Antwort auf miren_12489493

Noch nicht
noh nicht aber morgen kommt meine Hebamme und bringt was mit weiss nicht was. und es tut mir ehrlich leid für jeden der das durchmachen muss und ich danke für die lieben Wort

Ich drück dir die Daumen
dass du einigermaßen Schlafen kannst und würde mich freuen, wenn du morgen erzählst was die hebamme gesagt hat.

Gute Nacht!

und denk dran, es kann nur noch besser werden und einen Neuanfang geben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2009 um 23:14
In Antwort auf gabby_12969180

Ich drück dir die Daumen
dass du einigermaßen Schlafen kannst und würde mich freuen, wenn du morgen erzählst was die hebamme gesagt hat.

Gute Nacht!

und denk dran, es kann nur noch besser werden und einen Neuanfang geben!

Gute nacht dir auch
danke sehr werd ich machen versprochen und dir auch alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2009 um 21:54
In Antwort auf gabby_12969180

Ich drück dir die Daumen
dass du einigermaßen Schlafen kannst und würde mich freuen, wenn du morgen erzählst was die hebamme gesagt hat.

Gute Nacht!

und denk dran, es kann nur noch besser werden und einen Neuanfang geben!

Medikamente
hallo meine Hebamme war heut da, ich habe Bellis perinnes bekommen für drei Tage dann soll ich was anderes bekommen hab den Namen vergessen. Schlafen kann ich nur ür ca 3 stunden dann lieg ich wach und grübel....wie geht es dir ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2009 um 22:23
In Antwort auf miren_12489493

Medikamente
hallo meine Hebamme war heut da, ich habe Bellis perinnes bekommen für drei Tage dann soll ich was anderes bekommen hab den Namen vergessen. Schlafen kann ich nur ür ca 3 stunden dann lieg ich wach und grübel....wie geht es dir ??

Bin noch da
habe auch mit einer hebamme gesprochen, ich les mir das mit Bellis perennis noch nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2009 um 22:33
In Antwort auf miren_12489493

Gute nacht dir auch
danke sehr werd ich machen versprochen und dir auch alles gute

Gegen das Grübeln
würde ich Ambra empfehlen, ist gegen "Gedankenrasen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2009 um 22:36
In Antwort auf gabby_12969180

Gegen das Grübeln
würde ich Ambra empfehlen, ist gegen "Gedankenrasen".

Nochmal danke
der Tip ist gut werd es morgen besorgen meine Hebamme sagte dazu das ich das zulasen soll ist in den ersten Tagen normal aber ich kenne mich das lässt auch in ein paar Tagen nicht nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2009 um 22:47
In Antwort auf miren_12489493

Nochmal danke
der Tip ist gut werd es morgen besorgen meine Hebamme sagte dazu das ich das zulasen soll ist in den ersten Tagen normal aber ich kenne mich das lässt auch in ein paar Tagen nicht nach.

Mit der homöopathie ist das so eine Sache
wenn du merkst Bellis bringt dir nichts, dann würde ich was anderes nehemn, ist auch abhängig davon wie stark du noch blutest. Meine Blutung ist gestillt und ich spüre wie sich die Gebärmutter bereits zusammenzieht und das ist echt gut so.
ich weine auch fast nicht mehr. heute habe ich ein verspätetes Weihnachtsgeschnk aufgemacht und es war ein mami-Buch. habe tief durchgeatmet und es meinem Partner für die baby-Kiste gegeben. Er muss alles wegpacken. Wenn es mir in ein paar Tagen besser geht werde ich mir meinen Mutterpass und alles nochmal ansehen, aber jetzt nicht. Da ich schon mehr durchmachen musste gehe ich sehr vorsichtig mit mir um. ich muss mich nicht zusätzlich verletzen.

Zu Bellis:
Bellis perennis ist ein Mittel, das zu den Folgen eines Traumas passt, bei kleineren Blutergüssen und insbesondere bei verletzungen mit Gewebeverlust. Es besteht bei dem Patienten bewegungsdrang. Der Patient erträgt eine Massage der schmerzenden Stelle. Vor allem nach schweren Geburten und beckenoperationen ist Belis ein wichtiges Mittel zur heilung des gequetschten Gewebes und zur Schmerzlinderung. (Stand in der Rubrik "Bluterguß des bEwegungsapperates, also nix von Gebärmutter oder so)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2009 um 23:03
In Antwort auf gabby_12969180

Mit der homöopathie ist das so eine Sache
wenn du merkst Bellis bringt dir nichts, dann würde ich was anderes nehemn, ist auch abhängig davon wie stark du noch blutest. Meine Blutung ist gestillt und ich spüre wie sich die Gebärmutter bereits zusammenzieht und das ist echt gut so.
ich weine auch fast nicht mehr. heute habe ich ein verspätetes Weihnachtsgeschnk aufgemacht und es war ein mami-Buch. habe tief durchgeatmet und es meinem Partner für die baby-Kiste gegeben. Er muss alles wegpacken. Wenn es mir in ein paar Tagen besser geht werde ich mir meinen Mutterpass und alles nochmal ansehen, aber jetzt nicht. Da ich schon mehr durchmachen musste gehe ich sehr vorsichtig mit mir um. ich muss mich nicht zusätzlich verletzen.

Zu Bellis:
Bellis perennis ist ein Mittel, das zu den Folgen eines Traumas passt, bei kleineren Blutergüssen und insbesondere bei verletzungen mit Gewebeverlust. Es besteht bei dem Patienten bewegungsdrang. Der Patient erträgt eine Massage der schmerzenden Stelle. Vor allem nach schweren Geburten und beckenoperationen ist Belis ein wichtiges Mittel zur heilung des gequetschten Gewebes und zur Schmerzlinderung. (Stand in der Rubrik "Bluterguß des bEwegungsapperates, also nix von Gebärmutter oder so)

Hm
nun ich blute kaum noch, hab meiner Hebamme eigendlich vertraut . Ich werde warten was sie morgen sagt und bis dahin die bellis nehmen schaden wirds wohl nicht. Sie sagte das sind arnikas für die gebärmuter klang für mich logisch. Ich will eigendlich erstmal alles versuchen um das ganz schnell zu bewältigen vergessen werd und will ich es nicht habe dieses Kind ja geliebt aber ich will auch so schnell wie möglich wieder schwanger werden hoffe das alles gaanz schnell klappt hab soo lang auf dieses kleine Wesen warten müssen schaff das nicht nochmal.Hoffe in der Hinsicht Hilfe zu bekommen. Ich habe noch eine kleine Tochter die hilft mir grad am Tag mit ihrem Lachen und den Kleinen Blödsinnigkeiten die sie aushegt aber wenn ich dran denke oder drauf angesprochen werde tut es unendlich weh. Ich danke Dir für die Mühe die du Dir für mich machst es tut gut sich Auszutauschen , ich glaub ich wiederhole mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2009 um 3:41

Ich trauer auch noch....
Liebe missing 39,

ich kann so gut mitfühlen und weiß wie es dir geht. Wir hatten vor zum Heiligabend die frohe Nachricht zu verkünden. Aber leider hatte ich letzte Woche eine Fehlgeburt in der 8. Woche, es schlug kein Herzchen. Hatte auch sofort eine Ausschabung. Es ist unfaßbar. Ich bin so unendlich traurig
shaina09

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2009 um 15:23
In Antwort auf miren_12489493

Hm
nun ich blute kaum noch, hab meiner Hebamme eigendlich vertraut . Ich werde warten was sie morgen sagt und bis dahin die bellis nehmen schaden wirds wohl nicht. Sie sagte das sind arnikas für die gebärmuter klang für mich logisch. Ich will eigendlich erstmal alles versuchen um das ganz schnell zu bewältigen vergessen werd und will ich es nicht habe dieses Kind ja geliebt aber ich will auch so schnell wie möglich wieder schwanger werden hoffe das alles gaanz schnell klappt hab soo lang auf dieses kleine Wesen warten müssen schaff das nicht nochmal.Hoffe in der Hinsicht Hilfe zu bekommen. Ich habe noch eine kleine Tochter die hilft mir grad am Tag mit ihrem Lachen und den Kleinen Blödsinnigkeiten die sie aushegt aber wenn ich dran denke oder drauf angesprochen werde tut es unendlich weh. Ich danke Dir für die Mühe die du Dir für mich machst es tut gut sich Auszutauschen , ich glaub ich wiederhole mich.

Hallo !
Habe eben deine traurige Geschichte gelesen und nochmal geweint. Ich fühle ganz und gar für dich mit da ich genau das gleiche erlebt habe. Auch wir haben ein halbes Jahr geübt, bis ich endlich wieder schwanger geworden bin. Haben eine kleine Tochter und den Altersunterschied wollten wir (eigentlich) gering halten, was schon mal nicht mehr so geklappt hatte.Dann die grausame Gewissheit ,dass unser kleines nicht mehr lebt (Anfang Nov.) und am gleichen Tag die AS.Meine Kleine hat mir in dieser Zeit auch sehr geholfen, ich habe sie noch mehr lieb gewonnen in dieser Zeit. Geholfen hat mir auch sehr eine Kerze am Fenster, so blieb mein Sternchen wenigstens in meinem Herzen lebendig.Das Licht brauche ich jetzt nicht mehr, unser Sternchen ist bereits zu tief drin in meinem Herzen, als dass ich es vergessen könnte
Unser Kleines war zwar erst in der 7. Woche, doch hätte ich es auch begraben wollen, wenn mehr von ihm zurückgeblieben wäre.Doch leider ist wohl vorher schon das meiste mit der Toilette fort.
Die AS -Reste müssen 4 Monate lang in der Pathologie aufgehoben werden, dann kannst Du es bekommen und im eigenem Garten begraben.

Nun hoffe ich sehr, dass ich dieses mal schneller schwanger werde.
Ich wünsche Dir alles alles Gute und viel Kraft und Hoffnung! Sei lieb gedrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2009 um 21:21
In Antwort auf minnie_12761577

Hallo !
Habe eben deine traurige Geschichte gelesen und nochmal geweint. Ich fühle ganz und gar für dich mit da ich genau das gleiche erlebt habe. Auch wir haben ein halbes Jahr geübt, bis ich endlich wieder schwanger geworden bin. Haben eine kleine Tochter und den Altersunterschied wollten wir (eigentlich) gering halten, was schon mal nicht mehr so geklappt hatte.Dann die grausame Gewissheit ,dass unser kleines nicht mehr lebt (Anfang Nov.) und am gleichen Tag die AS.Meine Kleine hat mir in dieser Zeit auch sehr geholfen, ich habe sie noch mehr lieb gewonnen in dieser Zeit. Geholfen hat mir auch sehr eine Kerze am Fenster, so blieb mein Sternchen wenigstens in meinem Herzen lebendig.Das Licht brauche ich jetzt nicht mehr, unser Sternchen ist bereits zu tief drin in meinem Herzen, als dass ich es vergessen könnte
Unser Kleines war zwar erst in der 7. Woche, doch hätte ich es auch begraben wollen, wenn mehr von ihm zurückgeblieben wäre.Doch leider ist wohl vorher schon das meiste mit der Toilette fort.
Die AS -Reste müssen 4 Monate lang in der Pathologie aufgehoben werden, dann kannst Du es bekommen und im eigenem Garten begraben.

Nun hoffe ich sehr, dass ich dieses mal schneller schwanger werde.
Ich wünsche Dir alles alles Gute und viel Kraft und Hoffnung! Sei lieb gedrückt

Hallo schubika
Ich hätte nie im Leben gedacht das so viele Menschen mit diesem Erlebniss kar kommen müssen. Ich fühle mit jedem mit und mich trifft jeder weitere Beitrag auch tief. Ich bin sehr dankbar das es hier aber auch trost gibt zumal es so viele unsensible Menschen vorallem beim Medizinischen Personal gibt.Ich werde mein Kind bekommen wenn es auftaucht und auch im Garten beisetzten können aber ich musste auch heut sehr schlechte Erfahrungen machen. Erst war mein Kind verschwunden dann bekamm ich einen Leitenden Angestellten der Klinik ans Telefon der meinte ich hätte kein kind sondern nur Zellmaterial und viele weiter schlimme sachen. Ich traf auf völliges unverständniss und grausame Bemerkungen. Ich hoffe das auch Klinikpersonal irgendwann begreift das ein menschlein auch wenn es erst in der 10 ssw war doch ein menschlein und das Kind seiner Eltern ist und besser geschult wird im Umgang mit verwaisten Eltern. Ich bin aber auch sehr dankbar über meine KLeine Tochter sie stützt mich und gibt mir halt und auch ich habe sie noch lieber als vor der ganzen schlimmen Sachen. Unsere Geschichten gleiche sich sehr ich hoffe das auch ich schnell wieder schwanger werde und wünsche jedem hier das neue Glück und viele liebe Mensche n an seiner Seite. Vielen Dank Dir auch und meld dich wieder ich drück Dir die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook