Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ich möchte auch ein BV

Ich möchte auch ein BV

6. April 2010 um 9:27

Hallo ihr Lieben,

ich lese hier von so vielen Leuten, dass sie ein BV bekommen haben...
Ich sitze hier auf der Arbeit und habe jeden Tag solche Schmerzen.. mich plagen schreckliche Rückenschmerzen schon seit ca. 7 Wochen mindestens.. ich hab einen Bürojob und sitze fast den ganzen Tag.. ich halt es wirklich kaum aus.. jetzt hab ich es schon mit einem Gymnastikball versucht, aber es hilft alles nix...
ehrlich gesagt habe ich zusätzlich auch einfach keine Motivation mehr zu arbeiten, hier ist jedem meine SS völlig egal.. es wird einfach keine Rücksicht genommen.. ich arbeite manchmal bis abends um 9 oder 10, sitze in einem Zimmer wo gestrichen und lackiert wird (vorübergehend), habe dadurch auch noch totale Kopfschmerzen... ach ich hab einfach keine Lust mehr...
ich arbeite als Immobilienkauffrau...
Ich möchte mich um meinen Krümel kümmern...

Also, vielleicht könnt ihr mir helfen...

DANKE!!!!
Steffi mit Krümelchen inseide (18.ssw)

Mehr lesen

6. April 2010 um 9:32

Mit
dem BV wird es wohl schlecht aussehen, aber ich würde mit deinem FA reden, der kann dich krank schreiben. Bei meiner ersten SS war ich bis zum Mutterschutz krankgeschrieben, aber da war ich schon etwas weiter wie du. Der Grund war Rückenschmerzen und da ich einen Bürojob hatte konnte ich natürlich nicht lange sitzen. Ich war damals sogar bei einem Orthopäden.
Rede mit deinem Fa der wird dich sicherlich krankschreiben.

Viel Glück.

Lg Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 9:41
In Antwort auf fran_12728118

Mit
dem BV wird es wohl schlecht aussehen, aber ich würde mit deinem FA reden, der kann dich krank schreiben. Bei meiner ersten SS war ich bis zum Mutterschutz krankgeschrieben, aber da war ich schon etwas weiter wie du. Der Grund war Rückenschmerzen und da ich einen Bürojob hatte konnte ich natürlich nicht lange sitzen. Ich war damals sogar bei einem Orthopäden.
Rede mit deinem Fa der wird dich sicherlich krankschreiben.

Viel Glück.

Lg Sabine


ok und wie lange kann der Arzt dann einen krank schreiben? also wie lange hat er dich denn krank geschrieben?
oh man das wär echt zu schön gewesen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 9:42
In Antwort auf fran_12728118

Mit
dem BV wird es wohl schlecht aussehen, aber ich würde mit deinem FA reden, der kann dich krank schreiben. Bei meiner ersten SS war ich bis zum Mutterschutz krankgeschrieben, aber da war ich schon etwas weiter wie du. Der Grund war Rückenschmerzen und da ich einen Bürojob hatte konnte ich natürlich nicht lange sitzen. Ich war damals sogar bei einem Orthopäden.
Rede mit deinem Fa der wird dich sicherlich krankschreiben.

Viel Glück.

Lg Sabine

Krankschreiben
ist ein sehr schlechter rat! da bekommt sie nur 67% weiter lohn und das wird auf das elterngeld angerechnet!

Aufgrund der Überstunden und den Umständen wie sie arbeiten, würde ich ein BV nicht ausschließen...dann kommen natürlich noch die rückenschmerzen hinzu.... ich würde an deiner stelle mit deinem FA reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 9:44
In Antwort auf steffi0410

Krankschreiben
ist ein sehr schlechter rat! da bekommt sie nur 67% weiter lohn und das wird auf das elterngeld angerechnet!

Aufgrund der Überstunden und den Umständen wie sie arbeiten, würde ich ein BV nicht ausschließen...dann kommen natürlich noch die rückenschmerzen hinzu.... ich würde an deiner stelle mit deinem FA reden

Glaubst du wirklich?
Ich hätte so gerne ein BV... eigentlich habe ich solche Menschen nie verstanden, aber mitllerweile schon. Ich bin immer gerne arbeiten gegangen, aber das hier ist echt nicht mehr normal..
was ist denn wenn mein FA mir sowas nicht ausstellt? sondern sagt: erstmal abwarten.. soll ich dann weiter flennen und rumjammern?
gott bin ich verzweifelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 9:54


probier es einfach!

ich bin auch gerne arbeiten gegangen, bis ich einen neuen job hatte und von meinem AG nur gemobbt wurde (da hat er nichts von der schwangerschaft gewusst) mittlerweile ist es noch schlimmer, wenn ich ihn mal sehe...

ich war froh als ich das BV bekam...bin aber auch konditorin und hätte eh nicht weiter arbeiten können...

ABER bei dir sind die Überstunden da, die du ja eigentlich gar nicht abzuleisten hast! und es gilt ein Verbot für beschäftigung der schwangeren (20uhr-6uhr) und daran MUSS sich dein AG halten... und rückenschmerzen sind auch schrecklich...

Wenn dir dein FA kein BV ausstellt, kann dir dein Hausarzt auch eins ausstellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 12:45


ja "normal" arbeiten wär auch schon nett..
ich arbeite sehr gerne und komme mit meinen kollegen echt gut klar, aber mein AG interessiert sich auch nicht für das MuSchuG. Hauptsache die Arbeit wird gemact...
Gerade eben wurde ich aufgefordert, Umzugkartons voll mit Akten zu schleppen.. hab mich dann mal schön geweigert und mir dann anhören müssen: stellen Sie sich nicht so an... Sie sind doch nicht krank. Bin dann einfach wieder in mein Büro gegangen und hab meinen FA angerufen. Muss am Samstag dahin.. dem heul ich einen vor, das hat ein Nachspiel.. ich bin gerade so sauer.. am liebsten würd ich heulen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 12:49

Ja ich denke auch...
dass mein Arzt sagen wird: Tja da müssen Sie durch..
aber die psychische Belastung ist echt schon enorm.. gerade jetzt wo ich eh so ein Nervenbündel bin.. ein falsches Wort und ich würde am liebsten losheulen... ich denke ein Versuch ist es wert... mehr kann ich dann auch nicht machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 12:52

Ja ich laufe ständig rum...
.. alleine schon deshalb, weil ich das sitzen auch dann nicht mehr aushalten kann...
ja ich weiß dass man den nicht ohne Weiteres bekommt.. aber ein Versuch ist es wert...
Ich find es nur super krass, zu was manche leute echt fähig sind.. wie wenig herz muss man besitzen??? und als ich es meinem Chef erzählt habe, dass ich schwanger bin, hat er sich noch total für mich gefreut... oh man verdrehte Welt.. echt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 12:59

Neeee..
ich denke das mit der farbe wird kein Problem sein.. kommt nur noch zusätzlich dazu.. es ist einfach die ganze sache mit den überstunden, mit meinem rücken und mit den Sachen wie dem Kartons schleppen eben.. das geht einfach nicht.. aber ich hab einfach keine Chance..
hinzu kommt, dass ich auch noch ein Azubi bin.. ach die behandeln mich wie den letzten Dreck, obwohl ich mit allen immer gut klar kam...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 13:06

Ok..
.. soll ich dann einfach sagen, dass ich gemobbt werde??
ich mein im Prinzip ist es ja so.. ich bin bei sowas immer zu schissig weil ich immer an das gute denke aber ich glaub mittlerweile geht es auch einfach nicht mehr anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 13:13


nein um das klar zu stellen: ich habe Probleme mit meinem Chef, meine Kollegen helfen mit und stehen hinter mir, aber mein Chef halt nicht, dem ist das egal.. auf der Abteilung wo ich im Moment bin, interessiert es auch niemanden..
ich versuch es einfach mal...
da liest man das so oft im Internet und denkt sich: puh hab ich ein glück dass mir das nicht passiert.. und dann passiert es doch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 13:17

ok danke...
dann werdich das am samstag einfach mal machen.. mehr als versuchen kann ich es auch nicht.. und es belastet mich ja wirklich...
nur kommt man sich da echt blöd vor...
ich beneide jede Frau, bei der es nicht so ist und bei denen es so ist, die schon einen BV haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 13:19


nein ich mache meine Ausbildung fertig.. das war mein größter Wunsch. Ich werde ab August nur noch zur Schule gehen und nicht mehr arbeiten.
Da unsere Firma denk ich eh pleite geht, werde ich danach auch nicht mehr hier anfangen können. Möchte ich auch ehrlich gesagt nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 13:24

Hallo armes Bärchen...
... und dass meine ich ernst

Find die Umstände unter denen du arbeitest echt schrecklich, würde mir an deiner stelle auch ein BV wünschen.

Ich gehe von Anfang an schon nicht mehr arbeiten, obwohl ich nur 4 Std mache. Übelkeit, Mobbing und 2 Std Fahrtzeit zur Arbeit bei 4 Std Arbeit. Ich bin einfach die ganze Zeit im Krankenschein, das hat mir die Verdi auch geraten, weil man sich mit einem BV immer noch wegen jedem Mist mit dem Arbeitgeber rum ärgern muss, wie z.B, Urlaub.

Wenn dir das Geld reicht vom Krankenschein ist das echt am einfachsten. Du müsstest schon einen wegen Stress, Arbeitszeiten, Mobbing vom Chef und Anstreicharbeiten einen bekommen. Wobei Stress und Mobbing auch ja und natürlich Rückenschmerzen schon ausreichen.
FA und Hausarzt können beide gleichermaßen einen Krankenschein sowie BV ausstellen, ich würde sonst den Hausarzt mal wechseln und mir einen suchen, der das macht.
BV sind ganz klar schwieriger zu bekommen
Die Verdi hat mich da echt super unterstützt, die finden, dass gar nicht lustig wenn die solche Umstände hören. Ich war positiv Überrascht .

Ich würde ganz offen mit deinen Ärzten über das Thema reden, meistens hilft es jemanden zur Verstärkung mit zu nehmen, der deine Aussage unterstützt... Z.B. "Sie kann wirklich nicht mehr, ist immer voll spät zu Hause, fühlt sich gestresst und völlig überfordert".... Da müssen bei jedem Arzt die Alarmglocken angehen. Es können nämlich auch Schwangere ein Burnout Syndrom bekommen !!!

Also mein Rat offen mit beiden Ärzten reden mit Verstärkung, wenn das nichts bringt Hausarzt wechseln, oder zur Gewerkschaft gehen und das Ergebnis dann deinem Arzt mitteilen!!! Die Gewerkschaft hat mir geraten, dass...

Viel Glück für Euch und pass auf euch auf. Schreib mal wie es weiter geht bei dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 13:34
In Antwort auf britta_12362582

Hallo armes Bärchen...
... und dass meine ich ernst

Find die Umstände unter denen du arbeitest echt schrecklich, würde mir an deiner stelle auch ein BV wünschen.

Ich gehe von Anfang an schon nicht mehr arbeiten, obwohl ich nur 4 Std mache. Übelkeit, Mobbing und 2 Std Fahrtzeit zur Arbeit bei 4 Std Arbeit. Ich bin einfach die ganze Zeit im Krankenschein, das hat mir die Verdi auch geraten, weil man sich mit einem BV immer noch wegen jedem Mist mit dem Arbeitgeber rum ärgern muss, wie z.B, Urlaub.

Wenn dir das Geld reicht vom Krankenschein ist das echt am einfachsten. Du müsstest schon einen wegen Stress, Arbeitszeiten, Mobbing vom Chef und Anstreicharbeiten einen bekommen. Wobei Stress und Mobbing auch ja und natürlich Rückenschmerzen schon ausreichen.
FA und Hausarzt können beide gleichermaßen einen Krankenschein sowie BV ausstellen, ich würde sonst den Hausarzt mal wechseln und mir einen suchen, der das macht.
BV sind ganz klar schwieriger zu bekommen
Die Verdi hat mich da echt super unterstützt, die finden, dass gar nicht lustig wenn die solche Umstände hören. Ich war positiv Überrascht .

Ich würde ganz offen mit deinen Ärzten über das Thema reden, meistens hilft es jemanden zur Verstärkung mit zu nehmen, der deine Aussage unterstützt... Z.B. "Sie kann wirklich nicht mehr, ist immer voll spät zu Hause, fühlt sich gestresst und völlig überfordert".... Da müssen bei jedem Arzt die Alarmglocken angehen. Es können nämlich auch Schwangere ein Burnout Syndrom bekommen !!!

Also mein Rat offen mit beiden Ärzten reden mit Verstärkung, wenn das nichts bringt Hausarzt wechseln, oder zur Gewerkschaft gehen und das Ergebnis dann deinem Arzt mitteilen!!! Die Gewerkschaft hat mir geraten, dass...

Viel Glück für Euch und pass auf euch auf. Schreib mal wie es weiter geht bei dir

Hallo gerry..
vielen dan für deine aufmunternden worte.. Das tut echt ugt zu hören...
Mein Freund hat auch schon gesagt dass er mitkommen wird.. er will mich unterstützen..
Ja irgendwas muss passieren.. das macht mich echt fertig.. ich wache morgens auf und könnte schon anfangen zu heulen..
das ganze ist mir aber irgendwie auch unangenehm.. ich weiß es auch nicht.. Gott bin ich verzweifelt...
Meinen Arzt will ich eigentlich auf keinen Fall wechseln.. ich hoffe der hilft mir weiter.. ansonsten muss ich wohl den Arzt wechseln...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 13:36

Ich bete...
.. dass mein Arzt mir weiterhilft.. Das wär das beste was mir passieren könnte.. oh man bis samstag ist noch so lang.. am liebsten würde ich sofort hinrennen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 13:40

Ausbildung macht die Sache kompliziert
Ja, das stimmt. In der Ausbildung musst du echt aufpassen, aber auch das ist keine Entschuldigung für die Umstände. Erkundige dich und lass dich beraten. Gewerbeaufsichtsamt, Gewerkschaft, Kammer was auch immer.
LG Gerry (20 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 13:41


mach doch!!! Geh doch direkt zum Arzt, dann sieht er wenigstens wie schlimm es ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 13:50


ja ich weiß.. aber ich kann doch da jetzt nicht reinplatzen^^ ach mal sehen wie die woche verläuft.. ich freu mich ja so auf das gespräch.. war schon ein großer schritt da anzurufen...
hoffentlich klappt das... scheint ja echt nicht selten zu sein.. viele haben BV.. wahnsinn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 14:33


Du schaffst das schon! Hast du denn niemanden der dich begleiten könnte, Mama, Freundin oder so???? Würde dir echt helfen, glaube ich!
Dank dran, es dankt dir niemand, wenn du dich und deinen Zwerg in Gefahr bringst, weil du dich zu sehr belastest. Dein Chef wird nicht ankommen und sagen danke für ihren aufopfernden Einsatz in der SS Frau ...
Du musst selber für euch einstehen, du bist nun nämlich nicht mehr für dich allein verantwortlich
Viel Erfolg und hau mal auf den Tisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 14:37


ja ich hoffe mein Freund hilft mir da.. er hat schon gesagt dass er mitkommen möchte.. ich denke der wird mich darin bestätigen können..

ich werde auf jeden fall bescheid sagen was daraus geworden ist. ich les mir die ganze zeit darüber sachen im internet durch.. ich hab nur diesen einen versuch und der soll funktionieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 14:57

Mach dich nicht verrückt
Es gibt gar keinen Grund warum dein Arzt nicht auf dich eingehen sollte. Du erzählst ja keine Märchen und dein Arzt kennt solche Situationen und hat Erfahrung was zu tun ist. Wenn du sagst du schaffst es nicht mehr, kann dein Arzt ja schlecht sagen oh doch ich glaube sie stellen sich nur an!!! Das macht ja kein normaler Mensch!!! Und er steckt nicht in deiner haut und muss sich aif deinen Aussage ja verlassen.
Mach dir nicht zu viel Sorgen und erzähl einfach was Sache ist und vielleicht auch, dass du dich die ganze Zeit mit den Thema abquälst. dein Arzt ist ja da um dein Interesse zu unterstützen und für dein Wohlergehen zu sorgen.
das wird schon, ich bin mir da sicher. Und siehst du Unterstützung kommt ja auch aus der richtigen Ecke, dein Freund
Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 15:46

Du Ärmste!!!
Wie wär's denn, wenn du einfach mal mit dem Mutterschutzgesetz bewaffnet zum Chef gehst und ihm das einfach mal hinlegst?!?
Wenn nämlich nachher etwas mit dir und/oder dem Krümel ist (egal ob in der SS oder später), könntest du hingehen und den Chef verklagen, weil es eben Gesetze gibt zum Schutz der Mutter und Kind.
Und zu diesem Gesetz gehört es auch, dass man nach 20h garnicht mehr arbeiten darf, Lärm nur bis 80dB erlaubt sind, keine schweren Lasten gehoben werden dürfen. Du darfst keine dauerhaft sitzende oder stehende Tätigkeit ausüben und da steht eigentlich alles verboten drin, was du im Moment machen musst..

Ich hatte mich nämlich mit meinem Chef auch schon in den Haaren, weil der das Gesetz auch nicht so ganz kannte und meinte, er müsse das zu seinem Vorteil auslegen.

Aber normal müsste dein Arzt dich auch arbeitsunfähig schreiben, und wenn der das nicht will oder so, dann tret ihm einfach mal in den Hintern und frag, ob er schonmal schwanger war

Ich hoffe, ich konnte dir doch etwas helfen..

LG mamili85 (36.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 16:27

Ja das hilft mir schon sehr weiter...
... ich bin froh, dass ich hier auf so viel Verständnis treffe..
ich werde heute abend auch nochmal mit meinen Eltern und meinem Schatz reden.. je mehr Unterstützung, desto mehr trau ich mich auch dagegen zu bocken und auf mein Recht zu bestehen..
Hoffentlich geht alles gut, hab so ein komisches Gefühl....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest