Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft: Fehlgeburt / Ich schäme mich

Ich schäme mich

15. Mai 2011 um 11:10 Letzte Antwort: 22. Mai 2011 um 15:46

Hallo
Ich hatte am 09.02.11 eine MA mit AS in der 12 SS, dieses Forum hat mir in der Zeit danach sehr geholfen. Jetzt habe ich eine Frage an euch.
Seid ihr auch so neidisch auf schwangere Frauen und vor allem Freundinnen.
Mich ekelt es total, dass ich diese Gefühle habe. Eigentlich möchte ich mich für deren Glück freuen, aber viel lieber möchte ich selbst wieder schwanger sein.
Meine beste Freundin ist schwanger und ihr ET ist 3 Tage nach meinem. Es macht mich fertig mit ihr zu reden und wenn ich sie mit ihrem Babybauch sehe, wird es mich vermutlich zerreissen. Ich habe das Gefühl im Moment sind alle schwanger.

Liebe Grüße

Mehr lesen

15. Mai 2011 um 11:22

Hey das kenn ich!
Ich hatte im Februar 11 auch ein FG. Meine Kollegin ist genau einen Monat vor mir schwanger geworden. Wir hatten fast den gleichen Zyklus. Ihr Geburtstermin ist am 18.09. und meiner wäre am 20.10. gewesen.
Natürlich freue ich mich für sie, sie bindet mir glücklicherweise auch nichts direkt unter die Nase- aber von ihrer SS erzählt sie natürlich trotzdem und nen Bäuchlein hat sie auch schon. Manchmal könntem ich kotzen und würde ich am liebsten schreien "halt endlich den mund und verdeck deinen bauch!" letztens hat jemand gefragt in welchem Monat sie ist,-kommt in 6. sagte sie-da dachte ich direkt "dann käme ich jetzt in den 5." ... ich kann das nachvollziehen.
Aber es ist jetzt schon besser geworden, da wir in diesem Zyklus wieder begonnen haben zu probieren. Die erste Zeit nach der FG war ich immer froh, wenn sie frei hatte und ich nix davon hören musste- und das obwohl ich mit ihr am liebsten arbeite. Echt komisch diese Gefühle.
Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe, dass wir bald auch wieder ein positiven Test haben und dann alles gut gehen wird!
Da glaub ich ganz fest dran!!!
LG

Gefällt mir
16. Mai 2011 um 13:22

Hallo
Ich kenne das viel zu gut
Ich hatte meine Fg in August trotzdem merke ich es jetzt immer noch das alle um mich herum schwanger sind nur bei mir klappt es nicht?
Sogar ne Freundin von mir meinte noch oh man jetzt werden echt alle schwanger und um diese zeit war ich ja noch glücklich schwanger und meinte dazu noch ist doch voll schön
dann hab ich es verloren und noch nicht mal 1 monat später höre ich von ihr das sie schwanger ist und bald bekommt sie schon ihr kind da denke ich auch eig wäre ich schon längst mama.
Schlimm ist es immer noch man sieht so viele schwangere frauen andere seits freut man sich für die aber andere seits nicht man will einfach nur selber schwanger sein
Ich probiere es jetzt auch schon die ganze Zeit nur es will einfach nicht klappen

Gefällt mir
20. Mai 2011 um 20:31

Ich dachte, nur mir geht es so.
Sowas kann man doch keinem erzählen, das man Schwangere, Kinderwagen, Babys und Kleinkinder nicht sehen kann und am liebsten heulen möchte.
Am 08.10.11 habe ich unsere Zwillinge in der 14. SW verloren. Der Termin war Ende April/Anfang Mai. Meine Freundin bekommt nächsten Monat ihr drittes und bei ihr geht das wie am Fließband. Ich war in den letzten Monaten und Wochen wie ferngesteuert, habe mehr gearbeitet als mir gesundheitlich gut tat, nur um nicht an den Termin zu denken. War ich schuld? Habe ich mich nicht genug gefreut, es nicht genug gewollt? Ich bin mittlerweile 40 und jetzt erzählen mir alle ich soll an unseren Lebensstandard denken und was wir uns bisher aufgebaut haben. Das ist kein Trost und macht den Verlust auch nicht besser. Vor 4,5 Jahren hatte ich eine Sinusvenenthrombose (im Gehirn) und die Schwangerschaft wäre eh ein Risiko gewesen. Aber Hoffnung zu geben und sie dann wieder zu nehmen...?
Da ich durch die Erkrankung keine Hormone nehmen darf, habe ich seitdem immer Angst es noch mal zu versuchen und beim Sex kann ich mich nicht mehr fallen lassen. Immer mit dem Gedanken, was ist wenn es wieder passiert. Meine Neurologin meint ich müsste das besser verarbeiten, aber wie?
Ich denke an Euch

Gefällt mir
22. Mai 2011 um 15:46

Danke..
... für die Antworten. Ich war am WE bei meiner schwangeren Freundin. Es war echt schlimm. Sie hat schon einen riesen Bauch und ich habe die ganze Zeit nur gedacht, dass meiner jetzt auch schon genauso groß wäre. Habe mit ihr darüber gesprochen und sie war sehr verständnisvoll. Wahrscheinlich geht das erst weg. Wenn man selbst wieder schwanger ist. Ich wünsche uns allen, dass es schon bald soweit ist.
Ganz liebe Grüße

Gefällt mir