Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Ich möchte sogern ein 3.Kind, aber mein Schatz nicht...bin sooooooooo...traurig

Ich möchte sogern ein 3.Kind, aber mein Schatz nicht...bin sooooooooo...traurig

9. November 2005 um 10:47 Letzte Antwort: 9. November 2005 um 15:05

Hallo ihr Lieben,


ich(33) habe bereits 2 Kinder (6+12), aber ich wünsche mir so sehr ein 3.Kind.

Das Problem ist nur,daß mein Schatz(38) kein Baby mehr will.
Er selber hat aus seiner ersten Beziehung schon eine 14 jährige Tochter, die bei der Mutter lebt.

Wir haben schon des öfteren darüber diskutiert, aber leider ändert sich seine Meinung nicht.
Ich bin immer frustrierter,da der Wunsch nach einem Baby immer stärker wird und ich schon das Gefühl habe, das mich dieser Wunsch innerlich kaputt macht, weil ich weiß,das er sich nicht erfüllen wird.

Ich bin total verzweifelt und traurig.

Was soll ich bloß machen????
Wie kann ich ihn umstimmen???

Ich muß dann wohl oder übel seinen Willen akzeptieren.

Hat jemand von Euch was ähnliches erlebt?

Würde mich über viele Antworten freuen.
LG Doreen


Mehr lesen

9. November 2005 um 11:42

Hallo...
ich bekomme gerade mein 1. Kind...für meinen Mann ist es aber das 4. .
Er hat schon 3 Mädels aus erster Ehe. Sind echt süße und manchmal doch fürchterlich pupertäre Weibsen... . Wir verstehen uns aber super und von daher konnte er sich dann doch irgendwann vorstellen noch ein Kind mit mir zusammen zu bekommen. Für Ihn ist dann aber auch definitiv Schluß. Ich für mich könnte mir schon vorstellen noch eins zu bekommen, aber es ist auch so OK, wie es ist.

Warum möchte Dein Mann denn keins mehr?
Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber ist Dein Wunsch vielleicht auch im Moment so stark, gerade weil er "nein" gesagt hat?
So ging es mir jedenfalls am Anfang, als mein Mann noch nicht so überzeugt davon war.

Ganz lieben Gruß Anne

Gefällt mir
9. November 2005 um 12:01

Hallo
Ich bekomme gerade mein 1. Kind. Aber dein Mann verseh ich vollkommen. Bei drei Kinder brauch man 3 Kinderzimmer, ein großes Auto. Und wenn die drei mal größer sind, kann man noch in Urlaub gehen, oder mal essen gehen?

Ich finde zwei Kinder reichen völlig. (Denke ich zumindest bis jetzt)

Freu dich doch an deinen zwei. Du hast für jeden seine Zeit und für dich und dein Mann bleibt auch noch Zeit und Zärtlichkeit übrig.

Hoffe konnte dir helfen.

Viele liebe grüßle

magicfive

Gefällt mir
9. November 2005 um 12:47
In Antwort auf grizel_11895889

Hallo...
ich bekomme gerade mein 1. Kind...für meinen Mann ist es aber das 4. .
Er hat schon 3 Mädels aus erster Ehe. Sind echt süße und manchmal doch fürchterlich pupertäre Weibsen... . Wir verstehen uns aber super und von daher konnte er sich dann doch irgendwann vorstellen noch ein Kind mit mir zusammen zu bekommen. Für Ihn ist dann aber auch definitiv Schluß. Ich für mich könnte mir schon vorstellen noch eins zu bekommen, aber es ist auch so OK, wie es ist.

Warum möchte Dein Mann denn keins mehr?
Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber ist Dein Wunsch vielleicht auch im Moment so stark, gerade weil er "nein" gesagt hat?
So ging es mir jedenfalls am Anfang, als mein Mann noch nicht so überzeugt davon war.

Ganz lieben Gruß Anne

Hallo
Hallo Anne,

er meint, er sei zu alt um nochmal Vater zu werden.Außerdem meint er,daß wir mit dem Geld nicht klarkommen.

Wir sind aber beide berufstätig,deshalb sehe ich das nicht so eng.

Aber er läßt sich halt nicht überzeugen und das frustriert mich total.
Meine biologische Uhr tickt ja auch weiter...

Ich bin mir 1000% ig sicher,daß er sich nicht mehr für ein Baby entscheidet.

Lieben Gruß Doreen

Gefällt mir
9. November 2005 um 13:27
In Antwort auf ruthie_12513401

Hallo
Hallo Anne,

er meint, er sei zu alt um nochmal Vater zu werden.Außerdem meint er,daß wir mit dem Geld nicht klarkommen.

Wir sind aber beide berufstätig,deshalb sehe ich das nicht so eng.

Aber er läßt sich halt nicht überzeugen und das frustriert mich total.
Meine biologische Uhr tickt ja auch weiter...

Ich bin mir 1000% ig sicher,daß er sich nicht mehr für ein Baby entscheidet.

Lieben Gruß Doreen

Hi...
Das mit dem Geld war am Anfang auch so ein Thema bei meinem Mann, weil mein Gehalt ja komplett wegfällt.
Ehrlich gesagt war mir das aber wurscht, ich habe es nicht wirklich als Argument gelten lassen...obwohl es ja eine riesen Rolle spielt.
Aber ich denke auch, wenn man das schaffen möchte schafft man es auch. Und ich verzichte meinem Krümel zuliebe gerne mal auf den ein oder anderen Urlaub.
Das ist aber meine ganz persönliche Meinung. Liegt aber auch daran, weil ich noch keine eigenen Kinder habe und ich wenigstens eins haben wollte.
Auch was das Auto betrifft blieb uns nichts anderes übrig, als einen Van zu kaufen...wurde eh schon eng mit den anderen Dreien.

Aber ich muß auch sagen, dass ich Deinen Mann auch irgendwie verstehen kann...er hat vielleicht auch bissel Schiß davor jetzt wieder "von vorne" anzufangen. Außerdem hättet Ihr vielleicht auch wieder mehr Zeit füreiander, jetzt wo alle drei schon so groß sind.

Mhm...das mit dem Alter... mein Mann ist auch 38...10 Jahre älter als ich...

Lieben Gruß Anne

Gefällt mir
9. November 2005 um 15:05

Hallo
Hallo
Ich weiß wie du dich fühlst, aber wenn du dir so gern ein baby wünschst meinst du nicht das du es mit ihm nicht besprechen kannst?
Wenn du dich damit abfindest keins mehr zu kriegen wegen ihm meinst du nicht du machst dich innerlich kaputt damit??
Ich wünsche dir du findest die richtige Entscheidung.
Liebe grüße
Chrissie

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen